Autor Thema: 2x Pacifik Sherman M4A2 U.S.M.C.  (Gelesen 687 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Günni

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2025
2x Pacifik Sherman M4A2 U.S.M.C.
« am: 03. März 2024, 13:49 »
Hallo Leute,

nach langer Zeit möchte ich gerne wieder am Forum geschehen teilhaben.

Ich bin immer noch an meinen Pacifik Sherman´s M4A2 U.S.M.C. dran.

Zwei davon sind fertig gebaut und ein dritter ist in der mache.

Einen habe ich jetzt schon mal Farbe gegönnt, ist aber noch einiges zu tun.

Ich hatte ja bei zwei Sherman´s die DS Ketten als Zusatzpanzerung angeklebt,

leider haben diese nach einiger Zeit Feuchtigkeit verloren und mussten wieder runter.

Dann habe ich eine Dragon Kette verklebt.











































Möge der Kleber mit euch sein!!

Offline Günni

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2025
Re: 2x Pacifik Sherman M4A2 U.S.M.C.
« Antwort #1 am: 03. März 2024, 13:53 »




















































Gruß Günni
Möge der Kleber mit euch sein!!

Offline Harald D.

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 336
Re: 2x Pacifik Sherman M4A2 U.S.M.C.
« Antwort #2 am: 03. März 2024, 18:58 »
Klasse!

Gefällt mir bis dahin ausgesprochen gut. Könnte als Spitzname "Stachelschwein" haben.

Die neuen Zvezda Modelle sind ebenfalls hervorragend. Toll detailliert und preislich dazu ausgesprochen attraktiv.
Nur leider halt aus den aktuellen Gründen nur schwer zu bekommen.

Die Cousine meiner Frau hat meine Bestellungen immer direkt in Rußland eingekauft (dort sind sie noch günstiger) und dann quasi als Besuchsgeschenke mitgebracht.
Aber leider.... :denk:
Grüße von Harald

Online Steffen K.

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 1036
Re: 2x Pacifik Sherman M4A2 U.S.M.C.
« Antwort #3 am: 04. März 2024, 10:59 »
Moin Günni,

... sehr schönes Modell.   :ThumbUp:

Die vielen Ketten an der Frontseite sehen schon beeindruckend aus.
Da war aber jemand sehr an zusätzlichem Panzerschutz interessiert.  :23:
"Schöne Grüsse aus der Westpfalz"

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 5066
Re: 2x Pacifik Sherman M4A2 U.S.M.C.
« Antwort #4 am: 05. März 2024, 18:49 »
Feine Arbeit, gefällt mir!

Eine Frage nur zu den Ketten als Zusatzpanzerung:
Hätten die nicht mit den Führungszähnen nach außen sollen???  :3:

Was ich ulkig finde: Da ist so viel Zeug auf dem Panzer, lackieren brauchst'e den echt kaum noch... :teufel:


Weiter so, wird sicher genial!

Steffen  :1:
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: Pe-2

Offline Enigma

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2432
Re: 2x Pacifik Sherman M4A2 U.S.M.C.
« Antwort #5 am: 06. März 2024, 11:39 »
Guten Tag Günni

Hervorragend :7: :7: :shakehands: :shakehands:! Mir gefallen diese Pazifik Shermans immer wieder!

@Steffen 23
Ich möchte zwar nicht vorgreifen, aber es gab beide Versionen der Kettenanbringung am Turm. Ich kann aber nicht sagen, ob die Anbringung bei den einzelnen Marines Tank Bataillons einheitlich war, oder die Feldwerkstatt dies bewerkstelligte wie es ihr beliebte.

Enigma :biggrin:

-

Offline Günni

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2025
Re: 2x Pacifik Sherman M4A2 U.S.M.C.
« Antwort #6 am: 06. März 2024, 16:55 »
Hallo Leute,

erst mal vielen lieben Dank.

Wie Enigma schon schrieb, gab es da verschiedene Varianten wie sie die Ketten anbrachten.

Das schöne an den Pazifik Sherman´s, es waren allesamt Einzelstücke.

Ich habe mir vor dem Bau ein tolles Buch gegönt. Sherman in the Pacific War 1943-45 von Raymond Giuliani.

Ein tolles Buch, wenn ich die alle bauen will, muss ich 500 Jahre alt werden  :36: 

Gruß Günni
Möge der Kleber mit euch sein!!

Offline Günni

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2025
Re: 2x Pacifik Sherman M4A2 U.S.M.C.
« Antwort #7 am: 15. März 2024, 18:57 »
Servus,

Washing und Chiping wurden aufgetragen.

Bessere Bilder gibt es dann bei Tageslicht.

Wenn alles trocken ist, kommt noch eine ladung Buff darüber.









Gruß Günni
Möge der Kleber mit euch sein!!

Offline Steffen.B.

