Autor Thema: Chevrolet Class 325 FireTruck - was ich schon immer gedruckt haben wollte ...  (Gelesen 337 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5692
  • General
Hallo zusammen,

eine meiner leider vielen Umbauideen betrifft einen amerikanischen FireTruck, in den ich mich in Overloon verliebt hatte und den ich dann irgendwann mit Jörg an einem speziellen Termin dort vermessen durfte. Für weitere Detailfragen konnte ich den Besitzer eines restaurierten Fahrzeugs kontaktieren, und das hier wäre das Objekt der Begierde:



Eine gute Vorlage für ein Modell ist der 1,5to-Truck von MasterProduction:







Und da das Fahrzeug dann eine Pumpe benötigt, käme hier evtl. wieder Achim ins Spiel. Es geht um eine Pumpe vor Darley, und da ich mich nicht gescheut habe, in den USA direkt den Sohn des damaligen Herstellers anzufunken, habe ich einige gute Fotos und vor allem Zeichnungen bekommen, mit denen man vielleicht etwas anfangen kann. Hier 'mal ein Auszug:









Etwas für Achim ?
@Nornagest

Schöne Grüße
Rafael
« Letzte Änderung: 26. Mai 2021, 20:38 von Rafael Neumann »
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Army66

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Chevrolet Class 325 FireTruck
« Antwort #1 am: 26. Mai 2021, 17:20 »
WoW. Das sieht nach erster Reihe aus :1:. Einen Zuschauer hast du schon mal.


    Roger

Offline Nornagest

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2152
    • http://
Re: Chevrolet Class 325 FireTruck
« Antwort #2 am: 26. Mai 2021, 17:59 »
Hallo Rafael,

Das liest sich prima. Also das ich das richtig verstehe, es geht nur um die Pumpe und die naja Ladefläche?

Zeichnungen sind immer gut.
Aber erst muss der Einheitsdiesel fertig werden..

Gruß
Achim



Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5692
  • General
Re: Chevrolet Class 325 FireTruck
« Antwort #3 am: 26. Mai 2021, 18:28 »
Hallo Achim,

den hinteren Aufbau hatte ich mir eigentlich als Scratchbau vorgenommen - ein wenig muss man ja auch noch sebst tun. Außerden wird es da etwas schwieriger, weil ich wahrscheinlich nicht alle Maße zusammenbekomme, um so richtig sauber zu konstruieren.

Aber für die Pumpe hätte ich einige Fotos und Zeichnungen (auch als *.pdf und *.tif), wobei man ja sozusagen den "genormten" Schlauchanschluß als Referenz für die Größe annehmen könnte. Insoweit wäre die Pumpe mit dem unteren Halterahmen schon echt ein Knaller. Ich bin dabei und nehme Dir auf jeden Fall eine davon ab. Andere Zubehörteile, diverse Schlauchanschlüsse hatte ich bereits von einem amerikanischen Modellbaukollegen bekommen und hier vorgestellt:
Einzelanfertigungen bei Shapeways

Schöne Grüße
Rafael
« Letzte Änderung: 26. Mai 2021, 18:31 von Rafael Neumann »
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Steffen.B.

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 2952
  • Oberstleutnant
Re: Chevrolet Class 325 FireTruck
« Antwort #4 am: 26. Mai 2021, 19:47 »
Du hast Kontakt zum Nachfahren des Pumpen-Herstellers bekommen ? WoW!
Wie ist dir das Kunststück denn gelungen, bzw. erst einmal überhaupt Kontaktdaten zu bekommen? Toll !  :gut:

Apropos Chevrolet 1,5-Tonner. Hatte den jetzt nicht irgendein Hersteller 1:35 für dieses Jahr in Plastik angekündigt ? Muss ich haben !

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5692
  • General
Re: Chevrolet Class 325 FireTruck
« Antwort #5 am: 26. Mai 2021, 20:32 »
Das war gar nicht so schwer, weil es die Firma Darley noch gibt. Ich hatte direkt an den Kundensupport geschrieben und die haben mir dann den Kontakt zu Jim Darley vermittelt (National Sales Manager | Fire Pump Division).
Aber das war schon cool ...

Und zu den Trucks in Plastik:
Da war einiges angekündigt, aber jetzt habe ich halt schon mit Resin angefangen, und der Bausatz von Master ist schon gut gemacht.
Du meintest wohl den Chevy G7107 von ICM ?
https://www.scalemates.com/kits/icm-35593-g7107-wwii-army-truck--1325852

Grüße
Rafael
« Letzte Änderung: 26. Mai 2021, 20:55 von Rafael Neumann »
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5692
  • General
Re: Chevrolet Class 325 FireTruck
« Antwort #6 am: 27. Mai 2021, 09:01 »
Zitat
... Du hast Kontakt zum Nachfahren des Pumpen-Herstellers bekommen ? WoW!
Wie ist dir das Kunststück denn gelungen, bzw. erst einmal überhaupt Kontaktdaten zu bekommen? ...

Hallo zusammen,

es ist eigentlich noch viel besser, wenn man die ganze Geschichte nimmt, die bereits in 2016 begann. Nach meinem ersten Overloon-Besuch habe ich nach Informationen über diese Fahrzeuge gesucht und bin auf einer Seite aus Hawai gelandet, wo jemand eine Homepage betrieb, die sich mit Firetrucks im 2. Weltkrieg beschäftigte. Treudoof habe ich das hier geschrieben:

Hello,

I am a german modeller and will try to build an Chevrolet Class 325 fire truck in 1/35.
I bought some technical manuals (9-805, 9-1765A usw.) and a parts list SNL G-506 but I did not find some plans or sheets of the construction of the fire apparatus mounted on the frame (Oren conversion?) or the pump made by Darley.
Is there anyone to help me with some detailed fotos, a instruction sheet or a tip regarding to a special manual ?

Best regards from germany
Rafael


Und wie sich an der Antwort zeigte, hatte ich genau den richtigen getroffen, einen Weltkriegsveteranen, der die Seite betreibt und der vor allem diesen Firetruck in Europa gefahren hatte:

Gesendet: Samstag, 12. November 2016 um 22:24 Uhr
Von: "Jim Davis" <r11@hawaiiantel.net>
An: "'Rafael Neumann'" <rafaelneumann@web.de>
Betreff: RE: Chevrolet Class 325 Fire Truck of WWII

Hello Rafael,

Jim Davis, Maui, Hawaii here.  As you will see at the end of this message, you may have come to correct place.  I had in WW II 5 CLASS 325 fire trucks, one on a civilian Ford 4x2 platform with a Barton F-300 pump and four on the Military Chevrolet 1-1/2 ton 4x4 platform with the Darley F-300 pump. Both pumps were centrifugals mounted on the front bumper and driven from the truck engine's crankshaft pulley.

Before going on, a few housekeeping chores.  Where are you in Germany in relation to Antwerp, Belgium?  I have a very good friend there who restored what may well be the last surviving in Europe from WW II CLASS 325. Attached is a story and some pixs of that truck.  Tank Workshop sells a resin model kit in 1:48 scale of the CLASS 135 4x4 which is basically the CLASS 325 with an additional booster hose reel in the back of the fire body and a few attachments that are not appropriate to the CLASS 325 for $55.00 US plus shipping.  I would suggest for your project that you model the Barton F-300 pump as it is simpler and more straightforward than the Darley F-300.  I would mention here that in WW II the  near 2000 CLASS 325s (there is no data on how many were 4x2 and how many 4x4, though the 4x4 version was probably most numerous) were built by Hahn, Darley, Central, Approved, Maxim, Boyer. Oren, American la France and General Fire Truck with both the Barton and Darley F-300 pumps.

Do I assume correctly that your model will be in resin?  I have attached pictures of the Barton and Darley pumps.  I do have more detailed pictures if you are interested.  Also attached are the pages from the Dept. of the Army TM 9-2800, Military Vehicles, October 1947 that show the CLASS 325 in both 4x2 and 4x4.

I have photographs that I will be happy to share of all four sides of a CLASS 325 4x4 plus an Equipment List for the truck.  However, not knowing how many Megabytes your computer will accept at one time, I will hold off sending them until I hear from you.

May I ask where you found my contact info?  Also, is building this model for yourself or is it a commercial enterprise?  If the latter I could be interested in purchasing a finished model if the price is within my budget.
Hope the foregoing info is useful and am looking forward to your next message.

Aloha,
Jim

James G. Davis, Member and Historian
1204th Army Engineer Fire Fighting Platoon
North Africa - Italy - France - Germany
World War II


Daraus ergab sich ein reger eMail-Schriftverkehr, denn Jim war im Jahr 2009 noch in Europa, um einem Niederländer bei der Restauration eines Class325 zu helfen, und er hat ihn dann auch besichtigt und beide haben ihn der Öffentlichkeit vorgestellt; das war das erste Foto, bzw. hier eines, das Jim und den restaurierten Jim zeigt:





Dabei muss man bedenken, dass er zum Zeitpunkt unseres Schriftverkehrs bereits über 90 Jahre alt war. Er hat immer gesagt, Robert - also der Besitzer des restaurierten Trucks - würde ihn älter machen, als er sei, aber im Januar 2016 war er 93 geworden. Er hatte sogar noch vor, erneut nach Europa zu kommen, so dass wir uns bei Robert hätten treffen können, aber daraus wurde wohl nichts. Das wäre definitiv eine interessante Begegnung geworden.

Ich habe durch Jim und Robert unheimlich viele Tipps zu diesen Firetrucks bekommen und wir haben vor allem festgestellt, dass es bei den Fahrzeugen - also auch bei den restaurierten - deutliche Unterschiede gibt. Jörg und ich waren zwar in Overloon und haben an einem privaten Termin lange am Fahrzeug gesessen und alles vermessen können, aber wie mir Jim schrieb, ist der Wagen in Overloon lediglich ein Cargo truck, den man mit Firetruckkomponenten versehen hat, aber "sein" Chevrolet ist damals bereits als Firetruck aus den Fabriken gekommen.

Schöne Grüße
Rafael


Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Viper013

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 393
    • Modellbaufreunde Saar-Pfalz

... tolle Geschichte.

Echt schade das es nicht zu einem Treffen kam, ... der hatte bestimmt so einiges zu erzählen.


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"
-Walter Röhrl-


Offline Steffen.B.

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 2952
  • Oberstleutnant
Aber hallo ! Das ist eine faszinierende Geschichte ! Mit dem Hintergrund. Hammer !  :7:
Rafael, du solltest ein Monograph verfassen und es einem Verlag anbieten ; von der Idee zum Modell.  :ThumbUp:

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5692
  • General
So schlimm wird es nicht. Aber um das Teil herum haben schon einige coole Aktionen stattgefunden. Und Jim ist ja auch recht rege:
https://www.mauinews.com/news/local-news/2018/05/maui-resident-94-knows-his-firetrucks/


Ich habe dann z.B. irgendwann mit dem Museum in Overloon Kontakt aufgenommen und geschildert, dass mich dieser Firetruck interessiert und ich ihn nachbauen möchte. Daraufhin hat sich der Leiter des Museums gemeldet und mich zu einer privaten Besichtigung vor den eigentlichen Öffnungszeiten eingeladen, bei der dann Detailaufnahmen und Vermessungen in Begleitung vom Museumspersonal möglich wären. Das konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen, und so habe ich mich im Januar 2017 mit Jörg auf den Weg nach Overloon gemacht und wir konnten dann mit Hans, einem der Museumsmitarbeiter, ab 7:00 Uhr beliebig durch das Museum streifen und dann u.a. am Firetruck alles vermessen, was uns interessiert hat. Später hat er dann auch noch der Restaurator dazugebeten, der seinerzeit mit dem Fahrzeug beschäftigt war. Das war echt eine tolle Aktion, und dabei sind schon einige Fotos und auch Bemaßungen entstanden, die beim Aufbau des Trucks hilfreich sein können.

Schöne Grüße
Rafael
« Letzte Änderung: 27. Mai 2021, 13:44 von Rafael Neumann »
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Nornagest

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2152
    • http://
Hallo Rafael,

na das wäre doch zu schade, wenn wir das nicht hinbekämen. Also ich bin mit drin...
ABER erst mein Baby zu Ende bringen.

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5692
  • General
Achim, dann bin ich mit dabei  :gut: :biggrin:
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...