Autor Thema: Meine Enamel Farben  (Gelesen 231 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BIBER

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 23
Meine Enamel Farben
« am: 26. Mai 2021, 19:00 »
Hallo, ich habe so um die 50 Enamelpötte von Revell bekommen wovon einige nie geöffnet waren. Diese lagen 10 Jahre im Bastelraum herum. Soll ich die alle entsorgen oder sind diese noch zu gebrauchen? Ich habe keine Lust jede einzelne  Farbe einzeln auszuprobieren.
No

Offline Steffen.B.

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 2952
  • Oberstleutnant
Re: Meine Enamel Farben
« Antwort #1 am: 26. Mai 2021, 19:35 »
Die original verschlossenen Farben sollten noch gut brauchbar sein. Gut umrühren, ggf. Verdünner dazu geben.
Bei den angebrochenen Farben kommt es darauf an, wie gut die wieder verschlossen wurden. Wenn die gut zu waren, sind die ebenfalls noch zu gebrauchen.  :23:

Offline Nornagest

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2152
    • http://
Re: Meine Enamel Farben
« Antwort #2 am: 27. Mai 2021, 08:24 »
Hallo,

Ich habe hier Töpfe rumliegen die sind mittlerweile 20 Jahre alt. Wenn die gut verschlossen sind, halten die sehr lange. Was soll da schlecht werden?

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 4591
Re: Meine Enamel Farben
« Antwort #3 am: 27. Mai 2021, 11:11 »
Dem gesagten ist nur ein kleiner Tipp hinzuzufügen:
Zumindest die ungeöffneten einfach mal für einige Tage auf den Kopf stellen.
Dann kann es sein dass sich der Farb“Matsch“ besser aufrühren lässt ( viel Arbeit!! )
So Long
Steffen  :biggrin:
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .