Modellbauforen

Kategorie> Fliegerforen => Flieger-Bauberichte => Thema gestartet von: michel2827 am 15. September 2019, 11:58

Titel: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: michel2827 am 15. September 2019, 11:58
Moin Leute,

ich versuche mich mal wieder an nem Baubericht. Hoffe ich bekomme ihn mal zu Ende gemacht. auf den Flieger freu ich mich schon sehr lange.
Gebaut wird die P40N Warhawk in der Limited Edition von Eduard. Der Bausatz an sich kann aus der Box gebaut werden. Ich habe mir noch ein paar Figuren und etwas Zuberhör für ausen drum für ein kleines Dio besorgt.
Hier erstmal der Bausatz um den es geht.


mir schwebt ein Dio ähnlich des Deckelbildes vor. Das Pinup wird fotografiert. Hier die Figuren. Das Pinup ist von MAIM und die anderen beiden Figuren von nem französischen Hersteller. Alles 3D Resin Druck. Ich hatte erst nen 35 Fotografen angedacht bis ich dann beim Stöbern auf diese Figuren gestoßen bin.


Dann noch der Bombenkarren. Auch von einem französischen Hersteller und Bomben von Eduard.



Auf geht's
Titel: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: michel2827 am 15. September 2019, 12:22
Hier habe ich mal ein paar Orginalfotos der Maschine aufgetrieben. Ich beabsichtige die Maschine von Lt. Philip Adair zu bauen, zugehörig zur 80th Fighter Group (80. Jagdgruppe) der US Army Airforce stationiert in Burma. Daher auch Burma Banshees genannt.





















Quelle der Fotos: www.google.de und www.burmabanshees.com
Titel: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: michel2827 am 29. September 2019, 09:14
ich darf euch heute erste Schritte vom Bau präsentieren. Wie bei nem flieger üblich ging es mit dem Cockpitbau los.

Los ging es mit Pilotensitz und Instrumententafel.


dann hier die Schächte für das Fahrwerk.


dann habe ich noch die Seitenteile für's Cockpit, eine Abdeckung und den Schacht für die Lufteinlässe im Angebot. Bei den Seitenteilen für's Cockpit bin ich noch bei. Das obere ist fertig. Beim unteren fehlen noch die farbigen Ätzteile.


Wenn alles fertgi geklebt ist wird alles noch mit einem Washing behandelt. Das fehlt bislang noch komplett.
Titel: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: Klaus Lotz am 30. September 2019, 22:14
Schöne Arbeit bisher.
Ich bleibe dran.

Gruß

Klaus
Titel: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: Michnix am 01. Oktober 2019, 07:49
:14:
Klappstuhl, Popcorn und Bier sind bereit, kannst loslegen!

Sieht bis jetzt Klasse aus!  :gut:

Grüße
Peter
Titel: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: Panther am 02. Oktober 2019, 08:35
Tolles Vorbild - ich setz mich neben Peter und schaue gespannt zu
Titel: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: LowBudget am 02. Oktober 2019, 10:31
Tolle Idee mit dem Dio und ein spannender Flieger, da schau ich ebenfalls gerne zu.

Beste Grüße
Stephan
Titel: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: Obi53 am 03. Oktober 2019, 13:22
Hallo michel,

sieht richtig gut aus bis jetzt.
Da werde ich mich doch glatt zu den Kolegen stezen und dir weiter bei der Arbeit zuschauen.

Gruß Frank
Titel: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: michel2827 am 04. Oktober 2019, 14:16
Schön das ihr mir über die Schulter schaut. Immer schön wenn es ein paar Zuschauer gibt.

Dann gibt es auch wieder ein Update. Die Cockpitteile wurden fertig gewasht und versiegelt.







das Cockpit zusammengebaut.


Dann wurden die Rumpfhälften zusammengebaut nachdem ich Cockpit und die Turboladereinlasse an die Rumpfhälften geklebt habe.


das hintere Leitwerk bestand auch aus zwei Hälften und wurde in den Rumpf geklebt.


Die Aufnahmenfür die Auspuffanlage wurde liks und rechts auch rein geklebt.


Trockenpassung mit den Flügeln. Das scheint soweit gut zu passen.
Titel: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: michel2827 am 12. Oktober 2019, 17:30
Bei meiner P40 ging es in großen Schritten weiter. Die Rumpfhälften wurden verklebt, die Flügel und Ruder ebenfals. Dann wurde alles zusammen gebaut und verklebt. Hier und da musste ich etwas spachteln wie man auf den nachfolgenden Fotos sicher sehen wird.

der Zusammenbau. Das Cockpit wurde auch schon für's lackieren abgeklebt.


Ätzteile habe ich am Rumpf dann auch schon mal verbaut. Es ging hauptsächlich um die Positionslichter am Heck und an den Flügeln.





Am Fahrwerk gab es auch Ätzteile und die Radschächte wurden abgeklebt zum airbrushen


links und rechts wurde die Bewaffnung an die Flügel gebaut und verspachtelt.


die Cockpitverglassung wurde abgeklebt. Ich werde das Cockpit geschlossen darstellen.


Teile für die Fahrwerksschächte für das Lackieren vorbereitet. Leider gab es hier zwei Sinkstellen die aber schnell verspachtelt waren.


am hinteren Rumpfende musse etwas gespachtelt werden
Titel: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: Salamander am 14. Oktober 2019, 13:21
Wow, das geht ja fix voran.

Wie ist denn die Passung der Kastens?

Grüße

Florian
Titel: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: michel2827 am 15. Oktober 2019, 18:56
Hallo Florian, die Passung ist sehr gut. Bis auf die kleinen Stellen die ich gespachtelt habe, ließ sich alles gut zusammen fügen. Man könnte sagen, ne richtig gute Schmatzpassung.
Titel: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: Salamander am 18. Oktober 2019, 13:19
Danke :)
Titel: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: michel2827 am 09. November 2019, 15:48
Hier ging es auch mal weiter. Nachdem alles für Lackieren vorbereiitet wurde kam Revell Matt Schawrz als Grundierung drauf. Danach kam Tamiya Matt Weiß für das Vorschattieren zum Einsatz.

Die Vorschattierte Maschine.




im gleichem Atemzug wurden dann auch noch ein paar Anbauteile Vorschattiert und gebrusht. Die Fahrwerksbeine und die Auspuffe in Stainless Steel. Die Propellerspitzen und der Spinner in Matt
Gelb gebrusht.


Dann wurde es Zeit für die Farbe auf der Unterseite. Gunze H53 Neutral Grau.


Auch hier wurden danach wieder einige Anbauteile gebrusht. Zusatztank in Neutral Grau. Auspuffe in Burnt Iron und der Spinner in Gunze H327 Rot FS11136.



Das Rot kommt auf dem gelben Grund richtig satt zur Geltung.
Titel: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: Panther am 10. November 2019, 14:52
Das sieht bis jetzt richtig gut aus - ich bleibe gern dran :11:
Titel: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: michel2827 am 17. November 2019, 14:33
nachdem die Unterseite schon fertig lackiert wurde, habe ich mich jetzt um die Oberseite gekümmert. Hier kam Gunze H52 Olive Drab 1 zum einsatz. Für die Flecken wurde nach Anleitung  Gunze H330 Dark Green verwendet.











ich bin soweit mit der Lackierung zufrieden, auch wenn das Fleckenmuster nicht 100% passt. Einige Sachen gibt es noch zu lackieren. Dazu aber im nächsten Update mehr
Titel: Re: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: michel2827 am 23. Dezember 2019, 09:45
Hier ging es weiter und es stockt gerade ein bisschen. Aber dazu gleich mehr.
Ich habe die Decals auf den Flieger aufgebracht. Naja fast alle. Die letzen die ich machen wollte waren die Nummern am Seitenruder da ist mir leider ein Maleur passiert. Die Decals sind mir zum Teil kaputt gegangen. Generell waren die Decals hier doch komischer weise sehr brüchig.

