Autor Thema: TOP 10 - Thema: Sd. Kfz. 184 Elefant bei Rom - aktuell ergänzt bis Seite 11  (Gelesen 19867 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline joH

  • General
  • *
  • Beiträge: 6341
  • Kampagne Teilnehmer
    • http://
Sd. Kfz. 184 Elefant bei Rom
« Antwort #30 am: 14. Oktober 2007, 15:19 »
So, ich habe mal ne Frage, nachdem ich lange nichts mehr von mir in Sachen Elefant von mir hören lassen habe.

Was meint ihr, soll ich dem Kastenaufbau eine Struktur verpassen, sprich vom Bearbeiten der Panzerplatten? Wenn ja, wie mache ich das, damit es möglich glaubwürdig aussieht? Klebstoff? Nitro? Dremel? Oder ist eine Texturierung der Panzerplatten beim Elefant nicht so gut sichtbar gewesen, wie z.B. beim Jagdtiger?

Mfg & danke,
joh
« Letzte Änderung: 01. Dezember 2019, 16:04 von Rafael Neumann »
Make Modellbauforen Great Again.

Offline das Krümmelmonster

  • Feldwebel
  • *
  • Beiträge: 516
Sd. Kfz. 184 Elefant bei Rom
« Antwort #31 am: 14. Oktober 2007, 17:17 »
Erst mal Hallo liebe Forengemeinde, ich bin noch ganz frisch im Forum und konnte mich nach monatelangem mitlesen dann überwinden mich endlich anzumelden.
@ JoH: Also ich persönlich würde dem Aufbau schon eine Struktur verpassen, in einer der letzten Kit-Ausgaben stand auch drin wie es möglicherweise zu realiesieren wäre, ich muss da noch ma nachschlagen...
Aber ob man die Struktur beim Elefant so deutlich sehen konnte kann ich dir leider nicht sagen...



bis dann
das Krümmelmonster
Wer A sagt, muss garnichts....

Offline installateur

  • General
  • *
  • Beiträge: 5148
Sd. Kfz. 184 Elefant bei Rom
« Antwort #32 am: 14. Oktober 2007, 17:41 »
Hallo Johannes...

eine Struktur des Stahls würde ich mit Mr. Surfacer 500 oder 1000
verwirklichen.....Surfacer auftragen...mit einem Borstenpinsel (den Spitzen)...wie soll ich es schreiben?....auf z.B. die Turmwand aufdrücken(auf dem Plastik tanzen lassen).....und nach dem Trocknen verschleifen....bis dir die Struktur zusagt...

Gruß Chris

Offline joH

  • General
  • *
  • Beiträge: 6341
  • Kampagne Teilnehmer
    • http://
Sd. Kfz. 184 Elefant bei Rom
« Antwort #33 am: 14. Oktober 2007, 19:32 »
@ Krümmel / Chris: Okay, dann mache ich das mal. Habe endlich mal wieder Lust aufs Basteln, dann fange ich damit heute Abend an. Die Inneneinrichtung muss noch ein wenig warten (Chris ';)')

Mfg, Joh
Make Modellbauforen Great Again.

Offline joH

  • General
  • *
  • Beiträge: 6341
  • Kampagne Teilnehmer
    • http://
Sd. Kfz. 184 Elefant bei Rom
« Antwort #34 am: 15. Oktober 2007, 15:09 »
Sooo, habe heute endlich mal wieder was gearbeitet.

Zuerst habe ich mich mit der Stahlstruktur beschäftigt. Ich habe die Fotos bewusst so aufgenommen, damit ihr den Effekt gut sehen könnt. Es wirkt etwas übertrieben so, aber wenns nicht im direkten Sonnenlicht betrachtet / abgelichtet wird, sieht es sehr gut aus, wie ich finde.


Die starken Schrammen im unteren Bereich des Aufbaus sind Absicht und dafür da, dass die Spachtelmasse für das Zimmerit besseren Halt findet.


Wie gesagt, im direkten Sonnenlicht wirkt es übertrieben. Dazu kommt auch noch die Makrofunktion der Kamera.


Habe außerdem ein wenig am Zimmerit gearbeitet. Ich werde nun doch 2K-Spachtelmasse statt der Acrylspachtelmasse verwenden, weil letztgenannte an großen Flächen, wie dem Aufbau oder den Wannenseiten, seine komplette Struktur verliert! Die 2K-Spachtelmasse ist die langsam trocknende von Tamiya. Das Muster habe ich mit einem angeschliffenen Schraubenzieher eingedrückt. Es muss noch etwas nachbearbeitet werden, aber ich bin schon jetzt sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Nachher werde ich mich dem Ausbau zuwenden.

So, wieder ein Mini-Update, aber wenigstens habe ich mal wieder  was zeigen können.


Mfg, Joh
« Letzte Änderung: 01. Dezember 2019, 16:05 von Rafael Neumann »
Make Modellbauforen Great Again.

Offline Nornagest

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2116
    • http://
Sd. Kfz. 184 Elefant bei Rom
« Antwort #35 am: 15. Oktober 2007, 15:32 »
Ok, jetzt wirds spannend. Wie machst du das die sechs seitlichen Muttern nicht nacher im Putty versinken? abkleben? 2K auswalzen wie einen Kuchenteig und die Löcher freistechen? Da bin ich ja sehr gespannt.

Bin es leid, so viel Geld für Atak aus zu geben.




Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline sbuss

  • Oberstleutnant
  • *
  • Beiträge: 2952
Sd. Kfz. 184 Elefant bei Rom
« Antwort #36 am: 15. Oktober 2007, 15:53 »
Zitat
wieder ein Mini-Update


Stimmt. Du warst schon mal schneller  ':D'

Also halte dich ran, denn auf die Beantwortung der Frage, wie du das Verschwinden der Nieten verhindern wirst, bin auch ich gespannt.

Stefan

Offline Notger

  • Generalmajor
  • *
  • Beiträge: 3846
Sd. Kfz. 184 Elefant bei Rom
« Antwort #37 am: 15. Oktober 2007, 16:34 »
Hallo Joh,

das Ergebnis der Stahlstruktur sieht gut aus!

Wie hast Du es nun gemacht?
So wie Chris es empfohlen hat mit Mr. Surfacer?

Bin schon auf's nächste Update gespannt!

Viele Grüße

Notger

Offline joH

  • General
  • *
  • Beiträge: 6341
  • Kampagne Teilnehmer
    • http://
Sd. Kfz. 184 Elefant bei Rom
« Antwort #38 am: 15. Oktober 2007, 16:59 »
Huhu,

also Tamiya's 2K-Spachtelmasse lässt sich wesentlich einfacher verabeiten als das milliput-Pendant, will heißen, man kann es schön mit den Fingern kontrollieren, anlegen und festdrücken. Von daher sehe ich kein Problem mit den konischen Nieten.

Stefan, im Gegensatz hierzu habe ich ja früher mit Lichtgeschwindkeit gearbeitet - so lange Pausen zwischen Updates gabs glaube ich noch nie

Die Stahlstruktur habe ich wie Brändle / MIG gemacht. Zuerst die Oberfläche mit dem kleinen Fräskopf-Aufsatz für den Dremel malträtiert (dabei sollte man darauf achten, dass der Fräskopf auf der Oberfläche "tanzt" und keine Kraft darauf ausgeübt wird, sonst hat man Löcher), dann mit verdünnter Tamiya-Spachtelmasse (mit Klebstoff) bestrichen, trocknen lassen, abschleifen. Da mir die Struktur danach aber immernoch zu stark erschien, habe ich nochmal ein paar dünne Lagen Mr. Surfacer 1200 drübergezogen, dann wars gut

Mfg, Johannes
« Letzte Änderung: 01. Dezember 2019, 16:06 von Rafael Neumann »
Make Modellbauforen Great Again.

Offline das Krümmelmonster

  • Feldwebel
  • *
  • Beiträge: 516
Sd. Kfz. 184 Elefant bei Rom
« Antwort #39 am: 16. Oktober 2007, 16:39 »
Hallo JoH,

Sieht ja echt gut aus, deine Strucktur, hab noch ma im Kit nachgeschlagen, da wurds mir verschiedenen Lösungsmitteln gemacht.
Ich muss aber sagen das mich dein Ergebniss doch wesentlich mehr überzeugt.
Dann gehts ja jetzt hoffentlich bald weiter mit deinem Rüsseltier, ich freu mich jedenfalls drauf

bis dahin,  ':biggrin' Christian
Wer A sagt, muss garnichts....

Offline Notger

  • Generalmajor
  • *
  • Beiträge: 3846
Sd. Kfz. 184 Elefant bei Rom
« Antwort #40 am: 16. Oktober 2007, 19:54 »
Hallo Joh,

erst einmal vielen Dank für Deine Antwort!

Das werde ich wohl irgendwann auch mal ausprobieren, denn das Ergebnis finde ich soweit sehr gut!

Also vielen Dank nochmals!

Notger

Offline joH

  • General
  • *
  • Beiträge: 6341
  • Kampagne Teilnehmer
    • http://
Sd. Kfz. 184 Elefant bei Rom
« Antwort #41 am: 19. Oktober 2007, 14:49 »
Danke euch beiden.

Ich war wieder fleißig und habe wieder ein wenig gezimmert
Dieses mal habe ich mich weiter mit der Frontpartie beschäftigt und  hier das gefürchtete Muster dargestellt. Aber es war alles ganz leicht zu realisieren, mit ein wenig Geduld.


Hier das Ergebnis. Was haltet ihr davon? Mir gefällts jedenfalls, die Tamiya 2K-Masse ist echt gut und meiner Meinung nach auch besser als milliput. Richtig zu erkennen wird das Muster aber erst nach dem Farbauftrag sein. Dennoch bin ich mir schon jetzt sicher, dass sich der Umstieg von der Acrylspachtelmasse auf 2K sehr gelohnt hat. In diesem Stil wäre es damit nämlich kaum möglich gewesen, denke ich.
Die drei Pfeile deuten auf die Unterkante, die ich noch ein wenig bearbeiten muss; der Überstand kann aber erst dann abgefeilt werden, wenn die Masse ausgehärtet ist. Außerdem werden noch einige kleinere Beschädigungen am Zimmerit hinzugefügt werden, sobald es fest geworden ist.
Achja, einige Nietenköpfe müssen auch noch geringfügig nachträglich gesäubert werden.


Hier drei der vier Teile für die Kettenabdeckungen und Schmutzfänger, die dem ABER-Set für jeweils eine Seit beiligen. Das Biegen ließ sich dank perforierter Biegelinien perfekt bewerkstelligen. Allerdings war ich hier zum erten Mal wirklich auf meine Biegehilfe angewiesen, da sich die langen Falzen sonst wohl nicht so einfach hätten biegen lassen.


Dann habe ich mir nochmal die Stahlstruktur am Heck des Aufbaus zur Brust genommen und die - zugegebenermaßen etwas übertriebene - Struktur nochmal überarbeitet. Ich muss noch ein wenig schleifen, aber es gefällt mir doch schon so viel besser, als vorher, auch wenn der Unterschied (noch) nicht all zu augenscheinlich ist.
Die rechteste (lol) Niete wird natürich auch noch auf ihre richtige Stelle vesetzt.


Anschließend habe ich mich wieder der Unterwanne zugewandt. Um die ABER Kettenabdeckungen und Schmutzfänger installieren zu können, muss man die, die DML im Bausatz aus Plastik mitliefert, stark bearbeiten. Man muss nämlich alle strukturierten Areale entfernen und nur den unstrukturierten an die vorgegebene Stelle kleben. Das habe ich gemacht und dann die Ritzen mit Mr. Surfacer 500 stark überstrichen. Dazu wurden noch die Schweißnähte, über denen später dann sowieso das Zimmerit liegt, verspachtelt.
Jetzt lasse ich alles trocknen und dann muss der Überschuss wieder entfernt werden.

Das ists wieder für den Moment, bin auf eure Meinungen zum Zimmerit gespannt.

Johannes

« Letzte Änderung: 01. Dezember 2019, 16:07 von Rafael Neumann »
Make Modellbauforen Great Again.

Offline Notger

  • Generalmajor
  • *
  • Beiträge: 3846
Sd. Kfz. 184 Elefant bei Rom
« Antwort #42 am: 19. Oktober 2007, 15:01 »
Hallo Joh!

Das Zimmeritmuster auf der Frontpartie sieht super aus!!! ':11:'
Wie hast Du das denn so kreisförmig hingekriegt?
Und, wie ich es schon oben geschrieben habe, finde ich die Stahlstruktur auch wieder gut gelungen!

Freue mich jetzt schon auf's nächste Update ';)'

Viele Grüße

Notger

Offline joH

  • General
  • *
  • Beiträge: 6341
  • Kampagne Teilnehmer
    • http://
Sd. Kfz. 184 Elefant bei Rom
« Antwort #43 am: 19. Oktober 2007, 15:39 »
Tach Notger,

danke erstmal fürs Lob.
Das kreisförmige Muster war ganz easy. Habe den Schraubenziehen halt einfach immer an dem Bolzen angesetzt und mach dann ein mal im Kreis herumgearbeitet

Mfg, Joh
« Letzte Änderung: 01. Dezember 2019, 16:08 von Rafael Neumann »
Make Modellbauforen Great Again.

Offline Notger

  • Generalmajor
  • *
  • Beiträge: 3846
Sd. Kfz. 184 Elefant bei Rom
« Antwort #44 am: 19. Oktober 2007, 16:45 »
Hallo Joh,

vielen Dank für Deine Erklärung!
Ich dachte nur, daß Du das mit einem Zimmerit-tool gemacht hast, und fragte mich daher, wie Du das damit hingekriegt hast...
Mit einem Schraubenzieher leuchtet's mir nun auch ein, wie es geht... ':38:'

Also, vielen Dank nochmals,

Notger