Autor Thema: M1070 & M1000 von HobbyBoss  (Gelesen 9589 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline opel71

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 95
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #15 am: 26. Juli 2020, 15:53 »
Wieder eine Woche rum und ihr bekommt, ob ihr wollt oder nicht, meinen Sonntäglichen Bericht.

Da ich ja letzte Woche auf mein Armaturenbrett warten musst und deshalb nicht besonders an der Inneneinrichtung weiter machen konnte, habe ich einfach mal mit den Winden begonnen.

Sie wurde teilweise gelötet, da es sich um ein stärkeres material und größere Teile handelte. Beide Winden sind identisch, nur eben Spiegelverkehrt. Beim heraustrennen der einzelnen teile aus den PE-Bögen ist mir dann aufgefallen, das was fehlt, und zwar nicht nur bei mir, sondern bei allen, die diesen PE-Satz verbauen möchten. Denn die fehlenden Teile sind einfach nicht in ausreichender Stückzahl auf den Bögen vorgesehen...!!

Wer findet den Fehler??





Es handelt sich um die runden Scheiben, welche für jeden Winde, dreifach übereinander, also pro Winde 6x benötigt werden. Diese sind nur 6x vorhanden. Da werde ich mir noch was eigenes kreieren müssen.



Nachdem das bestellte Armaturenbrett angekommen war (ich glaube nicht, das man in eingebautem Zustand, beim fertigen Modell einen Unterschied zum Bausatzteil erkennen kann!!) , ging es mit der Inneneinrichtung weiter.

Einige PE-Teile wurden verbaut und so langsam muss ich mir auch mal Gedanken über die farblich Gestaltung machen, bevor das Fahrerhaus geschlossen wird.

Hier wie üblich einfach mal ein paar Bilder.











Dann konnte ich nicht anders und habe mal die Außenwände des Fahrerhauses lose aufgesteckt um mal zu sehen wo die Reise hingeht.













Das wars dann auch schon wieder. Schöne Woche und an die Besucher die sich hier so rumschleichen.....lasst doch einfach mal nen Kommentar hier wenn ihr schon reinschaut....
...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! 

Gruß Frank

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 4741
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #16 am: 26. Juli 2020, 18:22 »
Hallo Frank,
Es ist schon absolut faszinierend was Du da zauberst!!
Da Farbe drüber zu sprühen ist schon fast ne Sünde, der Rohbau mit diesen mittlerweile unzähligen Ärzteilen sieht SO saugut aus ..... der Hammer!!!
Mir fällt auf wie sauber Du arbeitest .... Respekt!!!!

Bitte weiter so, es macht mich zwar sehr neidisch ( ich kann diese Fuzzelarbeiten nicht mehr ), aber ich sehe es mit großer Begeisterung!!

Danke für die Bilder!!!

Grüße
Steffen
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .

Offline opel71

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 95
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #17 am: 26. Juli 2020, 19:23 »

.... ( ich kann diese Fuzzelarbeiten nicht mehr )......


Du brauchst nicht neidisch zu sein. Das läuft bei mir schon unter Zwang. Ich hatte früher hauptsächlich Modelle im Maßstab 1:87 gebaut und verfeinert, da habe ich über von Hand angemalte Fenstergummis nur gelächelt. Dann wurden meine Modelle immer Größer, mittlerweile liegt mein Hauptaugenmerk im Maßstab 1:13 bis 1:8, eben weil mir die teile einfach zu klein wurden und ich sie ohne Sehhilfen nicht mehr sehen und ohne Pinzetten nicht mehr halten kann. Jetzt beweise ich mir selber immer wieder, das es irgendwie noch geht....wobei ich aber wahrscheinlich bald mal eine Pause beim M1070 einlegen werde um mich im gewohnten größeren Maßstab etwas erholen zu können.

Ganz nach dem Motto: "Wo ein Wille auch ein Weg!"
...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! 

Gruß Frank

Offline panther45

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 70
    • The Scalemodel Workbench
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #18 am: 26. Juli 2020, 22:58 »
Wow, tolle Arbeit. Die Sitzkonsolen sind der Hammer.
Viele Grüße, Roland.

Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.

Offline opel71

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 95
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #19 am: 02. August 2020, 18:01 »
Wow, tolle Arbeit. Die Sitzkonsolen sind der Hammer.

Wenn man bedenkt, das ein Sitz aus über 30 Teilen besteht...... :3:

Eine weitere Woche ist vorbei in der ich euch leider auch keine Neuigkeiten vom Bau des M1070 zeigen kann, da ich irgendwie gerade etwas den Antrieb verloren habe.

Ich werde berichten sobald es Neues gibt.
...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! 

Gruß Frank

Offline opel71

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 95
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #20 am: 16. August 2020, 16:05 »
Für die, die noch Interesse haben, habe ich wieder ein paar Bilder zu bieten.

Zuerst mal das Dach, oder besser das Blech welches aus meinem PE-Satz stammt. Es ist meiner Meinung nach erst mal zu dünn, wodurch es auch sehr wellig ist. Dann sind die Biegekannten der seitlichen Abschrägung durchgeätzt und die Biegekannte und auch nötiges Material für die seitlichen Regenrinnen nur auf einer Seite vorhanden.



weshalb ich mich bei der Dachhaut für das Blech aus dem Bausatz mit Teilen aus dem PE-Satz entschieden habe.



Die "Sonnenblende" besteht wieder aus dem Blech des PE-Satzes.



Weiter gings dann mit den Innereien des Fahrerhauses, hier hauptsächlich die Sauerstoffanlage...





Mal die vorhandenen Teile des Fahrerhauses zusammengestellt ...







So langsam wird es wohl Zeit, zumindest der Inneneinrichtung mal etwas Farbe zu gönnen, bevor es komplett verschlossen wird.

Dazu dann wahrscheinlich mehr in der nächsten Woche, falls es noch jemand sehen möchte.
...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! 

Gruß Frank

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6008
  • General
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #21 am: 17. August 2020, 07:26 »
Hallo Frauk,

die Baufortschritte sehen weiterhin gut aus und ich bleibe da gerne dran.
Das Thema mit der Resonanz hatten wir letztens schon in einem anderen Baubericht - das ist halt immer so 'ne Sache:
Als Ersteller steckt jeder dort viel Arbeit hinein, aber sehr viele Kollegen lesen es halt, finden es auch gut und unterhaltsam, schreiben aber nix dazu. Das kann frustrierend sein, aber letztendlich erstellt man sich selbst auch eine gute Dokumentation zum Bau - solange der Bilderhoster und das Forum überleben  :teufel:
Bei Facebook geht es zwar einfacher, weil tausend Leute schnell einen "Daumen hoch" geben, aber das ist dann nach zwei Tagen wieder vergessen; man findet halt nix wieder. Schönen Dank also auf jeden Fall für die Arbeit, die Du hier hineinsteckst  :gut:

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline opel71

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 95
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #22 am: 23. August 2020, 19:56 »
Ich werde versuchen euch weiterhin auf dem Laufenden zu halten und hier geht's weiter mit dem aktuellen Stand.

Die Inneneinrichtung ist soweit fertig und auch schon mit Farbe und einer, mich nicht ganz zufriedenstellenden Verschmutzung, versehen.

















Ändern lässt sich im Inneren jetzt nichts mehr, denn so wartet er jetzt auf seine Lackierung.







Das wars auch schon wieder. Schöne Woche noch.
...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! 

Gruß Frank

Offline LowBudget

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1152
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #23 am: 23. August 2020, 20:59 »
Dem Forum würde eine "Daumen hoch" Funktion echt gut tun, den den dicken Daumen gibt es allemal für den dicken Truck  :gut:
Wirklich klasse Arbeit mit den ganzen Ätzteilen und Details.
Machst du eine Mischung aus 3-Farb und Wüstentarn für die Lackierung oder hast du einen anderen Plan?

Was die Verschmutzung im Innenraum angeht, versteh ich was du meinst. hier wäre vielleicht Wash und dann Pigmente die dann mit Pigmentfixer fixiert werden eine Option gewesen. Wobei, sobald das Fahrerhaus drauf ist sieht man davon ja nicht mehr viel  :auge:

Bin gespannt auf die Fortsetzung.

Beste Grüße
Stephan

Online Viper013

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 597
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #24 am: 24. August 2020, 09:37 »
.... Dem Forum würde eine "Daumen hoch" Funktion echt gut tun, .......

Euer Wunsch ist mir Befehl, ... ich hab mal einen neuen Smiley hinzugefügt.  :10:

 :ThumbUp:   :ThumbUp:   :ThumbUp:


"Schöne Grüsse aus der Westpfalz"
-Steffen-

Offline LowBudget

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1152
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #25 am: 24. August 2020, 10:07 »
Was für ein Service!  :ThumbUp:  :37:

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 4741
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #26 am: 24. August 2020, 16:18 »
 :ThumbUp: für diese geniale Ätzteileorgie genau das einzig richtige Symbol!!!!

Ich muss aber zugeben dass es mir beim Blick auf die Fotos vom farbigen Innenraum fast die Sprache verschlug: SO genial mit Ätzies aufgewertet, ein Traum, … und dann diese seltsame Verschmutzung. :down:
Wirklich sehr schade!!
( Trotzdem danke für's Zeigen. )

Ich denke das passiert Dir nicht nochmal ….
Kopf hoch - das wird!!!!

Ich drücke feste die Daumen!

Steffen :1:
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .

Offline michel2827

  • Oberleutnant
  • *
  • Beiträge: 1320
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #27 am: 24. August 2020, 21:39 »
Gefällt mir richtig gut der Innenausbau. Die Lackierung ist die gelungen.  Mit der Verschmutzung in Innenraum, das würde ich nicht so tragisch  sehen. Ist sicher jedem schon passiert, das er das ein oder andere nicht so wie gewollt hin bekommen hat. Passiert beim nächsten mal nicht mehr. Was mir aufgefallen ist, ein Pin Washing für mehr Tiefenwirkung hätte der Kabine noch gut getan..
Was mir hier besonders gut gefällt ist das MRE Case auf dem Rücksitz. Gibt dem ganzen einen besonderen Touch.
Gruß Carsten

Valar Morghulis

Offline opel71

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 95
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #28 am: 25. August 2020, 11:06 »
Danke für die ehrlichen Kommentare.

Ich gelobe Besserung, wobei es für einen wie mich, der eigentlich immer nur ein perfektes, glänzendes Finish bei seinen Modellen angestrebt hatte, doch ziemlich hart ist ein Modell zu verschmutzen und zu altern......

Die Verschmutzung sieht man durch die getönten Fenster nachher eh nicht mehr und ein wash hatte ich eigentlich aufgebracht.... :3:
...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! 

Gruß Frank

Offline opel71

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 95
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #29 am: 26. August 2020, 17:58 »
So, jetzt gibts aktuelle Bilder, wegen Urlaub schon am Mittwoch....

Er ist, oder zumindest Fahrerhaus und Haube, schon in seiner Grundfarbe lackiert. Detailbemahlung fehlt noch.

Mit dem Windenpodest habe ich auch schon angefangen, wie üblich, sehr viel Metall.... ?(

Jetzt einfach mal Bilder, dann könnt Ihr gerne wieder eure Meinung äußern.

Die nächste Fortsetzung kann etwas dauern, da ich mich jetzt erst mal wieder um ein größeres Projekt kümmern werde.






















...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! 

Gruß Frank