Autor Thema: 16.12.1944 Beginn der Ardennen Offensive  (Gelesen 605 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Linus

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 364
16.12.1944 Beginn der Ardennen Offensive
« am: 23. März 2024, 13:55 »
Guten Morgen mein nächstes Vorhaben.Ein Diorama welches einem Original Bild nach gebaut werden soll,soweit es möglich ist

Bild vom Original : KLICK MICH

Hier die Zutaten





Die Base Baue ich im Anschluss wenn die Fahrzeuge und Figuren fertig sind.
Es fehlen noch Figuren die noch auf dem Weg sind 😉
Der Schnee wird mit Hilfe von Natron dargestellt.

Gruß Martin

Offline Linus

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 364
Re: 16.12.1944 Beginn der Ardennen Offensive
« Antwort #1 am: 23. März 2024, 13:57 »
Es kann Beginn 😉
Erst einmal einen kleinen Überblick über den Bausatz des SWS von Bronco, hatte bei dem ersten Bau die Schlepper von Italerie , kein Vergleich zu diesen. Motor und Verdeck alles da Detalierung Top .

Code




















Schon von Vorteil das der Fahrgestell Rahmen aus einem Teil besteht,so gut wie kein Verzug

Offline Linus

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 364
Re: 16.12.1944 Beginn der Ardennen Offensive
« Antwort #2 am: 23. März 2024, 13:58 »
Der Rahmen bis auf die Vorderachse und die passenden Friul Antriebsräder












Offline Linus

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 364
Re: 16.12.1944 Beginn der Ardennen Offensive
« Antwort #3 am: 23. März 2024, 14:00 »
So erster fertig








Ne Spaß habe noch einen von Great Wal Hobby gehabt diesen zur Probe gebaut um zu sehen was alles an Änderungen auf mich zukommt und siehe da 🙈 die Laufrollen ,jetzt heißt es suchen woher die zu bekommen sind 🤔
Weiter gehts mit der Vorder Achse




Offline Linus

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 364
Re: 16.12.1944 Beginn der Ardennen Offensive
« Antwort #4 am: 23. März 2024, 14:01 »
Für die Achse beweglich zu Gestalten müssen Teilweise die Bolzen verlängert werden 👌







Offline Linus

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 364
Re: 16.12.1944 Beginn der Ardennen Offensive
« Antwort #5 am: 23. März 2024, 14:07 »
Die Laufrollen sind da😊


Das Fahrwerk 😊

















Als nächstes kommt der Motor dran





Einige Baugruppen🙂










Die nächsten zwei Streben müssen aufgefüttert werden da sie Zuviel Luft haben






Da der vordere Schlepper so gut wie kein Plane hat habe ich ein Details angebracht 😊
img]





















Bezieht sich auf die Halter für die Schlaufen der Plane 😉
Auch das Führerhaus bekam diese😊


Erste Passprobe😊

















Mit Aufbauten














Hier habe ich mal eine Frage zu unseren Spezialisten 🤔
Wie bekomme ich dieses Teil umgeformt? Oder lieber selbst herstellen 🧐












Offline Linus

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 364
Re: 16.12.1944 Beginn der Ardennen Offensive
« Antwort #6 am: 23. März 2024, 14:09 »
Stellprobe der Figuren 🙂
Sind von AliExpress ein Satz Kriegsgefangener 😂 werden mit neuen Ausrüstungsgegenstände wieder an die Front geschickt 😉
Dazu direkt die Frage an die Figuren Gurus im Forum welcher Hersteller hat im Moment die Besten und umfangreichsten Sätze mit Zubehör für Figuren im Programm .
















Hier das Ladegut für die Schlepper ebenfalls aus China 🇨🇳 ein nachguss der Verlinden Sets





Bilder des Aufnahme Rahmens fürs vordere Verdeck






Diesen werde ich aus Draht und diversen Teilen selbst herstellen und dann dementsprechend Formen und mit Plane Versehen.

Offline Linus

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 364
Re: 16.12.1944 Beginn der Ardennen Offensive
« Antwort #7 am: 23. März 2024, 14:11 »
Das untergestell für das Führerhaus Verdeck
In Arbeit sind noch die Aufnahme Winkel für die Rückfront der Ladefläsche












Offline Linus

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 364
Re: 16.12.1944 Beginn der Ardennen Offensive
« Antwort #8 am: 23. März 2024, 14:15 »
Fast fertig das Gestänge eine Strebe mit Halter fehlt noch,da ist mir beim zusammen setzen der Bolzen entwischt 🤮
Habe unter anderen mal mit Bleifolie Experiment🤔








Die zweite Strebe 😊



Das Abschleppseil😉 dieses werde ich auf Länge bringen wenn der Zweite Schlepper in Position gebracht ist.
Ferner werde ich noch eine Abschleppstange fertigen die auf dem Linken Kotflügel angebracht wird ,wie auf dem Original Bild zu sehen ist.

Code














Die Stange








Offline Linus

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 364
Re: 16.12.1944 Beginn der Ardennen Offensive
« Antwort #9 am: 23. März 2024, 14:22 »
Erst mal Frohes Neues Jahr allen zusammen 🥂🍾🙋🏼‍♂️
Das Verdeck ist angepasst,Scheibenwischer sind dran😊 Nun werde ich beim nächsten Schritt das Gestänge mit Verdeck in vorm bringen,dem Original entsprechend.Müsste ganz gut Klappen da das Gestänge aus Alu und das Verdeck aus Blei ist.









Ein Wenig Zubehör zum Grundieren




Habe mal am Schwermetall angefangen 😊





















Turm Details

























Das ATAK Zimmerit
Ich Schleife es aus dem Träger raus , hat den Vorteil das es Plan anliegt und etwas dünner wird und aus den vorgegebenen  Öffnungen fällt das Trägermaterial so raus 😉






Schon mal etwas am Turm angebracht







Das Zimmerit am Turm bis auf die Heckplatte







Schon erledigt 😊Von ATAK war kein Stopfen vorhanden,aber der  Bausatz selbst hatte einen. Nur die frage ob dieser auch mit Zimmerit überzogen war🤔














Habe die Bauanleitung etwas übersprungen







Hier zum Vergleich die Spätere Variante















Weiter mit der Miezekatze







Es ging weiter😉

Das Fahrwerk


















Heck









Laufrollen
Dieses macht Laune da wenn mit einem Scharfen Seitenschneider geschnitten kaum etwas zu versäubern ist,es ist keine Naht wie bei anderen Herstellern über👍
Habe mir beim zusammen bauen der Rollen Hilfe genommen in Form eines passenden Bohrers,diesen von hinten eingeführt, als führung und beide Teile verklebt. Kein eiern passen exakt aufeinander 😊
Nach dem trockenen Stift raus,fertig.


















Offline Linus

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 364
Re: 16.12.1944 Beginn der Ardennen Offensive
« Antwort #10 am: 23. März 2024, 16:46 »
Und weiter an dem Wannen Heck und Front










Mal alles trocken angebracht











Die Laufrollen






Die nächsten Schrittes






😁Gerade war die Post da👌





Update vom Panther 😊
Hatte gestern eigentlich gedacht fertig zu werden aber es fehlt noch einiges, hier und da noch Kleine Details wie Kettchen Antennen ,Friuls  Behälter für Rohrreinigungs Stangen usw,,,




























Friuls drauf 😊😉












Ein Paar Details 😊





















Der Rohbau des Panthers ist so gut wie abgeschlossen. 😊
Hatte tatsächlich noch einen MG Lauf auf Lager. 😁 Da bei den Schatton Antennen kein Schellen beilagen habe ich diese selbst hergestellt, ein wenig Teelicht Alu und ein Paar Schrauben.





























.





Offline Linus

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 364
Re: 16.12.1944 Beginn der Ardennen Offensive
« Antwort #11 am: 23. März 2024, 17:21 »
Erstmal noch was zum Panther🙂Der Behälter für die Rohrreinigungs Stangen habe ich nicht verwendet,da war ich etwas überfordert,bin fast verzweifelt,daher sieht man das Bausatzteil😉
Weiter zu den georderten Metall Rohren 😉
Auf dem Original Bild ist der Vordere Schlepper ohne rechten Haubenteil zu sehen ,wann diese wegkam weiß man nicht.
Mein Vorhaben ist es diese beweglich zu gestalten bevor sie entnommen wurde.

Code












So ist der Plan 😊






Nummer 1😊






Die zweite Haube 🙂 und beide Rohbauten













Als nächstes werde ich den Fahrer und Beifahrer anpassen und die Plane mit der Beschädigung.
Unter anderem den Zweiten Schlepper in Angriff nehmen 😉

Das Fahrwerk des Zweiten Schleppers 😊 Bis hierher ist noch alles gleich, die Unterschiede zum ersten kommen beim Aufbau,dieser bekommt das Verdeck aus dem Bausatz,welches hinten offen dargestellt wird,ferner bekommt er eine Kühlerhaube gegen die Kälte welche ich aus Pleifolie herstellen werde.










Der Rohbau des zweiten Schleppers,jetzt geht an die Feinheiten,wie Werkzeughalter,Schlaufen der Plane ,Kettchen usw…😉












Die Plane















Der zweite Schlepper, habe die Plane und die Schlaufen etwas abgeändert.Ferner sitzt schon jemand am Steuer. Ein Kühler Schutz und die Hauben sind auch angebracht. Wenn der Bau abgeschlossen ist wird er mit einem Glasfaser Radierer bearbeitet 😉






























Das erste Fahrzeug hat Fahrer und Beifahrer 😉
An den Positionen der Markierungen wird noch diverses Gerödel angebracht damit die Arme nicht in der Luft Hängen.
Die Figuren sind mit Stiften gesichert Sodas sie zum Bemahlen wieder entfernt werden können 😊
Als nächstes wird das Gerödel und die Figuren für beide Fahrzeuge vorbereitet.









Zwischendurch ein wenig Farbe der Panther😊

Grundiert mit Revell Aqua Schwarz Matt schattiert mit Weiß Matt .Grundfarben Tamiya XF 60 aufgehellt mit Tamiya XF 58.
Die Ketten brüniert.Tarnschema muss ich mir noch überlegen 🤔



















Die Schieber auf den Lüftern habe ich entfernt da diese an dem Panthers nicht verbaut wurden😊😉 Danke @Steffen.B.


Ein wenig gerödel 😊 trocken eingesetzt
























Aufgestellt zum Grundieren😊










Die Schlepper haben Farbe bekommen 😊



























Ein Paar Figuren😊
Diese müssen noch Trocknen dann folgt noch ein Trockenmalen und ein Paar wo nötig Decals dann folgt Klarlack









Habe dieses Wochenende Hand an die letzten Figuren angelegt so das diese so gut wie fertig sind😊
Ferner wurde auch das gerödel in Angriff genommen,ist noch nicht alles fertig.In dem Roten Behälter befinden sich die Flaschen die noch in dazugehörigen Kisten verstaut werden 😉


























Habe den ersten Schlepper gealtert und Details bemalt noch nicht ganz fertig.Fahrerkabine bekommt noch Zuwendung,Fahrer sitzt ein Mal zur Probe und Anschauung ob alles sitzt.Wenn ich meine das ich nichts vergessen hab wird beladen 😊
Ach Übrigens da meine Absauganlage leider vor Ostern nicht gekommen ist musste die Versiegelung mit Bodenglänzer mit dem Pinsel vorgenommen werden ,hat ganz gut geklappt.























Der erste Mitfahrer und die Armaturen








Da Trink ma noch a,, Flasche Bier





























Fahrer und Beifahrer haben Platz genommen 😊







Als Nächstes, hätte ich fast vergessen, dazu Bilder vom Original.
Beschuss Schäden, diese wurden mit Rostschutzfarbe bearbeitet.

https://up.picr.de/45475849xw.jpeg

https://up.picr.de/45475848vs.jpeg

Danach wird die Plane auf das Gestänge angepasst und in Form gebracht 😉




 Der zweite Schlepper kann beladen werde








Da ich Depp die Auswurf Marken an den Motorhauben vergessen habe zu entfernen werden aus diesen schönen
Teebeuteln dämm Matten für die Innenseiten der Hauben angefertigt 😉















Der zweite Schlepper mit Teebeutel Dämmung😊





Die Ladung des zweiten Schleppers













Die Fertigstellung der beschädigten Führerhaus Plane






Und ein paar Details die ich noch hinzugefügt habe




Beide zusammen  wie sie am ende in Position kommen sollen,natürlich bekommt der zweite seine Plane noch aufgezogen 😉






Jetzt suche ich die richtige Farbgebung der Teebeutel 😂Dämmung


Tarnschema ist drauf😊















Es folgt die Detailbemahlung

Fahrzeuge Fertig 😊




































Habe mit der Base angefangen 😊 Und der Panther hat noch Ersatz Kettenglieder am Turm bekommen😉





















Offline Linus

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 364
Re: 16.12.1944 Beginn der Ardennen Offensive
« Antwort #12 am: 23. März 2024, 17:36 »
Die Grundmasse ist aufgebracht, habe hierzu,wo ich fast Täglich in meinem Job zu tun habe,Struktur Acryl verwendet.
Damit werden im Altbau Fenster Anschluss Fugen im außenbereich Versiegelt.Hab mir gedacht ausprobieren kann man das ja mal😉







Rollbahn gespachtelt und Telegrafenmasten positioniert,wenn es morgen Trocken ist wird die Bahn geschliffen.
Und die Masten Lackiert.







Fertig Grundiert 😊














Die Beule im vorderen Bereich wird noch Kaschiert 😉


Ein wenig Grün😊 Der Baum steht erst mal zur Probe da die Bäume noch aus 2K Spachtel Neue Füße bekommen.





Es Wurzelt 😊





Alle Wurzeln Modelliert 🙂







Stellprobe im Grünen









Denke für heute war’s das erst einmal, es folgt die Fertigstellung der Randstreifen und noch was Grünzeug dafür müssen die Bäume erst mal Trocken werden und ein Paar Sachen von Frederikus Rex.
Wenn alles so läuft wie ich’s mir vorstelle könnte es kommende Woche Schneien 🌨️


Bäume fertig und aufgestellt und sonst noch ein Paar Kleinigkeiten 😉
Mal gestellt wie es werden soll , die Telegrafenmasten sind noch nicht fertig,nur die Masten























Der erste Winterliche Eindruck 🌨️





















Es folgen die Leitungen für die Telegrafenmasten,und wenn alles abgetrocknet ist werde ich aus Natron und Weißleim ein Masse mach um die Kettenspuren zu modellieren 😊





Die letzten Darsteller[Top]   
Diese werden heute noch im Wald versteckt und ihr dürft sie suchen[Toll]  [lol] 
 Dann werden endlich die schlußaufnahmen gemacht ,dieses werden ich drausen erledigen ,wir haben super wetter für aussen aufnahmen :thumbup 












Offline Steffen.B.

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 3567
  • Oberstleutnant
Re: 16.12.1944 Beginn der Ardennen Offensive
« Antwort #13 am: 23. März 2024, 20:32 »
Habe das Dio ja schon einmal gesehen. Und es haut mich immer noch um.
Stefan hat definitiv recht, stell das in den Wettbewerb. Das Dio ist absolute Obersahne !
Ganz großes Kino !  :pop:

Offline Günni

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2025
Re: 16.12.1944 Beginn der Ardennen Offensive
« Antwort #14 am: 23. März 2024, 20:55 »
Immer wieder schön zu sehen wie das Dio gewachsen ist.  :11: :11:

Gruß Günni
Möge der Kleber mit euch sein!!