Autor Thema: CH-53 mit abgespannten Rotoren  (Gelesen 1742 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5773
  • General
Re: CH-53 mit abgespannten Rotoren
« Antwort #15 am: 16. September 2021, 14:11 »
Hallo Frank,

vielen Dank für die zusätzlichen Erläuterungen.
Du hast geschrieben, dass je nach Wetterlage zusätzlich zur Bremse noch Blattverankerungsseile hinzukommen, die dann zur Zelle hin abgespannt werden. Es würde aber keine Blattklammern für die CH geben, da diese aufgrund der größe der Blätter doch recht masiv und schwer ausfallen würden.

Wie wurden die Seile denn dann befestigt ? Gibt es Ösen an den Blättern oder wurden die wie ein Schlupp einfach drübergeworfen ?

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Steffen.B.

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3000
  • Oberstleutnant
Re: CH-53 mit abgespannten Rotoren
« Antwort #16 am: 16. September 2021, 15:22 »
@Rafael Neumann
Das siehst du in meinem letzten Beitrag auf der vorigen Seite. Siehe Link zum Walkaround - jede Menge Detailbilder.  Dies nur als Auswahl:




Bildquelle beide : b-domke.de

Offline Obi53

  • Oberstabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 281
Re: CH-53 mit abgespannten Rotoren
« Antwort #17 am: 18. September 2021, 10:21 »
Moin Rafael,

die Seile werden mit der selben Technik am Blatt angebracht wie das Gestänge. Und Zellenseitig werden sie an den Verzurbeschlägen im bereich Sponson und Cockpit abgespannt.
Wobei der Hauptrotor so gestellt wird das zwei Blätter vorne stehen auf 1 und 11 Uhr Pos.

Ich hoffe ich konnte deine  Frage beantworten.

Gruß

Frank
Echte Modellbauer werden SIEBEN,  danach wachsen sie nur noch.

Offline Steffen.B.

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3000
  • Oberstleutnant
Re: CH-53 mit abgespannten Rotoren
« Antwort #18 am: 18. September 2021, 12:18 »
@Rafael Neumann
Siehe Bild : http://www.flugzeuginfo.net/acimages/ch53g_kp.jpg
Wobei die Seile hier recht lasch gespannt sind.


Offline Obi53

  • Oberstabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 281
Re: CH-53 mit abgespannten Rotoren
« Antwort #19 am: 18. September 2021, 17:30 »
Hi Steffen,

das gehört so, die Blätter sollen die möglichkeit haben bei wind sich zu bewegen ohne das gleich eine starke kraft entsteht durch die evtl. die aufnahme aus dem Blatt gerissen wird.
Was übrigens auch schon passiert ist.

Gruß

Frank
Echte Modellbauer werden SIEBEN,  danach wachsen sie nur noch.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5773
  • General
Re: CH-53 mit abgespannten Rotoren
« Antwort #20 am: 19. September 2021, 19:50 »
Hallo zusammen,

das erklärt schon einmal einiges.
Dennoch die Frage, ob so eine CH-53 auch mit eingeklappten Rotoren auf einem Trägerdeck verzurrt wurde und wie da ggfls. die Seilführung war ?
Oder ob das eben nur mit Gestänge erfolgte ?

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Steffen.B.

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3000
  • Oberstleutnant
Re: CH-53 mit abgespannten Rotoren
« Antwort #21 am: 19. September 2021, 22:45 »
Da kenne ich nur Fotos mit Gestänge.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5773
  • General
Re: CH-53 mit abgespannten Rotoren
« Antwort #22 am: 20. September 2021, 19:20 »
Dann nutzt ja alles nichts:
Es muss ein Gestänge her ...  :teufel:
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Nornagest

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2198
    • http://
Re: CH-53 mit abgespannten Rotoren
« Antwort #23 am: 24. September 2021, 17:29 »
Hallo Rafael,

gib mir Daten und ich bau dir was. Ich komm im Moment nur zu nichts.

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.