Autor Thema: Laufrollen Kanonenjagdpanzer der Bundeswehr  (Gelesen 1284 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6622
  • General
Laufrollen Kanonenjagdpanzer der Bundeswehr
« am: 01. Februar 2023, 16:37 »
@Nornagest

Hallo Achim,

ich denke, Du kannst Dich auf gleich angesprochen fühlen, denn ich brauche wohl ein paar vernünftige Lauf- und Stützrollen für den KaJaPa von Revell. Ich habe zwar auch schon ein passendes Set von PerfectScale im Bestand, bin aber irgendwie mit beiden Varianten nicht wirklich glücklich, selbst wenn man sie mischen würde. Es geht um folgendes:

Die Laufrollen von Revell sehen auf der Vorderseite sogar recht gut aus, sie haben aber separate Nabendeckel (die man entsprechend versäubern muss) und leider keinerlei Detaillierung auf der Rückseite:





Das hier sind dann die von PerfectScale. Besser detailliert, mit Rückseite, aber wegen der dicken Folie, die das halbe Rad umfasst, furchtbar zu versäubern:





Was dann dazu führt, dass man an einigen Stellen die Gummibandage fast herunterschleifen musste, um alle Angüsse wegzubekommen:



Und dann gibt es noch diese Stützrollen, wieder mit eigenen Nabendeckeln, die aber auch nicht wirklich schick sind:



Kunde droht also wieder mit Auftrag, aber lass uns vorher wie immer ein wenig per WhatsApp darüber philosophieren, ob es sich der Aufwand dafür lohnt. Insgesamt geht es um 10 Laufrollen und 6 Stützrollen.

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Heildiener

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 37
Re: Laufrollen Kanonenjagdpanzer der Bundeswehr
« Antwort #1 am: 01. Februar 2023, 23:36 »
N'Ahbend, Rafael,
N'Ahbend, Achim,

da würde ich mich gerne anhängen, wäre das möglich?
Wenn da was zustande kommt bei euch, wäre ich sehr interessiert an einem Satz Laufrollen und Stützräder für den KaJaPa.
Wäre das machbar? Meldet euch doch bei mir, gerne per PM.

Grüße Werner


Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6622
  • General
Re: Laufrollen Kanonenjagdpanzer der Bundeswehr
« Antwort #2 am: 02. Februar 2023, 18:08 »
Hallo Werner,

ich denke, das wird kein Problem sein, wenn Achim darauf anspringt - aber das wird schon.
Ergänzend würde ich ihm dann noch ein paar Bilder der Originale sowie die Laufrollen aus dem Bausatz und die von PerfectScale schicken, damit er die restlichen Maße abnehmen kann.

Bis später
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Heildiener

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 37
Re: Laufrollen Kanonenjagdpanzer der Bundeswehr
« Antwort #3 am: 02. Februar 2023, 19:58 »
Das wäre super, wenn das klappen würde.
Den KaJaPa von Revell habe ich nämlich auch in meinem Vorrat liegen und wollte ihn demnächst bauen.
Auch die Laufrollen von Perfect Scale habe ich mir zugelegt. Aber mir ist es wie dir ergangen, zufrieden bin ich mit beiden nicht so richtig. Der ganze Bausatz von Revell ist nicht wirklich überzeugend, er ist doch in weiten Teilen arg grob detailliert.
Aber ein Satz fein gedruckter Lauf- und Stützrollen würden ihn ein Stück weiterbringen.
Bitte haltet mich auf dem Laufenden.

Schöne Grüße
Werner

Offline Nornagest

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2534
Re: Laufrollen Kanonenjagdpanzer der Bundeswehr
« Antwort #4 am: 03. Februar 2023, 08:33 »
Hallo,

oha, Kunde droht mit Auftrag. :ThumbUp:

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6622
  • General
Re: Laufrollen Kanonenjagdpanzer der Bundeswehr
« Antwort #5 am: 03. Februar 2023, 09:33 »
Moin Achim,

schön, dass Du Dich meldest - darauf hatte ich natürlich gesetzt.
Schau einfach, was Du dafür brauchst. Wie bereits geschrieben, kann ich Dir ein paar Bilder, die Bausatzteile und auch die aus Resin schicken.

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6622
  • General
Re: Laufrollen Kanonenjagdpanzer der Bundeswehr
« Antwort #6 am: 04. März 2023, 13:38 »
@Heildiener

Hallo zusammen,

ich wie erhofft hat Achim geliefert, wieder einmal in hervorragender Qualität - und damit kann es auch mit dem KaJaPa weitergehen; Trieb- u. Leiträder hat er wohl auch noch in der Planung, aber hier erst einmal ein Blick auf die Laufrollen:





Und noch einmal der direkte Vergleich, speziell die sehr schön detaillierte Abdeckung mit Schmiernippel (gilt natürlich auch für die Stützrollen, oben rechts auf dem zweiten Bild schön zu sehen):



Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Heildiener

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 37
Re: Laufrollen Kanonenjagdpanzer der Bundeswehr
« Antwort #7 am: 04. März 2023, 18:35 »
@Rafael & Achim:
Hallo ihr Beiden,
die Laufrollen sind fantastisch geworden! Achim, absolute Anerkennung und großes Lob!  :ThumbUp:  :22:
Rafael, danke, dass du dieses Projekt eingestielt hast.
Wie geht es jetzt weiter? Ist da schon ein Exemplar für mich dabei? Bei den geplanten Trieb- und Leiträdern würde ich mich auch gerne noch anschließen, wenn das möglich ist.
Und natürlich möchte ich mich sehr gerne an den gesamten Projektkosten, wie Entwicklung und Produktion, beteiligen. Sagt, was ihr gerne hättet.
Wie komme ich dann an meine Räder? Bitte meldet euch hier im im Forum odere gern auch per PN.
Herzliche Grüße & Horrido!
Werner

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6622
  • General
Re: Laufrollen Kanonenjagdpanzer der Bundeswehr
« Antwort #8 am: 04. März 2023, 19:32 »
@Heildiener

Hallo Werner,

ich habe da zum Glück nichts machen müssen - habe es ja nur angeschubst.
Schreib' einfach Achim per PM an, dann kannst Du alles mit ihm klären.

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...