Autor Thema: Hasegawa F-16CJ 1:48  (Gelesen 3564 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Obi53

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 367
Hasegawa F-16CJ 1:48
« am: 02. März 2022, 11:49 »
Hallo Leute,

wollte mal wieder etwas bewegung bei den Fliegern rein bringen :auge:

Hier nun mein neues Projekt.



Und hier nun das bis jetzt einzige zubehör das ich meiner Falcon gönne.



Und da ich ja aus "de Palz kum" ist mein Plan eine F-16 der 52n Fw aus Sangdahlem zu Bauen.
Wenn jemand mir weiterhelfen kann, wo ich einen passenden Decal satz bekommen kann, wäre ich dankbar.
Bin zwar schon am suchen aber die Schwarmintelegenz ist unschlagbar :37:

Und hier nun der Bau.

Wie immer gehts erstmal mit dem Cockpit los.

Zuerst wurden die Teile mit 1500 Surfacer von Gunze grundiert.



Sorry für die Qualität aber meine Camera kam mit dem Schwarz überhaut nicht klar.

Danach hab ich alle bereiche die schwarz bleiben sollen maskiert und dann FS 36375 Light Gunship Grey gesprüht.





Und hier das Ergebniss



Danach hab ich noch die MFD`s mit Chrom gemalt damit das Clear Green besser durchkommt.



So das war´s erstmal.

Gruß Frank
Echte Modellbauer werden SIEBEN,  danach wachsen sie nur noch.

-Schöne Grüße aus der Nordwestpfalz-

Offline Steffen K.

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 661
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #1 am: 02. März 2022, 12:19 »
Hallo Leute,
...
Und da ich ja aus "de Palz kum" ist mein Plan eine F-16 der 52n Fw aus Sangdahlem zu Bauen.
Wenn jemand mir weiterhelfen kann, wo ich einen passenden Decal satz bekommen kann, wäre ich dankbar.
Bin zwar schon am suchen aber die Schwarmintelegenz ist unschlagbar :37:

... wenn e Pälzer Kollech e F-16 baut, muss mer helfe  :23:

Für F-16 aus Spangdahlem gibts was von Afterburner-Decals
- AD 48-023  (22nd FS)
- AD 48-023 (52nd FW)

Sind schon etwas ältere, aber gute Decals.

In deutschen Online-Shops schwer zu finden, da es nur noch Restbestände gibt.
Die Firma gibts nicht mehr.

Gibts z.B. hier -->  Sprue Brothers
« Letzte Änderung: 02. März 2022, 12:25 von Viper013 »
"Schöne Grüsse aus der Westpfalz"

Offline Obi53

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 367
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #2 am: 02. März 2022, 13:05 »
ei guude Steffen,

danke für die schnelle Hilfe mit meiner Falcon.
Habe bei den Sprue Brothers geschaut, nur die Shipping cost irritieren mich, da steht was von 65$.
Und das finde ich etwas happig.
Habe auch schon bei Panzerfux nachgefragt.
Und da bekomme ich nächste Woche bescheid.

Gruß Frank
Echte Modellbauer werden SIEBEN,  danach wachsen sie nur noch.

-Schöne Grüße aus der Nordwestpfalz-

Offline Steffen K.

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 661
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #3 am: 02. März 2022, 14:04 »
... habe gerade mal genauer gekuckt.

Die wollen tatsächlich 65$ Versand für die Decals haben.
Das geht ja gar nicht.  :tounge:

Ich hoffe Daniel kann dir weiter helfen, ...  wie gesagt die Firma Afterburner-Decals gibts seit ca. 2017 nicht mehr.

"Schöne Grüsse aus der Westpfalz"

Offline Leopard 2 Mann

  • Hauptfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 767
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #4 am: 02. März 2022, 20:18 »
Hallo Frank,

schau doch mal bei Volkhard Waltermann im Shop nach:

https://www.aero-spezial-modellbauversand.de/

Der Shop soll laut Homepage das nächste mal am 06.03.22 geöffnet sein.

Gruß Alexander :biggrin:

Offline Obi53

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 367
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #5 am: 02. März 2022, 22:09 »
Hallo Alexander,

danke für die schnelle Hilfe hab direkt einen Deecal satz gefunden.
Ist direkt mit noch etwas weiterem zubehör auf dem Merkzettel gelande.
Nochmals Danke :22:

Gruß Frank
Echte Modellbauer werden SIEBEN,  danach wachsen sie nur noch.

-Schöne Grüße aus der Nordwestpfalz-

Offline Obi53

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 367
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #6 am: 03. März 2022, 11:57 »
Moin Leute,

corona bediengt habe ich gerade etwas mehr Zeit  :grrger: und deswegen geht´s heute schon weiter.

Zuerst wurden die MFD´s grün gemalt und er rest mit einem weißen Acryl stift.



Desweiteren hab ich den Schleudersitz bemalt warte aber noch auf Gurte, da er ohne echt nicht gut aussieht.



Danach habe ich das Cockpit zusammen geklebt.



Dann ging es auch schon am Rumpf weiter wo der vorder und hintere Spant des Fahrwerkschachtes eingeklebt wurde.



Während der Rumpf aushärtet habe ich die Heckflosse zusammen geklebt inkl. zweier lüftungshutzen.



Desweitern wurden die Startschienen an den Tragflächen geändert da das CJ Modell ander hat.



Und zu guter letzt habe ich das Cockpit eingeklebt und die Rumpfhälften zusammen gefügt.
Wobei ich zum erstenmal denn eingefärbten Kleber von Ammo benutz habe und ja es erleichtert länger teile zu verkleben.
Da man einfach sieht wo schon Kleber ist.



So das war´s erstmal.

Gruß Frank
Echte Modellbauer werden SIEBEN,  danach wachsen sie nur noch.

-Schöne Grüße aus der Nordwestpfalz-

Offline Steffen K.

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 661
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #7 am: 03. März 2022, 12:57 »

 :ThumbUp: :ThumbUp:
"Schöne Grüsse aus der Westpfalz"

Offline Obi53

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 367
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #8 am: 03. März 2022, 18:21 »
Guude,

ich konnte einfach nicht still halten :10:

Deswegen wurden an die Tragflächen noch Sensoren angeklebt.



Und das Turbinenende mit Jetexhaust von Mig Gesprüht.



Sorry das das Bild so dunkel ist aber ich krieg´s nicht besser hin. Bin halt kein Fotograf.

Und danach habe ich noch die Nachbrennersektion in einem schmutzigen Weiß gesprüht.
Ich habe dafür Weiß mit einem spritzer Buff gemischt.
Da es auf Orginal Bildern auch etwas bräunlich/sandfarben aussah.



So nu is aber Fertig für heute.

Gruß Frank
Echte Modellbauer werden SIEBEN,  danach wachsen sie nur noch.

-Schöne Grüße aus der Nordwestpfalz-

Offline Obi53

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 367
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #9 am: 07. März 2022, 13:35 »
Moin Leute,

hier ein kleines Update meiner Falcon.

Es wurden die Flächen und die Seitenflosse angeklebt.





Und dann habe ich noch versucht Ruß in der Düse nachzustellen.
Nochmals sorry das es schlecht zu erkennen ist.



So das war´s schon für heute.

Gruß Frank
Echte Modellbauer werden SIEBEN,  danach wachsen sie nur noch.

-Schöne Grüße aus der Nordwestpfalz-

Offline Obi53

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 367
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #10 am: 08. März 2022, 20:47 »
Hallöle,

hier nun noch ein kurz Update.

Heute wurden die fugen an den Tragflächen verspachtelt.





Und der Lufteinlauf des Triebwerks zusammengebaut und ja zum verschleifen vorbereitet.





Is halt ein Alter Hasegawa Bausatz.

Und zum schluß wurde noch die Düse schon mal Schwarz grundiert.



So das war´s schon für heut.

Gruß Frank
Echte Modellbauer werden SIEBEN,  danach wachsen sie nur noch.

-Schöne Grüße aus der Nordwestpfalz-

Online Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 4795
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #11 am: 09. März 2022, 18:31 »
Hallo Frank,
saubere Arbeit bislang  :gut:
Dieser blaue Spachtel ist was für ein Zeug?
Ich suche immernoch DEN Spachtel….

Cheerio
Steffen  :1:
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: SBD 5
Dewoitine D.520

Offline Steffen K.

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 661
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #12 am: 09. März 2022, 18:44 »
....
Ich suche immernoch DEN Spachtel….

... leider nix Spachtel   :36:

MIG's neuester Streich der unverzichtbaren Hilfsmittel -->  bunter Kleber

Gibts auch in Rot  :23:


"Schöne Grüsse aus der Westpfalz"

Offline Steffen.B.

  • Mod-Team
  • *
  • Beiträge: 3206
  • Oberstleutnant
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #13 am: 09. März 2022, 21:14 »
bunter Kleber
Braucht man unbedingt. Oh ja.  Einzig der Preis wäre ein Argument zum Kauf, aber sonst ... 

Offline Obi53

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 367
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #14 am: 10. März 2022, 08:01 »
Moin Leute,

kaum hat man sich nen Bunten Kleber gekauft schon kommt leben in die Bude.
Freut mich das hier wieder bischen was geht :zwinker:
Und ja ich habs mir zum ausprobieren geholt und der kleber funzt. Er klebt  :37:
Und bei länger nähten finde ich die idee gar nicht so doof.
Und einen gefärbten Kleber gibt´s auch schon ewig von Gunze.
Gugst du hier.
Kleber farbig


Gruß Frank
Echte Modellbauer werden SIEBEN,  danach wachsen sie nur noch.

-Schöne Grüße aus der Nordwestpfalz-