Autor Thema: Bristol Blenheim Mk.I v. Airfix  (Gelesen 278 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 4764
Bristol Blenheim Mk.I v. Airfix
« am: 02. August 2022, 21:41 »
Hallo ihr Klebersüchtigen,
heute zeige ich euch gerne meinen zuletzt fertiggestellten Flieger, einen Airfix-Bausatz der
Bristol Blenheim MK.I in den Farben fürs Mittelmeer, genauer gesagt 1940 über Griechenland.
Airfix macht schöne Bausätze, und auch diese hier ist keine Ausnahme, mit den typischen Airfix-Eigenheiten
wie zu tiefe und zu grobe Stöße / Fugen. Dafür gibt es aber sehr interessante Bauarrangements, erstaunlich
gute Passungen und gute Decals.
Der Bau verlief nahezu stressfrei, durch eine Fehler musste ich vorne unter dem Bug etwas spachteln.
Dafür wurde dann das Aufsetzen der zwei Glashälften echt spannend. Mit viel beten und Fluchen und feilen / Schaben sowie Glück passte es dann ganz ordentlich, sogar das Oberteil der Verglasung saß passgenau.
Große Freude!!!!!! Denn DAS ist die Schlüsselstelle dieses Bausatzes!
Ich war darüber SO happy dass ich prompt vergaß ( oder es nicht riskieren wollte ) die Anschlussfugen etwas zu verspachteln. Beim Betrachten der Bilder jetzt ärgert es mich, aber dafür habe ich ne ganz ansehnliche Bugverglasung.
So, genug gequatscht!
Zusatzteile Eduard Ätzies fürs Innere incl. Sitzgurte, Auspuff von Quickboost ( sehr empfehlenswert ),
Masken für die Scheiben von Eduard. Farben wie immer Gunze.
Wobei hier eine Anmerkung sein muss: Gunze hat leider dieses britische Azur-Blau nicht im Programm.
Also erwarb ich diese neuen AIR gen3 von AK und den passenden O-Verdünner dazu.
Mein Fazit: Ja so ein Mist!! Weder meine IWATA HP-C mit 0,3 noch die Evolution auf 0,4mm umgebaut konnten mit dieser grisseligen Farbe auch nur ein paar Sekunden arbeiten ohne zu verstopfen. Mann hab' ich mich geärgert.
Anhand dieser Farbe habe ich dann erstaunlich mühseelig den farbton aus meinem Gunze-Bestand nachgemischt.
DAS war dann aller erste Sahne! 

So, dann guckt mal - ist gar nicht so einfach einen Zweimot einigermaßen detailiert abzulichten.








An den Auspuffsammlern wie an den Endrohren kam wieder diese geniale Farb-Serie "AK extreme Metal" zum Einsatz, genauer gesagt drei Farbtöne: Steel, pale burnt metal und burnt metal. Absolut empfehlenswert!!!
Direkt aus dem Glas in die Gun: Perfekt!




Irgendwo in einem englischen Baubericht hatte ich gelesen dass das Decal der nationalen am Seitenruder nicht ganz so passgenau sei; Also habe ich es lackiert. Als aller erste Farbe auf dem Modell! Wobei das Rot auch nicht einfach zu mischen war!




Einfach schade dass man auf den Fotos so wenig vom Cockpit sieht: Die Eduard Ätzteile haben sich echt gelohnt!




Ja, die Bomben der Briten waren in den ersten Kriegsjahren dreckig-gelb. War mir neu. :denk:


Sehr gut und detailiert gemacht ist der Fahrwerksbereich genauso wie die Motoren. Feine Sache!

So, ich habe mir einige Bilder im net über die Blenheim angesehen und festgestellt dass die ganz schön siffig waren, gerade im Mittelmeerraum. Also habe ich da mal etwas mehr an Staub und Dreck aufgelegt.

Ende der Vorstellung! :1:

Besten Grüße  :biggrin: vom Steffen
     
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: SBD 5

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 4764
Re: Bristol Blenheim Mk.I v. Airfix
« Antwort #1 am: 02. August 2022, 21:46 »
Ich vergaß zu erwähnen dass hier der Nietenroller massiv zum Einsatz kam.
Bilder bzw. blueprints dazu gab es im Net.

Cheerio!

Steffen :1:
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: SBD 5

Offline Enigma

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2107
Re: Bristol Blenheim Mk.I v. Airfix
« Antwort #2 am: 02. August 2022, 22:10 »
Guten Abend Steffen23

Hervorragend!  :7: :7: :7: :gut: :shakehands: :shakehands: :shakehands: Die Farbgebung gefällt mir ausgesprochen gut!

Enigma  :biggrin:

-

Offline Viper013

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 613
Re: Bristol Blenheim Mk.I v. Airfix
« Antwort #3 am: 02. August 2022, 22:23 »
... ja klasse.

Sehr interessante Maschine.
In der Mittelmeer-Tarnung ein absoluter Hingucker. Hast du prima hinbekommen.   :7: :7:

Die Decals an den Rumpfseiten sehen auch aus wie lackiert  :ThumbUp:
"Schöne Grüsse aus der Westpfalz"
-Steffen-

Offline Nornagest

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2326
Re: Bristol Blenheim Mk.I v. Airfix
« Antwort #4 am: 03. August 2022, 10:01 »
Hallo Steffen,

aller guten Dinge sind drei. Schöner Vogel.
Ja, vor 45 Jahren kam man an Airfix nicht vorbei. Allerdings fand und finde es immer noch so, das deren Plastik butterweich ist.

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 4764
Re: Bristol Blenheim Mk.I v. Airfix
« Antwort #5 am: 03. August 2022, 15:46 »
hallo zusammen,
es freut mich SEHR dass euch der Vogel gefällt, Danke für den Zuspruch!!!

Achim, das Plastik ist zwar immer noch "etwas anders als die anderen", aber es ist nicht mehr so schmierig weich
wie früher. Lässt sich gut verarbeiten und hat vor allem nicht diese Bruchstellen wie Risse, wenn mal ein Teil vom
Spritzling abgeht.

Robert, es war nicht nur die einzigartige Form der Blenheim sondern auch die Möglichkeit endlich mal diese midstone / dark earth - Tarnung zu lackieren. Nur an das Azur-Blau muss man sich echt gewöhnen.... :36:

Cheerio &  :5: für die Blumen,
Steffen  :1:
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: SBD 5

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6028
  • General
Re: Bristol Blenheim Mk.I v. Airfix
« Antwort #6 am: 03. August 2022, 20:04 »
Hallo Steffen,

auch hier wieder eine sehr schöne Arbeit mit interessanter Tarnung.
Bei der Bristol war ich zuerst irgendwie irritiert, ich hatte die nicht mit so einer eckigen Front in Erinnerung.
Aber man lernt ja nie aus.

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 4764
Re: Bristol Blenheim Mk.I v. Airfix
« Antwort #7 am: 03. August 2022, 20:38 »
Alles gut, Rafael! Spätere Ausführungen hatte eine Stufenkanzel.
Aber grad diese komische Form der MK.I ist es diesen Vogel so skurril und interessant macht.

Cheerio
Steffen  :1:
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: SBD 5

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6028
  • General
Re: Bristol Blenheim Mk.I v. Airfix
« Antwort #8 am: 05. August 2022, 09:46 »
Verstehe, und genau diese Stufenkanzel hatte ich im Hinterkopf.
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline michel2827

  • Oberleutnant
  • *
  • Beiträge: 1325
Re: Bristol Blenheim Mk.I v. Airfix
« Antwort #9 am: 06. August 2022, 07:13 »
Uff Steffen du haust hier aber wieder einen raus. 1A mit Sternchen die Bristol.  :22:
Gruß Carsten

Valar Morghulis

Offline Demolitian Man

  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 114
Re: Bristol Blenheim Mk.I v. Airfix
« Antwort #10 am: 06. August 2022, 10:08 »
Da schließe ich mich an, wie am Fließband, aber mit einer richtig guten Qualität.

Die Blenheim finde ich sehr interessant, wie alles Britische was rollt und fliegt. Das Afrika/ Mittelmeer Tarnschema ist dir auch sehr gut gelungen. Freue mich auf weitere Modelle von dir :biggrin:

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 4764
Re: Bristol Blenheim Mk.I v. Airfix
« Antwort #11 am: 07. August 2022, 18:51 »
 :10: Hallo und vielen Dank dass euch diese Blenheim so gut gefällt....

Und da kommen noch ein paar schrullige Briten. Später.  :37:

Cheerio

Steffen  :1:
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: SBD 5

Offline Klaus Lotz

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 7870
  • General
Re: Bristol Blenheim Mk.I v. Airfix
« Antwort #12 am: 08. August 2022, 16:29 »
Hallo Steffen,

auch die Blenheim gefällt mir ausgesprochen gut, zumal ich eh eine Schwäche für die die britischen Maschinen habe.

Gruß

Klaus
Rettet die Wälder, esst mehr Biber

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 4764
Re: Bristol Blenheim Mk.I v. Airfix
« Antwort #13 am: 08. August 2022, 20:53 »
Hallo Klaus,
vielen Dank für die netten Worte! :5:

Ja, diese etwas schrulligen Briten sind schon interessant.
Daher freue ich mich schon auf die Cardoor-Typhoon, die Swordfish, die Hurricane Mk.IIc und die Defiant,
die alle noch auf ihren Bau warten.
Aber nicht alle hintereinander, da kommen schon noch ein paar deutsche, amerikanische und japanische Flieger dazwischen.

Cheerio
Steffen  :1:
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: SBD 5