Autor Thema: De Havilland Mosquito B mk.IV  (Gelesen 314 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 5066
De Havilland Mosquito B mk.IV
« am: 11. Dezember 2023, 16:30 »
Hallo Forum,
schon 2022 habe ich mit dieser Mosquito von Tamiya angefangen, aber es zog sich lange hin.
nachdem meine erste Mosquito letztlich in der Tonne landete war ich bei diesem Projekt besonders angespannt, zumal ich ja endlich eine "Glasnase" bauen konnte, die mir deutlich besser gefällt als der MG - Bug.

Verbaut wurde das komplette Cockpit von Aires ( von dem man nachher nix mehr sieht  :aerger: ), Ätzteile und Masken von Eduard, Schmutzfänger und Endrohre von Quickboost, Decals von AeroMaster, welche schon alleine deswegen sinnvoll sind da die alten Tamiya-Decals eher Wandtapeten ähneln.

Dargestellt wird eine Mosquito B mk.IV der 627.Squadron aus Woodhall Spa / Lincolnshire.
Diese Einheit war die einzige Pfadfindereinheit, die fünf Lancaster-Gruppen bediente.
Ich finde ja diese Pfadfinder sehr interessant und speziell diese frühe Maschine, die noch keine Abdeckungen über den wunderschönen Endrohren hat.
Überhaupt zählt die Mosquito für mich zu den schönsten Flugzeugen überhaupt!

Bemalt mit Gunze Farben, gealtert mit Ölfarben, Acrylstiften etc, wobei eine Mosquito sehr undankbar zu altern ist: Die nahezu glatte Holz-Aussenhaut ist nur schwer "interessant" zu gestalten.

Hier nun Bilders, ich hoffe sie erfreuen das Bastler-Herz:


Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: Pe-2

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 5066
Re: De Havilland Mosquito B mk.IV
« Antwort #1 am: 11. Dezember 2023, 16:47 »
Hoffentlich klappt es:
Ich habe noch einige Bilder des Aires - Cockpit kurz vor dem Zusammenkleben der Rumpfhälften:

Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: Pe-2

Online Steffen K.

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 1036
Re: De Havilland Mosquito B mk.IV
« Antwort #2 am: 11. Dezember 2023, 20:29 »
... uuuund das nächste Schätzchen.

Klasse Mosquito, ... da gibts nix zu meckern  :ThumbUp: :ThumbUp:

Tja, ... das leidige Problem mit den superdetaillierten Cockpits.
Da weiß letztendlich nur der Erbauer was das für eine Arbeit war.

Schön das du da ein paar Innen-Bilder von hast, .... so wissen wir das jetzt auch.  :23:
"Schöne Grüsse aus der Westpfalz"

Offline Trucker Flo

  • Oberfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 633
Re: De Havilland Mosquito B mk.IV
« Antwort #3 am: 11. Dezember 2023, 21:18 »
.....sehr ansehnliches Modell,  1A Lackierung und Alterung,  da passt alles.

Auch die Bilder vom Cockpit machen echt was her, dass hat sich gelohnt!!

VG Flo
- Fast 8 Milliarden Menschen, doch die Menschlichkeit fehlt -

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 5066
Re: De Havilland Mosquito B mk.IV
« Antwort #4 am: 11. Dezember 2023, 21:57 »
Ja, dieses Cockpit.
Der Bausatz von Aires ist echt suuuper detailiert, und bis er passt schleift man suuuper viel Resin, und selbst dann passt es nur semioptimal.... aber schaut schon klasse aus.
Ich hatte auch die Eduard-Cockpit Ätzteile da ( und habe auch einige verbaut ), aber an die details von Aires kam Eduard nicht dran.

Ich werde es aber nicht wieder tun, da es doch recht teures Zeug ist - das man später einfach nicht sieht. Da fehlt mir das Verhältnis.

Aber wenigstens gibt es - wenn auch miese - Bilderchen davon... ist doch auch was wert!

Besten Dank für den Zuspruch!  :5:

Alles Gute
Steffen  :1:
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: Pe-2

Offline Klaus Lotz

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 7983
  • General
Re: De Havilland Mosquito B mk.IV
« Antwort #5 am: 20. Dezember 2023, 11:49 »
Hallo Steffen,

ne klasse Mossi hast Du da gezaubert. Gefällt mir.

Gruß

Klaus
Rettet die Wälder, esst mehr Biber