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 3567
  • Oberstleutnant
Re: 2x Pacifik Sherman M4A2 U.S.M.C.
« Antwort #8 am: 16. März 2024, 10:40 »
Eine Frage nur zu den Ketten als Zusatzpanzerung:
Hätten die nicht mit den Führungszähnen nach außen sollen???  :3:
Richtig. Es gab verschiedene Varianten Kettensegmente als Zusatzpanzerung anzubringen. Im Pazifik war es beim USMC häufige Praxis die Kettensegmente mit den Führungszähnen direkt an den Panzer anzuschweißen. So bekam man quasi eine Art Schottpanzerung gegen Hohlladungsgeschosse.

Die Briten entwickelten für die Turmseiten eine einfache Halterung für Kettensegmente, welche es erlaubte die Kettensegmente abzunehmen und so bei Bedarf auch noch zur Kettenreparatur verwenden zu können.

Viele Wege führen nach Rom.  :23:

Offline Günni

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2025
Re: 2x Pacifik Sherman M4A2 U.S.M.C.
« Antwort #9 am: 01. April 2024, 19:25 »
Servus miteinand,

der zweite Sherman hat heute Farbe bekommen.

Lackiert wurde wieder mit LifeColor.

Jetzt kommt die Tage die Detailbemalung.











Gruß Günni
Möge der Kleber mit euch sein!!

Offline Harald D.

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 336
Re: 2x Pacifik Sherman M4A2 U.S.M.C.
« Antwort #10 am: 01. April 2024, 19:42 »
Wenn man diese feldmäßigen Verstärkungen der Panzerung betrachtet, so scheinen die Panzervernichtungstrupps der Japaner, bei den Amerikanern, doch ziemlich gefürchtet gewesen zu sein.
Grüße von Harald

Offline Günni

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2025
Re: 2x Pacifik Sherman M4A2 U.S.M.C.
« Antwort #11 am: 01. April 2024, 19:47 »
Wenn man diese feldmäßigen Verstärkungen der Panzerung betrachtet, so scheinen die Panzervernichtungstrupps der Japaner, bei den Amerikanern, doch ziemlich gefürchtet gewesen zu sein.

Oh ja das waren sie, die M.C. panzerten ihre Fahrzeuge mit allem was sie bekommen haben.

Wellblech, defekte Panzer/Fahrzeuge, Holz von Scheunen und Häusern, Ketten und Sandsäcke. usw.

Gruß Günni
Möge der Kleber mit euch sein!!

Offline Steffen.B.

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 3567
  • Oberstleutnant
Re: 2x Pacifik Sherman M4A2 U.S.M.C.
« Antwort #12 am: 01. April 2024, 19:53 »
Nicht ohne Grund. Die Japaner hatten die unschöne Angewohnheit aus Verstecken heraus die Panzer zu erklettern und Sprengladungen an den Luken anzubringen. Das sind relativ einfach zu knackende Schwachpunkte. Die Stacheln und bei manchen Einheiten auch Gitter um die Luken sollten ein direktes Aufbringen der Sprengladungen verhindern und ihnen so die Wirkung nehmen.

Die Zusatzpanzerung an den Seiten sollten vor den 37mm Panzerkanonen der Japaner schützen. Im Dschungelkampf kamen die nämlich nah genug heran, um gefährlich zu werden.

Offline stefan1968

  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 108
Re: 2x Pacifik Sherman M4A2 U.S.M.C.
« Antwort #13 am: 04. April 2024, 13:00 »
@Günni

hatte ja schon gesagt, der sieht sehr gut aus. Was sollen die verschiedenen Farben der Planken bewirken? ist das eine Grundierung für die Holzlasur um verschiede Effekte zu erzielen?
Viele Grüße

Stefan

Offline Enigma

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2432
Re: 2x Pacifik Sherman M4A2 U.S.M.C.
« Antwort #14 am: 05. April 2024, 10:43 »
Guten Morgen Günni

Der sieht bisher auch schon phantastisch aus :7: :7: :shakehands: :shakehands:.

 
Wenn man diese feldmäßigen Verstärkungen der Panzerung betrachtet, so scheinen die Panzervernichtungstrupps der Japaner, bei den Amerikanern, doch ziemlich gefürchtet gewesen zu sein.

Ja, sieht man deutlich im Buch Pacific Sherman, auch Sägeblätter von Bogensägen an der Wannenoberseite habe ich schon festgestellt. Ja sogar Experimente mit einem dem Zimmerit ähnlichen Anstrich gab es gab es.

Die verschieden farbenen Holzbretter würde ich sogar schon lassen, eben weil die Marines alles verwendeten was sie als gebrauchenswert fanden. Haben sie eben die Bretter verschiedener Hütten genommen. AUSGEZEICHNETE Idee finde ich.

Enigma :biggrin:

Enigma :biggrin:
« Letzte Änderung: 05. April 2024, 10:53 von Enigma »
-