Autor Thema: Fokker DR 1 Manfred von Richthofen, Meng 1:32  (Gelesen 1128 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline eydumpfbacke

  • Oberfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 663
Fokker DR 1 Manfred von Richthofen, Meng 1:32
« am: 24. Mai 2021, 19:28 »
Anbei mein aktuelles Modell, welches ich fertig bekommen habe.
Es ist der Dreidecker von Fokker in der MvR Version "Roter Baron"
Das Modell ist von Meng, wohl in der Form von WNW.
Alles OOB

Hier nun die Bilder:























Gruß
Reinhart

Exercitatio potest omnia

Offline Klaus Lotz

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 7832
  • General
Re: Fokker DR 1 Manfred von Richthofen, Meng 1:32
« Antwort #1 am: 26. Mai 2021, 13:53 »
Hallo, schön umgesetzt den Dreidecker. Die Lackierung ist mir ein wenig zu glänzend, aber das ist halt mein persönlicher Eindruck. Die Darstellung/Farbgebung der Zylinder gefällt mir sehr gut.

Gruß

Klaus
Rettet die Wälder, esst mehr Biber

Offline Obi53

  • Oberstabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 281
Re: Fokker DR 1 Manfred von Richthofen, Meng 1:32
« Antwort #2 am: 26. Mai 2021, 15:56 »
Hallo Reinhart,

eine sehr schön gebaute Fokker. Da ich auch den Bausatz von Meng mein eigen nenne, gibt´s da vielleich noch einen Baubericht :3:
Ansonsten würde ich den Glanzgrad der lakierung noch etwas brechen und die unterseite noch etwas einsauen da die Maschinen ja immer von wiesen und Äckern eingesetzt wurde.
Soll keine kritik sein, so würde ich es nur machen.

Aber trotzdem ein TOP Modell was du uns hier zeigst.
Ich hoffe ich schaffe es mein´s auch so gut zu bauen.

Gruß

Frank
Echte Modellbauer werden SIEBEN,  danach wachsen sie nur noch.

Offline eydumpfbacke

  • Oberfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 663
Re: Fokker DR 1 Manfred von Richthofen, Meng 1:32
« Antwort #3 am: 26. Mai 2021, 17:58 »
Dankeschön.

Das mit den Glanzgrad wird viel diskutiert.
Es gab wohl auch stoffbespannte Mehrdecker, deren Stoffflächen mit Firniss eingestrichen wurden gegen die Feuchtigkeit
und daher etwas mehr glänzten.

Frank: Baubericht habe ich beim KMF stehen. Wenn gewünscht, kann ich hier noch Bilder hier einstellen.
Gruß
Reinhart

Exercitatio potest omnia

Offline Obi53

  • Oberstabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 281
Re: Fokker DR 1 Manfred von Richthofen, Meng 1:32
« Antwort #4 am: 26. Mai 2021, 20:38 »
Hallo Reinhart,

das mit den Firnis bestrichenen Maschinen wusste ich nicht, aber gut das zu erfahren, das macht mich für meinen Dr.I flexibler :zwinker:

Und zu dem Baubericht KMF? :3:
Sorry weiß nicht was du da meinst.

Gruß
Frank
Echte Modellbauer werden SIEBEN,  danach wachsen sie nur noch.

Offline eydumpfbacke

  • Oberfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 663
Re: Fokker DR 1 Manfred von Richthofen, Meng 1:32
« Antwort #5 am: 26. Mai 2021, 21:26 »
OK, das KMF ist das Kölner Modellbauforum.

Ich such dann mal die Bilder raus und poste sie hier.
Gruß
Reinhart

Exercitatio potest omnia

Offline eydumpfbacke

  • Oberfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 663
Re: Fokker DR 1 Manfred von Richthofen, Meng 1:32
« Antwort #6 am: 26. Mai 2021, 21:34 »


















































































Gruß
Reinhart

Exercitatio potest omnia

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5773
  • General
Re: Fokker DR 1 Manfred von Richthofen, Meng 1:32
« Antwort #7 am: 28. Mai 2021, 10:49 »
Hallo Reinhart,

sehr schön geworden:
Sauber gebaut und gut lackiert - was will man mehr ?

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Rambazanella

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 71
Re: Fokker DR 1 Manfred von Richthofen, Meng 1:32
« Antwort #8 am: 28. Mai 2021, 13:48 »
Mal ganz ehrlich, wie genau schaut ihr euch hier gezeigte Modelle eigendlich an?


Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5773
  • General
Re: Fokker DR 1 Manfred von Richthofen, Meng 1:32
« Antwort #9 am: 28. Mai 2021, 14:16 »
Naja, die Fotos sind nicht die besten, aber soweit ich etwas erkennen kann, schaut der Vogel - für mich - doch schick aus. Klar, man kann immer etwas anmerken, aber da ich kein Fliegerexperte bin, lasse ich das besser bleiben; da sollen sich dann die Experten drum kümmern. Und wenn ich einzelne Punkte monieren würde, müsste ich die erst besser sehen, um dazu was zu schreiben.

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...