Autor Thema: EASTERN EXPRESS KV-1S  (Gelesen 311 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Spinner

  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 104
EASTERN EXPRESS KV-1S
« am: 11. Dezember 2020, 22:44 »

Hersteller:         EASTERN EXPRESS
Modell:              KV-1s
Modellnr.:          35100
Masstab:           1:35
Spritzlinge:        5 Spritzlinge(mit der Oberwanne)
Preis:                ab 13€
Herstellungsjahr: 1998
Verfügbarkeit:     in der Bucht ohne Probleme


Bilder von Spritzlingen





Hier ist Leider der Turm rausgebrochen, der ist aber dabei ;)



Hier sieht man die netten Fischhäute...


Die Oberwanne



Bilder von den Decals 

Machen ein ganz guten Eindruck. Der Träger Film wirkt nicht zu dick.
ob sie was taugen werde ich bald heraus finden.


Bauanleitung:




Die Bauanleitung ist recht einfach gehalten.


Fazit: Der Bausatz ist recht simpel. Ich denke er wird schnell von der Hand gehen, aber ohne Zurüstteile kommt man nicht aus. Die 4teilige Gummikette taugt wohl eher nur um eine Fahrspur damit zu modellieren. Wenn man neue Techniken ausprobieren will oder für ein Anfänger ein schnelles Projekt.

plus: Der Preis und die Geringe Anzahl der Teile

minus: Die Qualität der Teile ist fraglich. Die viele Fischhaut ist nur der Anfang, die verschieden auswerferstellen sind stellenweise sehr stark ausgeprägt. bei der Passgenauigkeit bin ich mir auch nicht sicher(was in meinen Fall net so schlimm ist da es ein Abgeschossener Panzer wird. ich würde dringen Zurüstteile empfehlen.
Ehre und Stärke

Offline Steffen.B.

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 2926
  • Oberstleutnant
Re: EASTERN EXPRESS KV-1S
« Antwort #1 am: 11. Dezember 2020, 22:57 »
Genau diesen Bausatz habe ich auch liegen.  :10: Genau wie einige weitere Bausätze aus der KV Reihe von EASTERN EXPRESS.
Mittlerweile gibt es ja die TRUMPETER Bausätze, aber eine ganze Zeit lang waren die EASTERN EXPRESS die einzige Möglichkeit einen vernünftigen KV Panzer zu bauen. Sie sind auch heute noch gut ... so lang man keine Scheu vor aufwändigem Versäubern hat.  :zwinker:

Zumindest geätzte Lüftergitter und andere Ketten sind ein Muss, da gebe ich dir vollkommen recht.  :gut: EDUARD hat ein entsprechendes Set im Sortiment. Und EASTERN EXPRESS selbst hat ganz gute und zudem sehr günstige Einzelglieder-Ketten dazu im Programm.

Einzig wirkliches Manko bei diesen KV Bausätzen ist, EASTEN EXPRESS hat die Rückleuchte unter dem Hecküberhang vergessen. Kann man zwar selbst bauen, aber ärgerlich ist es schon. Aber du baust ihn als Wrack, da fällt das nicht ins Gewicht.  :36: