Autor Thema: Arbeitstitel: Tiger vs. T-34  (Gelesen 262 mal)

Offline Panther

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2253
    • www.od-factory.de
Re: Arbeitstitel: Tiger vs. T-34
« Antwort #30 am: 27. November 2019, 18:38 »
Ganz starke Leistung der T-34!!!
Der Bau ( die Kette scheint allerdings nicht immer dein Freund gewesen zu sein ), die Ätzteile, Lackierung und Alterung - einfach super. Extrem gelungene Arbeit.

Einzig - aber das ist jetzt wirklich die suche nach dem Haar in der Suppe: Ich hätte den weißen Streifen nicht lackiert oder zumindest mit nem Pinsel nachgezogen.
Bei den Vorbildern wurden die Frei Hand mit dem Quast aufgemalt und dementsprechend sehen die auch aus.
Das hier ist eigentlich schon zu akkurat um dem Vorbild gerecht zu werden.

Dennoch - mit gefällt der T-34  :biggrin: :biggrin: ( ich hab den Dragon Bedspring ebenfalls im Stash ) und der macht Lust direkt loszulegen mit dem Bau meines Exemplars.


Gruß

Dave  :1:
Das (K)Leben ist zu kurz für schlechte Bausätze

Offline doom99

  • Stabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 818
Re: Arbeitstitel: Tiger vs. T-34
« Antwort #31 am: 09. Dezember 2019, 20:18 »
Vielen Dank euch allen!!! Ja die Kette ist schwierig zu handeln bei dem Laufwerk.
Man entwickelt sich mit den Jahren Dave. Früher wollte ich nur schnell fertig werden und das nächste Modell bauen. Heute hab ich 15 Modelle auf Lager, ich glaube die reichen bei meinem jetzigen qualitativen Bautempo 15 Jahre. 
So, jetz aber...
Wie versprochen, gehts es in diesem Update um die Figuren.
Es Handelt sich hierbei um 3 Sovjets und eine Überrauschungsfigur, die extra für dieses Diorama von einem Modellbaufreund angefertigt wird. Aber jetzt geht es um die 3 russischen Soldaten. Diese sind aus Dragon- und Miniartfiguren zusammengesetzt.
Der Mittlere wird eine Fahne halten.



Von der Bemalung an sich habe ich leider keine Bilder. Da traue ich mich noch nicht wirklich, da ich selbst immer hier und da noch viel ausprobieren muss.
Die Köpfe ersetzte ich immer durch Resinköpfe. Hier kamen welche von Hornet zum Einsatz.



Nun ein paar Bilder von den fertigen Figuren auf dem Panzer. Bemalt wurden alle drei mit Acrylfarben von AK, Vallejo und Andrea.
Die Flagge stammt von Royal Model und ist aus echeten Stoff gefertigt. Diese wurde mit Weißleim in Form gebracht.

















Zum typischen Russenstyle gehört immer ein Baumstamm (Birkenzweig) und eine Kiste Wodka.



Als nächstes kümmere ich mich um die Einbindung des Panzers im Diorama und um die vierte und letzte Figur.
Auf bald!

Offline LowBudget

  • Hauptfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 783
Re: Arbeitstitel: Tiger vs. T-34
« Antwort #32 am: 10. Dezember 2019, 12:57 »
Hallo Doom,
mit den Figuren kommt richtig Stimmung rein und die Fahne passt wie die Faust auf's Auge.
Full On Mother Russia!

Beste Grüße
Stephan

Offline Steffen23

  • Generalleutnant
  • *
  • Beiträge: 4255
Re: Arbeitstitel: Tiger vs. T-34
« Antwort #33 am: 10. Dezember 2019, 17:41 »
 :22: einfach nur stark!  :22:

Bin begeistert,
Steffen :1:
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .