Autor Thema: M1070 & M1000 von HobbyBoss  (Gelesen 5306 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Demolitian Man

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 31
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #60 am: 23. Januar 2021, 20:17 »
Echt stark der gesamte Bau :22:

Auf dem Trailer macht sich bestimmt auch sehr gut nen abgeschossener Black Hawk, oder Apache :pffft:

Weiterhin werde ich gespannt deine nächsten Fortschritte verfolgen!

Gruß Andi

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5661
  • General
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #61 am: 24. Januar 2021, 14:10 »
Zurrketten.
Zu den Ketten haben einige Modellbauer diese hier genommen:
Einzelgliederkette für M48, M60 und M88, AFV-Club AF35005

Und hier aus meiner Sicht mit das Beste, was an Zurrketten auf dem Markt zu bekommen ist:
https://www.scalemates.com/kits/accurate-armour-a155-tank-transporter-tie-set-3-modern-era--311065

Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline opel71

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 79
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #62 am: 24. Januar 2021, 16:52 »
Zurrketten.
Zu den Ketten haben einige Modellbauer diese hier genommen:
Einzelgliederkette für M48, M60 und M88, AFV-Club AF35005

Und hier aus meiner Sicht mit das Beste, was an Zurrketten auf dem Markt zu bekommen ist:
https://www.scalemates.com/kits/accurate-armour-a155-tank-transporter-tie-set-3-modern-era--311065

Grüße
Rafael

Danke für den Tipp....

Die Spannketten habe ich schon auf meiner Bestellliste, sind nur direkt bei Accurate Armour erhältlich. MBK muss sie auch erst bestellen und sonst habe ich keine Adresse gefunden.

Was die Einzellgliederketten von AFV angeht, habe ich schon negatives bezüglich der Verträglichkeit des materials mit Farben gelesen und tendiere deshalb momentan zu den Ketten von Bronco. Hat aber noch zeit bis der Auflieger fertig ist.
...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! 

Gruß Frank

Offline lappes

  • Oberstabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 938
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #63 am: 31. Januar 2021, 10:45 »
Respekt. Erstklassige Arbeit. Ich bin schon auf die Bemalung gespannt.
Grüßle
Frank
Liebe Grüße
Frank (lappes)
zur Zeit im Bau:

Offline opel71

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 79
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #64 am: 16. Februar 2021, 16:47 »
Mittlerweile habe ich es geschafft mal etwas Grundfarbe auf den Auflieger zu sprühen....




...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! 

Gruß Frank

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 4577
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #65 am: 16. Februar 2021, 17:21 »
Oh nein, das schöne pling-pling - glitzer - Messing ist weg.....

Schaaaaaaaade.

 :1: steffen
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .

Offline michel2827

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1196
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #66 am: 16. Februar 2021, 18:04 »
Schön, es kommt endlich Farbe ins Spiel.  :ThumbUp:
Gruß Carsten

Valar Morghulis

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5661
  • General
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #67 am: 16. Februar 2021, 20:31 »
Der eine so, der andere so ... :lol:
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline opel71

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 79
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #68 am: 23. März 2021, 16:43 »
Ich habe es in den letzten Wochen doch, nebenher, immer mal wieder geschafft, den Auflieger in Fabrikneuen Zustand zu versetzen.

Soll heißen, er würde jetzt im Werk zur Abholung bereit stehen...... :pffft:

Mal eben mit dem Handy ein paar Bilder gemacht, damit ihr seht, das er noch nicht ganz verschwunden ist.







...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! 

Gruß Frank

Offline opel71

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 79
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #69 am: 06. April 2021, 13:14 »
Ich hab den Auflieger mal grob durch den Dreck gezogen und ein paar Bilder gemacht. Gar nicht so einfach so ein langes Teil vernünftig aufs Bild zu bekommen.....





















Als nächstes brauche ich erst mal eine Grundplatte für das komplette Modell, sonst lässt er sich mit den Leitungen zwischen dem LKW und dem Auflieger nicht mehr so einfach Händeln
...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! 

Gruß Frank

Offline Olly122

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 75
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #70 am: 08. April 2021, 16:34 »
Um dieses Gespann beneide ich dich ganz arg! Wirklich eine begeisternde Leistung deiner Modellbaukunst. Deine Arbeit ist phantastisch und es ist ein Genuß, deine Baufortschritte zu verfolgen! Danke dafür!

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 4577
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #71 am: 13. April 2021, 23:13 »
Schöner als Olly hätte ich es nicht schrieben können!

 :ThumbUp:

 :7: vom Steffen
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .

Offline opel71

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 79
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #72 am: 17. April 2021, 10:10 »
Danke für die lobenden Kommentare
 :5:
...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! 

Gruß Frank

Offline opel71

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 79
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #73 am: 18. April 2021, 09:41 »
Freut mich das er euch gefällt.

Diese Woche kam dann auch mein Podest für das Gespann. Jetzt stellt sich mir die Frage, wie gestalte ich mit einfachen Mitteln die Standfläche, das es zum Modell passt und nach was aussieht???



Das ganze sollte mit einfachen Mitteln gelingen für jemanden der noch nie sowas in der Art gemacht hat und demzufolge die benötigten Materialien nicht vorrätig hat... :3:
...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! 

Gruß Frank

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5661
  • General
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #74 am: 18. April 2021, 16:03 »
Hallo Frank,

die Fläche ist ja nicht viel größer als das Fahrzeug selbst, also sehe ich da eigentlich nur eine asphaltierte Straße oder eine Wüstenpiste. Einfaches Mittel für eine Asphaltstrecke wäre feines Schleifpapier, das auf die Base geklebt und farblich behandelt wird oder Du nimmst als Bais Kork, wie Christian dies hier vorgestellt hat:
https://modellbauforen.de/index.php?topic=16065.0

Genauso die Wüstenpiste, die sich mit einem Leim-Wassergemisch und feinem Chinchilla-Sand herstellen lässt; danach auch wieder farbliche Anpassungen mit der Airbrush.

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...