Autor Thema: Hasegawa F-16CJ 1:48  (Gelesen 2137 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Viper013

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 585
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #45 am: 31. März 2022, 21:38 »

... ahja, ... es geht weiter.

Sehr schön.   :ThumbUp: :ThumbUp:


Wie ließen sich denn die Decals von Daco verarbeiten ?
"Schöne Grüsse aus der Westpfalz"
-Steffen-

Offline Obi53

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 341
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #46 am: 11. April 2022, 21:34 »
Hi Steffen,

die Decals von DACO liesen sich super verarbeiten.
Kann ich nur empfehlen.
Echte Modellbauer werden SIEBEN,  danach wachsen sie nur noch.

-Schöne Grüße aus der Nordwestpfalz-

-Gruß Frank-

Offline Obi53

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 341
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #47 am: 11. April 2022, 21:45 »
Hi Leute,

heute ging´s weiter. :23:

Es wurde das Fahrwerk fertiggestellt.





Danach habe ich noch einige Ölspuren angebracht.



Und danach kam auch schon der Centertank dran.



Während der Tank aushärtet habe ich mich weiter um die HARM gekümmert.



Danach kamen noch die AIM-9 an den Träger und die Remove before Flight Fahne dran.



Und danach wurde die restliche Ladung angebaut.





Und das ist jetzt der Aktuelle Stand der Arbeiten.





Wünsche euch noch einen schönen Abend.
Echte Modellbauer werden SIEBEN,  danach wachsen sie nur noch.

-Schöne Grüße aus der Nordwestpfalz-

-Gruß Frank-

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5969
  • General
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #48 am: 12. April 2022, 09:42 »
Sehr schön gemacht, und mit der ganzen Zuladung sieht sie schon recht beeindruckend aus.
Schöne Arbeit, gefällt mir sehr gut  :gut:

Viele Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Online Viper013

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 585
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #49 am: 12. April 2022, 18:05 »

... sieht klasse aus.   :7: :7: :7:
"Schöne Grüsse aus der Westpfalz"
-Steffen-

Offline Obi53

  • Unteroffizier
  • *
  • Beiträge: 341
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #50 am: 16. April 2022, 22:00 »
Hallo Leute,

hier nun der letzte Teil meines BB´s.

Es wurden die letzten Teile Angebaut wie Pitotrohr und weitere Antennen.





Und jetzt das Fertige Objekt der Begierde :37:







So meine F-16 is Fertig bin aber schon am überlegen was ich für eine Base machen kann.
Für Tips wäre ich Dankbar.

Frohe Ostern.
Echte Modellbauer werden SIEBEN,  danach wachsen sie nur noch.

-Schöne Grüße aus der Nordwestpfalz-

-Gruß Frank-

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5969
  • General
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #51 am: 17. April 2022, 15:25 »
Hmh, ein schönes Flugdeck mit den ganzen Markierungen, Zurrpunkten und ein paar Traktoren ?
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Online Viper013

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 585
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #52 am: 17. April 2022, 16:49 »
Hmh, ein schönes Flugdeck mit den ganzen Markierungen, Zurrpunkten und ein paar Traktoren ?


ähem, ... Herr Neumann,

... das ist keine Navy-Maschine.  :teufel: :23: :23:

Das ist US-Airforce.
"Schöne Grüsse aus der Westpfalz"
-Steffen-

Online eydumpfbacke

  • Hauptfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 739
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #53 am: 17. April 2022, 19:52 »
Das ist US-Airforce.

Dann sind die Zurrpunkte halt in dem Hangar  :lol: :19: :4:
Gruß
Reinhart

Exercitatio potest omnia

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5969
  • General
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #54 am: 19. April 2022, 14:36 »
Ich weiß schon, warum ich keine Flieger baue  :pffft:
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Steffen.B.

  • Mod-Team
  • *
  • Beiträge: 3145
  • Oberstleutnant
Re: Hasegawa F-16CJ 1:48
« Antwort #55 am: 19. April 2022, 15:53 »
Genau. Die verlassen den Boden der Tatsachen. Das ist unnatürlich und unheimlich.  :lol: