Autor Thema: Kosten sparen beim Tamiya Extra Thin Kleber  (Gelesen 319 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LowBudget

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1030
Kosten sparen beim Tamiya Extra Thin Kleber
« am: 03. Januar 2021, 23:09 »
Hallo Zusammen,  :1:
auf youtube habe ich gerade ein Video gefunden, das besagt, das Tamiya Extra Thin und Tamiya Airbrush Cleaner zu 99% chemisch identisch sind und man demnach den Tamiya Airbrush Cleaner als günstigere Variante des Extra Thin Kleber nehmen kann.
Spannende Sache und Video sieht es sehr gut aus.
Hat da jemand weitere Erfahrungen mit und kann das bestätigen?
Da ließe ja wirklich einiges an Geld sparen.

https://www.youtube.com/watch?v=TwMf25z708E

Beste Grüße
Stephan

Offline Nornagest

  • Hauptmann
  • *
  • Beiträge: 1954
    • http://
Re: Kosten sparen beim Tamiya Extra Thin Kleber
« Antwort #1 am: 04. Januar 2021, 17:16 »
Hallo,

habe ich nocht nicht ausprobiert...was ich schon mal probiert habe, ist Terpentinersatz. Das hat bei sehr kleinen Sachen einigermassen funktioniert. Aber auf Grund der Mengenhandhabung,hab ich es dann wieder "ausgemustert".
Kleber halten bei mir Jahre....

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline hfguenni

  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 121
    • http://
Re: Kosten sparen beim Tamiya Extra Thin Kleber
« Antwort #2 am: 05. Januar 2021, 14:26 »
Hallo

Habe es gerade ausprobiert.
Und siehe da: Es funktioniert genauso wie vorhergesagt.
Klasse
Gruß
Bernhard

Offline Viper013

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 325
    • Modellbaufreunde Saar-Pfalz
Re: Kosten sparen beim Tamiya Extra Thin Kleber
« Antwort #3 am: 05. Januar 2021, 14:56 »
... was es alles gibt.

Ich habe mir mal die Datenblätter vom Airbrush-Cleaner und Extra-Thin runtergeladen. (siehe Links)

Da ist wirklich exakt das gleiche Zeug drinn (CAS-Nr.), ... bis auf das unterschiedliche Mischungsverhältnis:

Tamiya Extra Thin:  50% Butylacetate, 50% Aceton
Airbrush Cleaner:    49% Butylacetat,    51% Aceton

Sollte also wirklich funktionieren.

Da kann man Tamiya für ihre Verkaufsstrategie nur gratulieren.  :23:

Gruß
Steffen




« Letzte Änderung: 05. Januar 2021, 15:01 von Viper013 »
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"
-Walter Röhrl-


Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5483
Re: Kosten sparen beim Tamiya Extra Thin Kleber
« Antwort #4 am: 05. Januar 2021, 15:09 »
Hallo zusammen,

interessanter Ansatz. Frage spezeill an Bernhard, der es ausprobiert hat:
Wie schaut es mit dem Geruch aus ?

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline hfguenni

  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 121
    • http://
Re: Kosten sparen beim Tamiya Extra Thin Kleber
« Antwort #5 am: 05. Januar 2021, 17:44 »
Hallo
Riecht (stinkt) genauso

Bernhard

Offline Nornagest

  • Hauptmann
  • *
  • Beiträge: 1954
    • http://
Re: Kosten sparen beim Tamiya Extra Thin Kleber
« Antwort #6 am: 06. Januar 2021, 09:35 »
Hallo,

genauso ist das mit den Pigmenten, washings und "speziellen" Ölfarben.

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.