Gerätebrett Me 262

Begonnen von Nasenbaer, 20. März 2015, 09:44

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Nasenbaer

Moin, Moin!
Da ich vom Bunker-Diorama noch ein wenig Holz übrig hatte, dachte ich mir, daß kann man doch irgendwie weiterverwenden. Und das ist dabei rausgekommen  http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/37.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':D'> .

http://www.h-j-bellenbaum.de/mb/br2.jpg" border="0">

"Rohling" für die Instrumenteneinfassung
http://www.h-j-bellenbaum.de/mb/br1.jpg" border="0">

und noch mal zwei Nahaufnahmen
http://www.h-j-bellenbaum.de/mb/br3.jpg" border="0">

http://www.h-j-bellenbaum.de/mb/br4.jpg" border="0">

Es fehlen natürlich noch die größeren Instrumente und die Blindflugtafel. Für die muß ich aber erstmal eine neue Gußform erstellen. Wenn alles fertig ist, gibts noch ein paar Bilder.
Jetzt möchtet ihr sicher noch wissen, in welchem Maßstab das Brett ist. Es ist 1:1!
Diesen Maßstab habe ich deswegen gewählt, weil ich das Brett später auf Ausstellungen auch ideal als "Unterlage" für die zwei Me's (1:32) verwenden kann, die ich gerade noch baue http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/31.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':31:'>  .

Gruß
Jürgen

Joefi

Hallo Jürgen,  

da hast du eine tolle Idee gehabt. Zur Sache selber kann ich Nichts sagen, da Flugzeuge nicht meine Baustelle siind.

Gruß
jörg

Tobias Bayer

Das sieht mal richtig geil aus. So als Unterlage für eine ME 262 sicher ein Highlight auf jeder Ausstellung.

Klaus Lotz

Eine super Idee, sind bei den Instrumenten auch Originale dabei?

Gruß

Klaus
Rettet die Wälder, esst mehr Biber

Nasenbaer

Moin Klaus,
leider habe ich keine Originale http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/smile" border="0" valign="absmiddle" alt=':smile'>  . Die könnte man sowieso nicht bezahlen. Der Bau ist eigentlich ganz simpel. Ich habe mir eine Kopie eines echten Plans in 1:1 besorgt, und die Maße auf 8mm Sperrholz übertragen. Dann für die Instrumenteneinfassungen einen Master aus Poly geschnitten und mit Harz vervielfältigt. Das Glas besteht aus alten Blisterverpackungen. Auf die Rückseite der Fassung wurden dann die entsprechenden Zifferblätter geklebt. Die benötigten Zifferblätter habe ich in einem Online-Gerätekatalog gefunden. Die Aufnahmen dort sind sehr gut. Nur runterladen und auf die richtige Größe skalieren. Das wars  http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/23.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':23:'>  . Das Schönste daran ist, das man schon aus ca. 1 Meter kaum noch sieht, das es sich um Fotos handelt  http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/36.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':36:'>  ! Was aber das Allerbeste ist, ist der Preis. So ein Brett kostet vom Material her noch nicht mal 15 Euro   http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/lol" border="0" valign="absmiddle" alt=':lol:'> !

Gruß
Jürgen

Nasenbaer

Hallo!
Habe jetzt mal zwischen zwei Me's das Gerätebrett komplettiert. Hoffe, es gefällt euch. Mir gefällts auf jeden Fall. http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/37.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':D'>

http://www.h-j-bellenbaum.de/mb/br5.jpg" border="0">

http://www.h-j-bellenbaum.de/mb/br6.jpg" border="0">

http://www.h-j-bellenbaum.de/mb/br7.jpg" border="0">

http://www.h-j-bellenbaum.de/mb/br8.jpg" border="0">

Gruß
Jürgen

Wimpl

Na das ist ja mal eine gelungene Sache...auch wenn Fluchzeuge so gar nicht mein Ding sind...ist sowieso alles Feind was fliegt! (unser Heeressportverein Sektion Schnell-Fliegen ist halt in Österreich nicht wirklich toll ausgerüstet, von daher...)

Um noch feiner zu werden: hänge hinten ein Bündel Kabel dran, dann ginge das als restaurierter Restbestand aus einem Wrack durch...

Schaut spitze aus, ist eine geniale Idee und anscheinend leicht zu machen!! http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/11.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':11:'>  http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/7.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':7:'>  http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/11.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':11:'>  http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/11.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':11:'>
Greetings to NSA...have fun with my postings!!!!

Tobias Bayer

Wie ein Original, wirklich genial gebaut.
 http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/11.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':11:'>

superbickel

Wow, wirklich phantastisch geworden, da geht bei mir im Kopf gleich die Ideenfabrik wieder los! Sag mal, diese Seite von der du redest, gibt es da auch noch mehr Instrumente von anderen Fliegern?? Und evtl. kannst du ( per PM? ) ja nochmal verraten wo du die Instrumente gefunden hast?
"Es gibt kein lebendiges Tier, dass einem eingeölten Schotten entkommen kann"  - Hausmeister Willy

Herr_Bpunkt

Mich würde das auch interessieren, wo Du den Plan des Brettes her hast. Ist echt ein super Stück geworden, macht ordentlich was her!

Gruß,
Thorsten





Nasenbaer

Schön, wenn euch meine Bauerei zusagt. http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/1.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':1:'>
Was den Bauplan angeht, den habe ich mal in der Bucht geschossen, und den Gerätekatalog findet ihr http://www.deutscheluftwaffe.de/" target="_blank">hier

Gruß
Jürgen

radio

Sieht Spitze aus Jürgen.

Gruß Martin