Autor Thema: Corona-Virus aus dem 3D-Drucker  (Gelesen 326 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kettenhund

  • Hauptmann
  • *
  • Beiträge: 1919
    • http://
Corona-Virus aus dem 3D-Drucker
« am: 21. Januar 2021, 09:54 »
Hallo ihr Dreidimensionalen,

ich platziere das Thema mal hier, da ich her Experten vermute als auf dem schwarzen Brett und klassifiziere das Thema mal als das "mehr" im Untertitel des Unterforums.

Ich bin seit nunmehr fast einem Jahr im Krisenstab meines Unternehmens mit "ihr-wisst-schon-was" beschäftigt und der Virus prägt mein Berufsleben zu nahezu 100%. Ich hab im letzten Jahr enorm viel gelernt und bin meinen Stabskollegen sehr dankbar für ihre Arbeit. Daher möchte ich mich bei ihnen mit einem gebastelten und bemalten Virusmodell bei ihnen bedanken.

Es gibt hier ein 3D-Druckmodell https://insidecorona.net/3d-print-corona/ inkl. Anleitung zum Druck. Kann jemand von Euch eventuell prüfen, welcher Aufwand hinter so einem Modell steckt und mir sagen, was 6 Drucke kosten würden?

Danke und viele Grüße

Thomas
SUUM CUIQUE

Feldjäger - Wir machen auch Hausbesuche

Offline Nornagest

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2027
    • http://
Re: Corona-Virus aus dem 3D-Drucker
« Antwort #1 am: 21. Januar 2021, 13:03 »
Hallo Thomas,

ich würde es gerne machen zum Selbstkosten Preis. Um die Sachen zu prüfen habe ich versucht sie runterzuladen, aber es gibt "Netzwerkfehler".
Kriegst du sie runtergeladen?

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Nornagest

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2027
    • http://
Re: Corona-Virus aus dem 3D-Drucker
« Antwort #2 am: 21. Januar 2021, 13:14 »
Hallo Kettenhund,

hat sich erledigt. Ich habe sie..
Denkst du bitte daran meine PM zu lesen?

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5564
Re: Corona-Virus aus dem 3D-Drucker
« Antwort #3 am: 21. Januar 2021, 20:19 »
Coole Idee, aber ich liebe ja wirklich auch diesen hier:
https://www.scalemates.com/de/kits/retrosf-rsf133-anti-corona-bananaaa--1292002

Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Nornagest

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2027
    • http://
Re: Corona-Virus aus dem 3D-Drucker
« Antwort #4 am: 23. Januar 2021, 17:42 »
Hallo Kettenhund,

du hast Post.

Gruß
Achim

Vielleicht sollten wir auf Email wechseln.
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Nornagest

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2027
    • http://
Re: Corona-Virus aus dem 3D-Drucker
« Antwort #5 am: 27. Januar 2021, 13:23 »
Hallo,
darf ich vorstellen.
Maßstab: 20.000.000 :1  :aerger:  2µm  ich hoffe ich hab mich nicht mit den Nullen vertan




Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline kettenhund

  • Hauptmann
  • *
  • Beiträge: 1919
    • http://
Re: Corona-Virus aus dem 3D-Drucker
« Antwort #6 am: 28. Januar 2021, 18:48 »
ja, wie ich Dir ja schon geschrieben habe, sieht der Kleine verdammt dut aus. Wenn dann noch Farbe ins Spiel kommt, wirds noch interessanter!

SUUM CUIQUE

Feldjäger - Wir machen auch Hausbesuche