Autor Thema: ELEGOO Saturn 2  (Gelesen 939 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nornagest

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2369
ELEGOO Saturn 2
« am: 10. Juni 2022, 08:56 »
Hallo Leute,

Elegoo hat seit Anfang Juni 2022 den

im Angebot.

Oh man, so schnell wie die Drucker präziser werden kann man ja nicht nachkaufen.

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6052
  • General
Re: ELEGOO Saturn 2
« Antwort #1 am: 10. Juni 2022, 14:33 »
Achim, das hört sich schon ganz schön cool an.
Wobei der Typ in dem Video schön und klar die Besonderheiten herausstellt und auch gute Tipps - auch für einen Einsteiger - gibt. Die Kaufschwelle für so ein Ding wird immer geringer, aber der Haken ist und bleibt die Konstruktion von Teilen - nutzt ja alles nix, denn ohne geht es fast nicht  :denk:

Liebe Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Harald D.

  • Stabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 177
Re: ELEGOO Saturn 2
« Antwort #2 am: 11. Juni 2022, 15:44 »
Achim, das hört sich schon ganz schön cool an.
Wobei der Typ in dem Video schön und klar die Besonderheiten herausstellt und auch gute Tipps - auch für einen Einsteiger - gibt. Die Kaufschwelle für so ein Ding wird immer geringer, aber der Haken ist und bleibt die Konstruktion von Teilen - nutzt ja alles nix, denn ohne geht es fast nicht  :denk:

Liebe Grüße
Rafael

Schau dir einfach mal Fusion 360 an.

https://www.autodesk.de/products/fusion-360/personal

Nach ein paar Stündchen (z.B. ein Nachmittag) kannst Du schon tolle Dinge z.B. einen Reifen selber drucken.

Und das ist wirklich so! Ich habe etliche Teile für einen Umbau an einem Schiff benötigt und nirgends bekommen.
Also habe ich mir, mit großen Berührungsängsten, den Anycubic Mono zugelegt und gleichzeitig Fusion herunter geladen.
Ohne Vorkenntnisse, hatte ich die gewünschten Teile nach 3 Tagen Nachmittagsarbeit selbst hergestellt. Und das sogar viel besser als ich zuerst gedacht habe.

Und umsonst (für private Zwecke) ist das Programm auch noch.

Grüße Harald
Grüße von Harald

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6052
  • General
Re: ELEGOO Saturn 2
« Antwort #3 am: 27. Juni 2022, 07:14 »
Hallo zusammen,

@Nornagest
Achim, in dem Video über den Elegoo Saturn beschreibt derjenige ab Minute 12:29, dass er die Supports einfach so entfernen kann, nachdem er die Teile ein paar Sekunden in ca. 40° warmes Wasser getaucht hat.
Ist Dir - oder auch jemand anderem - das schon einmal untergekommen oder hat das was mit einem besonderen Resin zu tun ?

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Nornagest

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2369
Re: ELEGOO Saturn 2
« Antwort #4 am: 27. Juni 2022, 17:09 »
Nein,
also das ist schon so, wie er das beschreibt. Man hat dann eben sehr pickligen Bereich der nachgearbeitet werden muss. UND ich halte es für Verschwendung an Harz.
Aber das ist halte ein Automatismus. Lässt sich mit vergleichen mit Schrotflinte und Scharfschützengewehr. Ich bevorzuge das Scharfschützengewehr.

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Nornagest

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2369
Re: ELEGOO Saturn 2
« Antwort #5 am: 27. Juni 2022, 17:17 »
Und das Harz ist auch speziell für den 4K Druck. Damit lässt sich eine Auflösung von 0,03mm erreichen. Ich habe mir das jetzt auch besorgt. Das topt dann alles nochmal.  :10:

Habt aber auch seinen Preis. Da kostet die Pulle 50,- Euro statt so um 35,- Euro


Gruß
Achim

Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Harald D.

  • Stabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 177
Re: ELEGOO Saturn 2
« Antwort #6 am: 27. Juni 2022, 20:06 »
Grundsätzlich empfiehlt es sich mit Supports äußerst sparsam umzugehen!

Man braucht nämlich deutlich weniger davon, als man denkt um zu einem vernünftigen Druckergebnis zu kommen.

Und am besten die Supports vor dem härten mit UV-Licht entfernen. Dann gehen sie einfach besser ab und das Risiko Teile beim abtrennen zu beschädigen, ist bedeutend kleiner.
Grüße von Harald

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6052
  • General
Re: ELEGOO Saturn 2
« Antwort #7 am: 02. Juli 2022, 15:00 »
Okay, Dankeschön.
Dann werde ich das mal mit heißem Wasser und Ultraschall ausprobieren, denn ich habe gerade einen Bausatz bekommen, der sehr viele Supports enthält, selbst aber aus Gitterstrukturen besteht. Und da ist es manchmal nicht so einfach zu unterscheiden, ob etwas ein Support ist, oder ein Teil der Gitterkonstruktion, die nur so ausschaut wie ein Support.

Vielen Dank für die Hinweise
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Nornagest

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2369
Re: ELEGOO Saturn 2
« Antwort #8 am: 02. Juli 2022, 19:50 »
Hallo Rafael,

Ultraschall? :denk:

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6052
  • General
Re: ELEGOO Saturn 2
« Antwort #9 am: 02. Juli 2022, 20:08 »
Probiere ich einfach mal mit einem Reststück aus, das darf aber dann wohl noch nicht gehärtet sein.
Und dann halt in einen Ultraschallreininger mit warmem Wasser geben und schauen, was passiert.

Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...