Autor Thema: Umbausatz Marder 1 A5A1 mit Barracuda-Tarnung  (Gelesen 741 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6028
  • General
Umbausatz Marder 1 A5A1 mit Barracuda-Tarnung
« am: 08. Januar 2022, 19:20 »
Umbausatz Marder 1 A5A1 mit Barracuda-Tarnung


Modell:  Marder 1 A5A1 with Barracuda
Hersteller:  Perfect Scale Modellbau
Maßstab:   1:35
Art. Nr. :   35093
Preis ca. :  85,00€





Beschreibung:

Der Schützenpanzer (SPz) Marder, ein Produkt von Rheinmetall Landsysteme, war seit 1971 das Hauptwaffensystem der Panzergrenadiere der Bundeswehr. Genutzt wurden die Ausführungen 1A3, 1A4 und 1A5, die Besatzung bestand aus Fahrer, Richtschütze, Kommandant und sieben Panzergrenadieren.

Nach diversen Anpassungen begann im Dezember 2002 eine Kampfwertsteigerung zum Marder 1A5. Sie umfasste den Einbau eines Minenschutzes, was aber bei einer Gewichtszunahme auf insgesamt ca. 37,5 Tonnen bei gleichzeitigem Mobilitätsverlust führte. Die Marder 1A5 wurden im Ausland eingesetzt und im Dezember 2010 erfolgte die Auslieferung der ersten Marder 1A5A1. Wichtigste Änderungen hierbei sind die Raumkühlanlage am Fahrzeugheck links, die Mobile Multispektrale Tarnausstattung (MMT) und der CG12-IED-Störsender, wobei diese Ausrüstung besonders für Auslandseinsätze wie den Afghanistaneinsatz entwickelt wurde. Die "Barracuda-Tarnung" (MMT) besteht aus mehreren Isoliermatten, die auf den Marder zugeschnitten sind und die Fahrzeugkonturen verschleiern sollen; hauptsächlich bewirken diese aber auch eine Reduzierung der Wärmeeinstrahlung in das Fahrzeug in tropischen Einsatzgebieten und die Reduzierung der IR-Signaturen nach Außen. Der Störsender CG12 ist durch eine kleine Antenne vorne rechts auf dem Fahrzeug gleich neben dem Außenspiegel erkennbar.


Schachtelinhalt:

Im wie bei PSM gewohnt stabilen Stülpkarton befinden sich lt. PSM 97 Resinteile, eine kleine Ätzteilplatine und ein Stück Kupferdrahtseil. Dieser Umbausatz erfordert als Basismodell einen Bausatz Revell 03092, SPz Marder 1 A5.

Die Resinteile sind erstklassig gegossen, wobei die Barracuda-Matten wirklich hervorragend wiedergegeben wurden. Die komplett neue Oberwanne sowie weitere größere Anbauteile wurden in einem Stück gegossen und enthalten somit bereits die Barracuda-Tarnung. Durch diese Teile werden komplette Originalteile des Bausatzes wie z.B. der komplette Turm, die Heckwand und - bei Bedarf - auch die Seitenschürzen ersetzt.

Alle Luken in der Oberwanne und im Turm können entweder offen oder geschlossen dargestellt werden und auch die neue Box oberhalb der Fahrerluke und die Basis des CG12 Störsenders wurde mit angegossen. Das neue Klimagerät liegt ebenfalls als ganzes Teil bei uns ist bereits mit der entsprechenden Barracuda-Tarnung versehen. Falls hier der Bedarf besteht, biete PSM die Klimaanlage auch ohne Barracuda-Tarnung an, ArtNr. 35084. Weiterhin sind in diesem Umbausatz wichtige Teile wie zusätzliche Staukisten mit Barracuda-Tarnung, die tiefergelegte Telefonbox am Fahrzeugheck und der markante Sonnenschirm für die Kommandantenluke enthalten. Die kleine Ätzteilplatine ergänzt weitere feine Details wie Halterungen, Kettchen und Schutzgitter für die Optiken.

Die Bauanleitung besteht aus 3 farbig gedruckten DinA4-Seiten, auf denen wie immer bei PSM eine Teileübersicht sowie Fotos von einem im Bau befindlichen Modell dargestellt werden, in die die jeweils zu verbauenden Teile eingezeichnet wurden. Leider sind einige der Fotos sehr klein geraten, aber insgesamt sollten sich die meisten Teile mit Hilfe vorhandener Originalfotos oder einer Recherche im Netz verbauen lassen.

Werfen wir also einen Blick in den Karton, zunächst mit einer Gesamtübersicht, bei der es das Kupferseil leider nicht auf's Bild geschafft hat:





Weitere größere Teile:







Etwas näher heran, zunächst die Wanne komplett...,



der vordere Teil ...



und der rückwärtige Teil ...



Fehlt nur noch das Heck:



Hier noch ein Blick in die Bauanleitung:









Mit Hilfe dieses erstklassigen Umbausatzes lässt auf Basis des Marders 1 A5A1 von Revell die nicht nur aktuellste, sondern wohl auch auffälligste Version des Schützenpanzers Marder bauen. Wer hier noch ein wenig mehr verfeinern möchte, ist mit einer 2cm RH202 sowie Antennensockeln / Antennen von Schatton-Modellbau bestimmt gut bedient. Der Umbausatz ist mit ca. 85 Euro zwar kein Schnäppchen, aber man wird beim Kauf durch die Detailfülle und die Qualität des Resingusses belohnt. Und wie immer gilt:
Was das Herz begehrt, rechtfertigt der Verstand.

+  sehr sauberer Guss und gute Passgenauigkeit der Teile
+  stabile Verpackung
 

-   aus meiner Sicht nichts zu meckern


Viel Spaß beim Lesen. Ihr dürft den Bericht gerne ergänzen oder einfach einen Kommentar abgeben.

Grüße aus Recklinghausen
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Steffen.B.

  • Mod-Team
  • *
  • Beiträge: 3170
  • Oberstleutnant
Re: Umbausatz Marder 1 A5A1 mit Barracuda-Tarnung
« Antwort #1 am: 08. Januar 2022, 19:38 »
Und wie immer gilt:
Was das Herz begehrt, rechtfertigt der Verstand.
Amen !  :23: Gut, modernes Gerät ist absolut nicht mein Jagdgebiet. Aber dieses Motto unterschreibe ich sofort.  :zwinker:

Ich habe NULL Ahnung vom Original. Aber die Resin-Teile machen einen guten Eindruck. Keinerlei Verzug, Fehlguss oder Blasen zu erkennen. Ist der gemäß HIBAB fürs Lager oder ist der akkut für den Bastelplatz bestimmt ? Passung wird sich dann ja beim Bau zeigen.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6028
  • General
Re: Umbausatz Marder 1 A5A1 mit Barracuda-Tarnung
« Antwort #2 am: 08. Januar 2022, 20:17 »
Naja, erst einmal für's Lager, weil ich auch noch auf den Basis-Marder von Revell warte, aber man weiß ja, wie schnell das danach gehen kann ...  :pffft:
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Nornagest

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2326
Re: Umbausatz Marder 1 A5A1 mit Barracuda-Tarnung
« Antwort #3 am: 09. Januar 2022, 10:16 »
Hallo Rafael,

ich staune, frage mich gerade. "How did they do this? :3:

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6028
  • General
Re: Umbausatz Marder 1 A5A1 mit Barracuda-Tarnung
« Antwort #4 am: 09. Januar 2022, 13:37 »
Hallo Achim,

ich kann es nicht genau sagen, aber ich vermute, Herr Betzler hat die Tarnmatten mit einem Messer oder Schneidplotter hergestellt, dann auf der Oberwanne des Modells verteilt und daraus ein Master-Modell für den Resinguss hergestellt.
Ist nur eine Vermutung, aber hier im Forum hatte vor Jahren Rolf (DerDurststrecke) schon einmal manuell mit dieser Tarnung experimentiert (https://modellbauforen.de/index.php/topic,15322.msg305647.html#msg305647) und bei Modellboard war es sozusagen ein Abfallprodukt beim Test eines Schneidplotters - kann man hier nachlesen:
https://www.modellboard.net/index.php?topic=51752.msg785297#msg785297

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Nornagest

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2326
Re: Umbausatz Marder 1 A5A1 mit Barracuda-Tarnung
« Antwort #5 am: 10. Januar 2022, 11:45 »
Ah...okay..Danke :5:
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline jacobm

  • Oberstabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 223
    • http://www.militarymodelling.info
Re: Umbausatz Marder 1 A5A1 mit Barracuda-Tarnung
« Antwort #6 am: 10. Januar 2022, 16:47 »
Eine weitere Art der Herstellung ist die Nutzung von Milliput oder vergleichbarem.
Erst auf dem Modell anbringen und dann mit einem Halbrund-Werkzeug die Struktur in die noch feuchte Modelliermasse einstanzen.
Im Bild habe ich dies an einem 1:72 Modell gemacht und das Werkzeug aus einer Spritzennadel gebaut. Geht aber auch in 1:35 mit dem entsprechenden Werkzeug. Der Aufwand ist allerdings nicht zu unterschätzten.  :auge:
... habt Geduld! Ich lerne immer noch.
http://www.militarymodelling.info - Jeder Besuch ist willkommen!

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6028
  • General
Re: Umbausatz Marder 1 A5A1 mit Barracuda-Tarnung
« Antwort #7 am: 10. Januar 2022, 16:52 »
Cool, Marcus.
Aber da greife ich dann doch lieber auf den Umbausatz zurück.

Hier habe ich gerade eine interessante Diskussion mit Andreas vom Modellboard, dem die Oberwanne von PSM im Bereich des Hecks nicht gefällt.
Er ist der Meinung, dass es diese Schienen (Gewehrauflage?) auf der Oberseite des Hecks der PSM-Wanne beim Marder 1A5A1 nicht gibt; das sei Marder 1A3 bis 1A5.
Er hat ein Foto, wo die Barracudatarnung dort einfach über den Gewehrauflagen liegt, und seiner Meinung nach bekäme man die Tarnung gar nicht durch die Schienen, und deswegen gab es die Gewehrauflage EBS.

Aber das hat sich wohl gerade geklärt, denn Andreas schreibt dazu, dass er ganz vergessen hatte, dass es kurz den 1A5A1 gab und dann erst den 1A5A1 EBS. Er war der Meinung, Barracuda sei für den EBS gefertigt worden.
Also muss ich zumindest hier nichts weiter schnitzen und das Heck kann bleiben, wie es ist. Falls das doch nicht der Fall ist, immer her mit den Anmerkungen.

Schöne Grüße
Rafael
« Letzte Änderung: 10. Februar 2022, 15:34 von Rafael Neumann »
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...