Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
1:35- Dioramen und Militärgeräte WWll / Re: Mal wider ein Tiger
« Letzter Beitrag von eydumpfbacke am Heute um 18:27 »
Ich meine, man hat teilweise im Feld von der ersten Laufrolle das äußere Rad entfernt,
weil sich dort immer sehr viel Dreck gesammelt hat (Oder ich verwechsle da gerade etwas---)
2
 
Die Dachgestaltung des gesamten Torbereichs ist jetzt abgeschlossen. Bis auf die finale Bemalung natürlich. Dieser Bereich ist von den Dächern der Komplizierteste, da hier alle Varianten vereint sind…. Dachübergänge über Eck, Rundtürme, 4 Seiten geneigt, Erker. Ich bin froh, dass ich das jetzt abgeschlossen habe und bin mit dem Resultat sehr zufrieden.















3
Weiterer Denkanstoß:
Es ist ja nicht die jährliche Ausstellung SME in Veldhoven, sondern die World Model Expo, die somit eine entsprechend hohe Besucherzahl anziehen wird.
4
Okay, man lernt doch nie aus  :biggrin:
5
Sieht ja schon klasse aus.

Passt der vom Gewicht her auf den Transporter?
Leicht sind die ja nun nicht gerade...

Gib mal in einem Suchprogram "M88 auf M1070" dann müsstest Du einige Bilder davon zu sehen bekommen.


Geplant habe ich bezüglich des Zahnkranzes eigentlich nichts mehr. Aber mal schauen was sich in der "Endbearbeitung" noch ergibt.

Danke für die positiven Kommentare.
6
Ausstellungen - Clubfragen - Usertreffen / Re: WME 2022 Eindhoven - Wer fährt hin?
« Letzter Beitrag von Wimpl am 18. Mai 2022, 20:13 »
Als Denkanstoß...es ist doch die erste Veranstaltung in Eindhoven seit Corona...dazu ein Kurzbericht zum Vergleich:

Ein Freund von mir war heuer in Mosonmagyarovar...das ist von der Größe/Wichtigkeit vergleichbar mit Eindhoven...

Es war das erste Moson seit 2 Jahren...die Leute haben sich gestapelt, man kam nicht mal an Modelle ran um sich diese genau anzusehen...man wurde sofort weggedrängt.
Kann aber sein dass es am 2. Tag besser war, der erste (Samstag) war die Hölle...aber Sonntag (=2. Tag) hatte er keinen Bock mehr und weiß daher nicht wie´s da war.

Es kann also sein dass sich Selbiges auch in Einhoven abspielt...andererseits: Wer weiß??? Wer hinfährt: Ich wünsche viel Vergnügen, gute Käufe und nette Tage...
Und wünsche eine Veranstaltung ohne Gedränge, Wirbel, Ellbogenstösse, verwackelten Aufnahmen und ähnlichem...
7
Servus,
der M88 ist einfach eine cooles Kiste. Ich mag das Design sehr und deine Umsetzung sieht klasse aus.
Das Räumschild ist dir sehr gut gelungen.  :ThumbUp:
Wirst du den Ersatzzahnkranz am Heck noch bearbeiten? Als neues Ersatzteil passt er da Ton in Ton mit dem M88 genau hin, aber irgendwie fehlt dadurch an der Stelle was Kontrast. Vielleicht könnte man ihn wie schon das andere Rad auch Grün lackieren?
Die Persikopfarbe finde ich übrigens klasse, sehen richtig aus wie Glas Elemente.

Beste Grüße
Stephan
9
Sieht ja schon klasse aus.

Passt der vom Gewicht her auf den Transporter?
Leicht sind die ja nun nicht gerade...
10
Vom Original zum Modell / Re: Marder mit abgenutzten Kettenpolstern
« Letzter Beitrag von Harald D. am 18. Mai 2022, 17:17 »
Moin,

das wird aber nicht funktionieren, denn der FSB benötigt keinen Trafo sondern hat einen 220V-Stecker.

Grüße
Rafael

Oh, Hoppla.

Habe ich den doch mit meinem Proxxon Fbs verwechselt (sehen ja praktisch fast gleich aus).

Wenn ich meinen Fbs mit dem nicht regelbaren Trafo von Proxxon verwende und am Rändelrad ganz herunter regle, ist er immer noch zu schnell für Plastik.
Deshalb habe ich mir das Netzgerät NG 5/E und den Fußschalter  https://www.proxxon.com/de/micromot/28700.php erworben.
Jetzt kann ich die Drehzahl fast bis zum Stillstand herunter regeln und mit dem Fußschalter habe ich beide Hände frei.

Aber, Du hast recht, das geht mit dem 220 Volt Gerät natürlich nicht.

Seiten: [1] 2 3 ... 10