Autor Thema: Hs 129 - Notlandung  (Gelesen 436 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wolfgang Strassmayer

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1283
Hs 129 - Notlandung
« am: 27. Dezember 2023, 10:54 »
Als Appetithappen und Zwischendurch hab ich noch eine HS129 einseitig motorisiert ... war auch ganz lustig.

LG Wolfgang

Offline Wolfgang Strassmayer

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1283
Re: Hs 129 - Notlandung
« Antwort #1 am: 27. Dezember 2023, 11:18 »
Fortsetzung:

Offline Klaus Lotz

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 7995
  • General
Re: Hs 129 - Notlandung
« Antwort #2 am: 15. Januar 2024, 02:34 »
Hallo Wolfgang,

mal eine andere Modelldarstellung, obwohl bei Spornradmaschinen eine Notlandung in der Regel mit eingezogenem Fahrwerk gemacht wurde. Stand m. W. auch so in der Vorschrift.

Gruß

Klaus
Rettet die Wälder, esst mehr Biber

Offline Wolfgang Strassmayer

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1283
Re: Hs 129 - Notlandung
« Antwort #3 am: 17. Januar 2024, 10:01 »
Hallo Klaus,
das war mir so nicht bewußt - schieben wir das Fahrwerk halt auf die Trefferlage ... Die grüßenden/jubelnden Kameraden sind ja auch eher sarkastisch gemeint.
Grüsse
Wolfgang