Autor Thema: Tora Tora! Zero über Pearl Harbour  (Gelesen 1696 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 5066
Tora Tora! Zero über Pearl Harbour
« am: 07. August 2022, 19:10 »
Hallo Freunde,
als Eduard Ende letzten Jahres oder so um den Dreh seine neue Zero rausbrachte habe ich gleich zuschlagen müssen - auch wenn ich mit etwas Geduld nicht unbedingt die Dual-Combo "Tora Tora Tora" hätte kaufen müssen, wenig später kam dieser schicke Vogel auch als Einzelmodell hinterher.... egal.
Es handelt sich um die Mitsubishi A6M2 Typ 21, geflogen von Lt. Masaji Suganami, gestartet von der Soryu in der ersten Welle zum Angriff auf Pearl Harbour.
In dieser limited Edition sind ausschließlich Maschinen des Angriffsverbands behandelt.
Da ich aber noch eine "Val" auch von der Soryu hier liegen habe entschied ich mich für diese Variante.

Der Bausatz ist - um es kurz zu machen - aller erste Sahne, einfach nur klasse!!!! Die neuen decals sind - naja, gewöhnungsbedürftig, aber es geht.

"Spassig" wird es hingegen bei der Farbe! Da Eduard ja immer Gunze angibt rät man hier zu einer Mischung - aber aus den mir nicht so angenehmen "mr. color" Farben, wo ich doch die aqua-Farben von Gunze klar präferiere.
Nun, kaufe ich mir halt eine andere Farbe: AK Air Gen3 hat genau dieses JIN amber grey im Angebot.
Und diese Farbe ist - auch mit dem O-Verdünner - ein Griff ins Klo!
Aber ich habe den Ton, also ran an die Mischorgel und auf Basis der H-70 RLM02 einen schönen Ton aus Gunze Farben gebastelt. Etwas heller und ein ganz klein wenig grünlicher als von AK.
Diese Farbe - die übrigens "nur" eine Metallschutzfarbe / Grundierung war - ist ja Gegenstand unzähliger Diskussionen und die Modelle im Netz reichen von Fastweiß bis Bräunlich... .
Auch ich habe mich eingelesen und das Ergebnis meiner Recherche seht ihr hier:

















So, das war die letzte Maschine die ich seit Jahresanfang fertig gestellt habe ( fast, eine steht noch, aber dazu später mal ).
Kritik und Verbesserungsvorschläge sind stets willkommen! 

Alles Gute & Cheerio

Steffen  :1:




 
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: Pe-2

Offline Steffen K.

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 1036
Re: Tora Tora! Zero über Pearl Harbour
« Antwort #1 am: 08. August 2022, 08:17 »
Moin Steffen,

wunderbare Zero hast du da gebaut.  :7: :7:

Ich finde du hast den Farbton mit deiner "Mischorgel" sehr gut getroffen.

Tolles Modell.   :ThumbUp: :ThumbUp:


Eine Kleinigkeit ist mir aufgefallen  :teufel: :teufel:

Auf dem Bild hier sieht es so aus als ob der Antennendraht noch etwas übersteht.





"Schöne Grüsse aus der Westpfalz"

Offline Nornagest

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2520
Re: Tora Tora! Zero über Pearl Harbour
« Antwort #2 am: 08. August 2022, 13:22 »
Hallo Steffen,

wieder ein schönes Ergebnis. Mit der Farbe hadere ich persönlich allerdings ein wenig. Nun ja, wie du aber schon geschrieben hast, ist das immer wieder ein Stein des Anstoßes.

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Klaus Lotz

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 7983
  • General
Re: Tora Tora! Zero über Pearl Harbour
« Antwort #3 am: 08. August 2022, 16:25 »
Hallo Steffen,

Deine Zero sieht wirklich toll aus. Die frühen Zecken sieht man ja seltener. Schön umgesetzt.

Gtuß

Klaus
Rettet die Wälder, esst mehr Biber

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 5066
Re: Tora Tora! Zero über Pearl Harbour
« Antwort #4 am: 08. August 2022, 20:58 »
Hi Steffen,
schön dass Dir die Zero gefällt, und dass Du natürlich wieder diesen blöden überstehenden Faden siehst ( der mir auch erst bei der Bildbearbeitung auffiel )....  :teufel:

Hi Klaus,
ja, diese frühen sieht man selten.  :5: für die netten Worte!

Hi Achim,
ja, das scheint ein never-ending-Thema zu sein. Ich orientierte mich an den Lacksplittern die in einem Museum auf Hawai aufbewahrt werden und die ich in einem englischen Forum als pic fand. Damit war dann für mich auch die Suche nach dem richtigen Farbton entschieden. Auch wenn es ja auch nur (m)eine Interpretation ist....
Wie sähe Dein Farbton denn aus? Mehr grün, mehr Braun oder eher ins weiß? :suchen:

Cheerio
Steffen  :1:   
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: Pe-2

Offline Harald D.

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 336
Re: Tora Tora! Zero über Pearl Harbour
« Antwort #5 am: 09. August 2022, 20:20 »
Das Modell ist perfekt gelungen!

Aber mal ketzerisch gefragt.

Gibt es die richtige Farbe überhaupt?

Schließlich lässt ja Lichteinfall, Schattenschlag, Helligkeit, Lackschichtendicke, etc. etc. etc. und nicht zuletzt auch das Auge des Betrachters jede Farbe individuell unterschiedlich wahrnehmen.

Auch kann ich mir vorstellen, dass die Lackwerke, damals nicht so perfekt wie z.B. heute, bei jeder Charge immer die absolut gleiche Farbe herstellen konnten.

Und nicht zuletzt die Farbangaben bzw. Ansichten in div. Druckerzeugnissen, die ja bestimmt auch nochmal eine Kleinigkeit vom Original abweichen.
Grüße von Harald

Offline michel2827

  • Oberleutnant
  • *
  • Beiträge: 1326
Re: Tora Tora! Zero über Pearl Harbour
« Antwort #6 am: 09. August 2022, 22:06 »
Steffen die Zero ist dir echt gelungen. Japanische Flieger sieht man all zu selten im Forum und überhaupt.  :7:
Habe den Bausatz auch noch auf Halde liegen und werde ihn sicher bald mal bauen. Gerade qäule ich mich mit der Tamiya Phantom rum. Da steh ich mit den Decals auf Kriegsfuß. Tamiya Untypisch habe ich den Eindruck die sind sehr dünn und habe mir schon 2 kaputt gemacht🙄
Also nächstes wirds ein Buddy Build geben. Da werde ich mal meine Adlertag Bf110 D bauen
Gruß Carsten

Valar Morghulis

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 5066
Re: Tora Tora! Zero über Pearl Harbour
« Antwort #7 am: 09. August 2022, 22:48 »
Hallo Harald,
Deinen Ausführungen zu Farben stimme ich zu. Aber gerade die "Jagd" nach dem echten Farbton ist es ja auch, was Spaß macht. Danke für die Blumen!

Hallo Carsten,
auch Dir meinen besten Dank!
Ja, Decals können einen schon manchmal schön ärgern!! :aerger:
Bei der Eduard Me110 aufpassen: Die Motorgondeln sind nicht so ohne weiteres stressfrei anzubringen. Hier heißt es alle Erfahrung zu nutzen und geduldig zu sein.
Und viel Spachtel haben.....
 
Cheerio
Steffen  :biggrin:
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: Pe-2

Offline Nornagest

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2520
Re: Tora Tora! Zero über Pearl Harbour
« Antwort #8 am: 10. August 2022, 15:16 »
Hallo Steffen,

ich denke mal, ich bin da Kino geschädigt. Tora,Tora  und Der letzte Countdown usw.

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Enigma

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2432
Re: Tora Tora! Zero über Pearl Harbour
« Antwort #9 am: 17. August 2022, 09:02 »
Guten Morgen Steffen23



Wunderbar geworden deine Zero :shakehands: :5: :7: :7: :7:

Die Sache mit der richten Farbe ist bei diesen hell lackierten frühen japanischen Marinefliegern ist immer schwierig zu lösen. Ich habe es schon mal ausprobiert, ich werde wahrscheinlich  Tamiya "deck tan xf 55" nehmen.

Enigma  :biggrin:
-

Offline Klaus04

  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 136
Re: Tora Tora! Zero über Pearl Harbour
« Antwort #10 am: 16. Oktober 2023, 14:42 »
Schaut gelungen aus. Dezente aber realistisch wirkende Verwitterung. Sehenswert.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6649
  • General
Re: Tora Tora! Zero über Pearl Harbour
« Antwort #11 am: 18. Oktober 2023, 19:40 »
Hallo Steffen,

also mir gefällt die Zero sehr gut und ich finde, die Farbmischung ist Dir gelungen.
Was wollen wir mehr ?   :gut:

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...