Autor Thema: Evolution - Reinigung, Tips, Wartung... Einleitung  (Gelesen 2948 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6622
  • General
Evolution - Reinigung, Tips, Wartung... Einleitung
« am: 30. November 2022, 22:13 »
Hallo zusammen,

viele aktuelle Beiträge zeigen, dass die Evolution 2in1 von Harder & Steenbeck bei uns Modellbauern immer noch eine große Fangemeinde besitzt.
Ich selbst nutze diese Airbrush neben einer Infinity für viele Lackierarbeiten und mir gefällt immer noch das einfache Handling und die robuste Bauart.

Die erfahrenen Nutzer wissen sicher genau, wie sie das gute Stück handhaben, aber für diejenigen, die mit einer Evo ins Thema Airbrush einsteigen
oder diese nicht ganz so häufig benutzen, hat Klaus Hoffmann - hier im Forum früher aktiv als KlausH -
vor einiger Zeit einmal die Reinigung und den generellen Umgang mit dieser Pistole etwas ausführlicher in mehreren Beiträgen gezeigt.
Der Bedarf dafür war vorhanden und somit hat Klaus eine kleine Bilderserie mit Beschreibung erstellt, die für den einen oder anderen nützlich sein dürfte.

Ich bedanke mich an diese Stelle recht herzlich dafür, dass Klaus mir erlaubt hat, seine Beiträge hier im Forum einzustellen.

Ich habe die Anleitung zusätzlich als PDF zusammengefasst, das zum Download bereitsteht.
Neben meiner Version in DinA4 gibt es auch noch eine DinA5-Version als Broschüre, die Marcus Jakob erstellt hat
und die ich ebenfalls hier zum Download anbieten darf.

Hier die Links dazu:

Reinigungsanleitung DinA4:
Reinigungsanleitung DinA4

Wartungsanleitung DinA4:
Wartungsanleitung DinA4

Reinigungsanleitiung DinA5 von Marcus:
Reinigungsanleitung DinA5


Ergänzend möchte ich darauf hinweisen, dass Klaus in seinem Wartungsbeitrag auch auf die Markierungen von Düsen und Nadeln der Evo eingegangen ist,
aber da die Anleitung bereits ein paar Jahre alt ist, beziehen sich diese Beschreibungen auf die alten Markierungen.

Leider hat Harder & Steenbeck vor einiger Zeit nicht nur das Markierungssystem komplett geändert sondern auch die Bauweise von Düsen und Luftköpfen.
Ich habe deshalb die entsprechenden Ergänzungen und Änderungen in einen weiteren Beitrag eingebaut und hier als Teil 3 angefügt.

Hierbei durfte ich freundlicherweise die Beschreibung von Rolf Karotka verwenden, der bereits im Modellboard einen entsprechenden Beitrag erstellt hatte.

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Steffen K.

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 1020
Re: Evolution - Reinigung, Tips, Wartung... Einleitung
« Antwort #1 am: 01. Dezember 2022, 10:28 »
Moin Rafael,

... mal ein fettes Dankeschön das du den immer noch interessanten Bericht von Klaus überarbeitet und hier eingestellt hast.

 :5: :5: :5:


Mit den Ergänzungen von Rolf zu den neuen Düsen und Nadeln ist das doch ein schönes Nachschlagewerk
für Einsteiger in die Welt der Airbrush-Technik.

Aber ich denke auch der Profi findet noch etwas interessantes. 


Schöne Grüsse
Steffen
"Schöne Grüsse aus der Westpfalz"

Offline Nornagest

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2534
Re: Evolution - Reinigung, Tips, Wartung... Einleitung
« Antwort #2 am: 02. Dezember 2022, 07:35 »
Hallo.

Ja von mir hier auch. Danke für die Arbeit
Und vor allem für die Info.

Gruß Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline hfguenni

  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 145
    • http://
Re: Evolution - Reinigung, Tips, Wartung... Einleitung
« Antwort #3 am: 02. Dezember 2022, 10:57 »
Hallo

Vielen vielen Dank für Deine Arbeit.
Habe wieder etwas dazugelernt

Gruß
Bernhard

Offline Demolitian Man

  • Oberstabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 220
Re: Evolution - Reinigung, Tips, Wartung... Einleitung
« Antwort #4 am: 02. Dezember 2022, 19:21 »
Schöne Ausführung, wo ich mir noch einiges abschauen kann. für die Düse nehme ich eine Bürste für Zahnprothesen, die gibt es in jeder Drogerie Abteilung, dazu noch Pfeifenreinigerschnur.

Danke für deine Arbeit :ThumbUp: