Autor Thema: Me-262 A1 von HobbyBoss  (Gelesen 530 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 4778
Me-262 A1 von HobbyBoss
« am: 25. Dezember 2021, 13:01 »
Hallo Ihr Fories,

heute ist sie fertig geworden:
HobbyBoss's Me 262 A1, ein günstiger, schicker Bausatz der schon etwas herausfordend ist was z.B. die
Passungen im Nasenbereich / Klappen über den MK108 betrifft.
Es kamen noch Ätzteile von Eduard zum Einsatz sowie Nietenreihen.
Lackiert In der Standarttarnung der letzten Kriegsmonate RLM82 - 81 - 76 ( = Gunze H422, 421, 417 ).
Wenig gealtert mit Ölwash / pinwash.

Bilders:














Schade dass ich hier nicht mehr Licht reinkriege, das eduard - Cockpit ist wieder alle erste Sahne!






Auch der an sich schon schön detailierte Fahrwerksschacht wird mit Eduar-Ätzteilen nochmal aufgewertet.


Ich habe viel im Internet gesucht, aber eine "Weiße 2" habe ich nicht gefunden. Dieses Modell hier ist angelehnt an Gallands "Weiße 3" .

Ich hoffe der Vogel gefällt und es hat euch Spaß gemacht diesen Threat zu lesen.

Frohe Weihnachten! :umarm:

Steffen  :1:
   
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: SBD 5
Dewoitine D.520

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6052
  • General
Re: Me-262 A1 von HobbyBoss
« Antwort #1 am: 15. Januar 2022, 14:47 »
Steffen, noch eine schöne Maschine, die mir allerdings in der Galerie durchgegangen ist. Auch hier sauber gebaut und schön lackiert, wobei es ja auch realistisch ist, gerade bei der 262 die Alterung nicht zu übertreiben - wann hätten die auch altern sollen ?
Auch hier eine sehr schöne Arbeit ...  :gut:

Viele Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline eydumpfbacke

  • Hauptfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 784
Re: Me-262 A1 von HobbyBoss
« Antwort #2 am: 15. Januar 2022, 15:16 »
Sehr schön.

Gealtert sind die Maschinen nicht, aber auf Grund von immer weiterer Materialknappheit gibt es Maschinen,
die zum Beispiel an der Unterseite auch blanke Metallflächen hatten.
Gruß
Reinhart

Exercitatio potest omnia

Offline Nornagest

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2369
Re: Me-262 A1 von HobbyBoss
« Antwort #3 am: 15. Januar 2022, 16:14 »
Hallo Steffen,
Sehr schöne Messerschmidt.  und meine Starthilfen  :teufel:

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Klaus Lotz

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 7879
  • General
Re: Me-262 A1 von HobbyBoss
« Antwort #4 am: 15. Januar 2022, 19:38 »
Hallo Steffen,

sehr schöne Modellumsetzung. :ThumbUp:

Gruß

Klaus
Rettet die Wälder, esst mehr Biber

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 4778
Re: Me-262 A1 von HobbyBoss
« Antwort #5 am: 15. Januar 2022, 20:19 »
Besten Dank auch an alle,
freut mich wenn die Schwalbe gefällt.

Ich war tatsächlich am Überlegen einige Teile bzw. Bleche "anders" darzustellen, als ob sie von anderen Maschinen kämen.... oder blank.
Habe es dann aber gelassen da ich erst mal einfach "DIE" 262 bauen wollte: So sah das Ding ( idealerweise ) aus.

Irgendwann fange ich sicher damit an Vögel nach Fotos oder so zu bauen, dann kommen solche individuellen Geschichten sicher dazu.

Danke schön für eure netten Kommentare!

 :1: Steffen 
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: SBD 5
Dewoitine D.520