Autor Thema: Fürstenfelder Modellbautage 2016  (Gelesen 1041 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Floh42

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 314
Fürstenfelder Modellbautage 2016
« am: 16. April 2016, 22:40 »
Hallo zusammen,

anbei ein paar Fotos aus FFB für diejenigen die nicht dabei sein konnten.
1

2

3

4

6

7

8

9

10

14
Die Bismarck ist aus LEGO !

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30


Gruß Floh
"L` Amérique? C'est l ' évolution de la barbarie à la décadence, sans toucher la culture."
Georges Clemenceau

Offline IrrerIvan

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1169
Fürstenfelder Modellbautage 2016
« Antwort #1 am: 17. April 2016, 06:06 »
Die Bismarck ist ja der Hammer, weißt du wie viel Steine verbaut wurden? Danke für deine Bilder
\"Grammatik gelernt bei Joda du hast!\"

Offline SchoeniR6

  • Hauptmann
  • *
  • Beiträge: 1744
Fürstenfelder Modellbautage 2016
« Antwort #2 am: 17. April 2016, 09:26 »
Hi,

danke für die Bilder, sind tolle Sachen bei. Die Bismarck ist natürlich der Hammer. Die war sicher teuer wenn man die Größe betrachtet und die dafür nötigen Steine.


Gruß Daniel ':biggrin'
Im Bau: -E100
              -Sd. Kfz. 250
              -Secret Project

-->1:72<--

Offline Sprudelmax

  • Generalleutnant
  • *
  • Beiträge: 4391
Fürstenfelder Modellbautage 2016
« Antwort #3 am: 17. April 2016, 15:50 »
Ich war gestern auch mit einem Kumpel als Besucher da. War eine schöne Ausstellung!
Schade nur, dass zeitgleich noch mindestens 2 weitere große Ausstellungen in Europa waren, man hat auch gemerkt, dass die Ausstellung noch deutlich größer war, als sie noch in Oberschleißheim stattgefunden hat.
Kennt jemand den Grund für das nicht so ideal gewählte Datum?

Die Bismarck war übrigens über 6m lang, 90cm breit und bestand aus über 80.000 Teilen! ':13:'
Jetzt auch von Beruf Modellbauer!

Offline Sven80

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 345
Fürstenfelder Modellbautage 2016
« Antwort #4 am: 17. April 2016, 16:25 »
Hi Floh, danke für die tollen Bilder. Die Ausstellung sieht richtig interessant aus, ist mir leider zu weit weg, um sie mir mal persönlich anzusehen.
Die Bismarck ist wirklich der Hammer   ':13:'  ':13:'  ':13:' , ich frage mich nur in wie vielen Teilen das Schiff transportiert werden muss um es dann wieder zusammen zu setzen. Ich bekomme ja schon die Krise wenn ich mit meinem Sohnemann wieder was aus seiner Legokiste bauen soll   ':13:'
Gruß Sven
Geduld ist eine Tugend...............die es gilt zu beherrschen!

Offline Kapitän Nuk-Nuk

  • Stabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 845
Fürstenfelder Modellbautage 2016
« Antwort #5 am: 18. April 2016, 11:01 »
Hallo,

ich war auch vorort und habe noch weitere Details über die Lego Bismarck erfahren. Das Gewicht so ca. 250kg, transportiert in einem
7,5 Tonner und in 5 Teile zerlegt, Kostenpunkt: 2 Mittelklassewägen kriegt man schon dafür.

Freundliche Grüße
Fritz

PS. ich hab auch Bilder in FFB gemacht, werde ich auch noch reinstellen.

Offline pepmen

  • Oberstabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 976
    • http://
Fürstenfelder Modellbautage 2016
« Antwort #6 am: 18. April 2016, 21:04 »
Hallo,
super, vielen Dank für die tollen Bilder.
gruss Theodor
Jeder Anfang hat auch sein Ende, egal wie lange es dauert.

Offline oke

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 7476
  • General
    • http://gumsmith.jimdo.com/
Fürstenfelder Modellbautage 2016
« Antwort #7 am: 19. April 2016, 09:31 »
Moinmoin,
auch von meiner Seite vielen Dank für die Bilder. Sind ein paar schöne Sachen dabei, und eindeutig, die Bismarck ist der Oberhammer !
Das rustikale Ambiente des Ausstellungsortes gefällt mir - Frage an die Teilnehmer / Besucher: Wie sah es mit den Temperaturen in der Halle aus und mit dem Staub ? Letztes Jahr war es wohl nicht so Ideal, besonders über Staub / Verschmutzung hatten sich einige Aussteller beschwert. Hat sich da was getan ?
Und den Termin für die Ausstellung ausgerechnet zeitgleich mit Moson zu wählen, finde ich mehr als unglücklich, aber ich denke zufällig ist das nicht so gewählt. Denn ich kann nicht glauben, das die Terminüberschneidung bei der Planung nicht bemerkt wurde.

gruß oke
SMALLSCALIBAN im Dienste des Forums.

Smallscale ist achtbar !

Offline Kapitän Nuk-Nuk

  • Stabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 845
Fürstenfelder Modellbautage 2016
« Antwort #8 am: 21. April 2016, 10:33 »
Hallo Oke,

der Veranstaltungsort ist wirklich außergewöhnlich, denn optisch hebt sich die Tenne von "normalen" Hallen ab. Ich war 2x
als Aussteller dabei und hatte keinerlei Staubprobleme. Die Temperatur ist ok, also nicht kalt, wenn du das meinst. Ich
saß am Samstag im T-Shirt am Stand.
Das mit den Terminüberschneidungen ist nicht optimal, nicht nur Moson war am gleichen Wochenende, sondern
auch die Figurenausstellung im nahen Ingolstadt.
Ich nehme an, daß die Veranstalter sich die Termine nicht aussuchen können, sondern nehmen müssen, was sie kriegen.
Ich weiß z.B., das die Tenne in Fürstenfeld ständig mit anderen Veranstaltungen ausgebucht ist.
Aber diese Überschneidungen sind für uns als Aussteller/Besucher wirklich schade.

Freundliche Grüße
Fritz

Offline Sprudelmax

  • Generalleutnant
  • *
  • Beiträge: 4391
Fürstenfelder Modellbautage 2016
« Antwort #9 am: 21. April 2016, 19:13 »
Lustiges Detail am Rande finde ich, dass das ja eigentlich zum Kloster gehört. Und vom Thema her ist eine Modellbauausstellung ja doch meistens großteils eine Militärausstellung und dann auch noch viel WWII! Nicht gerade das, was man in einem Kloster erwarten würde! ':31:'

Auch wenn die Ausstellung insgesamt kleiner war als bisher (zumindest hatte ich den Eindruck), gabs mehr neue Modelle zu sehen, es waren recht wenige Modelle aus den Vorjahren dabei.
Jetzt auch von Beruf Modellbauer!

Offline joH

  • General
  • *
  • Beiträge: 6341
  • Kampagne Teilnehmer
    • http://
Fürstenfelder Modellbautage 2016
« Antwort #10 am: 23. April 2016, 21:37 »
Danke für das Teilen der Eindrücke.

Gibt es vom letzten Diorama (abgeschossenes Sd. Kfz. 251/17) noch weitere Bilder? Vielleicht auch von einem anderen Besucher?

Danke.

Johannes
Make Modellbauforen Great Again.