(https://abload.de/img/p1080636tvky9.jpg) (https://abload.de/image.php?img=p1080636tvky9.jpg)

(https://abload.de/img/p1080639mfj1o.jpg) (https://abload.de/image.php?img=p1080639mfj1o.jpg)

hier ist es dan passiert. Die Nummer ist auf der einen Seite komplett, auf der anderen Seite nicht. Leider waren keine Ersatznummern vorhanden. Zu dem fehlt noch eine große 44 als Nummer. Ich bekomme hoffentlich bald Ersatz für die kaputten Decals. Auf der einen Seite kann ich die Nummer lassen. Als Abhilfe habe ich mir von Solidscale ein paar Maskierfolien geordert, die die selbe Schrift und Größe haben. So kann ich die fehlenden Zahlen airbrushen und habe keine Probleme mehr mt Ecken und Übergängen am Seitenruder

(https://abload.de/img/p10806370jjcw.jpg) (https://abload.de/image.php?img=p10806370jjcw.jpg)

(https://abload.de/img/p1080638m0kqk.jpg) (https://abload.de/image.php?img=p1080638m0kqk.jpg)
Titel: Re: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: michel2827 am 01. Januar 2020, 11:18
weiter geht's mit der P40. Das ist der momentane Stand der Dinge.

Die Maschine hat Washings bekommen, wurde gealtert, versiegelt und gechipped. Anbauteile wurden angebaut. Was noch fehlt ist die Abgasfahne und ein wenig Verschmutzung durch Staub. Das kommt aber im Laufe des Dioramabaus. 
(https://abload.de/img/p10806444ajyv.jpg) (https://abload.de/image.php?img=p10806444ajyv.jpg)

(https://abload.de/img/p1080645mdjx5.jpg) (https://abload.de/image.php?img=p1080645mdjx5.jpg)

(https://abload.de/img/p1080650zqk2e.jpg) (https://abload.de/image.php?img=p1080650zqk2e.jpg)

das Noseart
(https://abload.de/img/p108064967klk.jpg) (https://abload.de/image.php?img=p108064967klk.jpg)


hier hatte ich ja angesprochen, das mir die Decals am Seitenwerk kaputt gegangen sind. Die Nummern sind jetzt auf beiden Seiten mit Lackierschablone aufgebrusht. Die bereits aufgetragenen Decals konnte ich mit Tamiya Tape wieder abziehen.
(https://abload.de/img/p10806484ykzi.jpg) (https://abload.de/image.php?img=p10806484ykzi.jpg)

(https://abload.de/img/p10806478rkji.jpg) (https://abload.de/image.php?img=p10806478rkji.jpg)

Beim Abziehen der Maskierung der Cockpitverglasung gab es eine unangenehme Überraschung. Von Innen habe ich links und rechts Schmutzstellen am glas. Keine Ahnung wo die herkommen. Beim nächsten mal warte ich mit dem Verleben der Verglasung bis zum Schluß. Den Fehler mach ich nicht nochmal.  :bonk:
(https://abload.de/img/p1080646kpj27.jpg) (https://abload.de/image.php?img=p1080646kpj27.jpg)

zum Dio habe ich mir schon grob ein paar Gedanken gemacht.
(https://abload.de/img/p1080658qokhc.jpg) (https://abload.de/image.php?img=p1080658qokhc.jpg)

Pin Up und Fotograf
(https://abload.de/img/p1080659y2kyu.jpg) (https://abload.de/image.php?img=p1080659y2kyu.jpg)

Pilot und Mechaniker
(https://abload.de/img/p108066096jxf.jpg) (https://abload.de/image.php?img=p108066096jxf.jpg)
Titel: Re: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: Panther am 17. März 2020, 17:59
Starke Arbeit - mir gefällt die Machine sehr.
Die Alterung ist nicht zu extrem und vor allem in den Detailfotos sieht man die Mühe die du dir gegeben hast.
Ganz großes Kino
Titel: Re: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: Steffen23 am 17. März 2020, 18:32
Ganz stark gemacht, diese P-40!  :7:

Alterung ist sehr gelungen, die feinen Lackabplatzer um die Service-Klappen gefallen mir besonders.
Auch die "Rettung" der Nummern mit den Schablonen ist 1a gelungen ... sowas kostet Nerven!

Bin auf das Dio gespannt!!!

Hau rein,
Steffen  :7:
Titel: Re: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: Klaus Lotz am 18. März 2020, 10:26
Deine P40 sieht bis jetzt wirklich klasse aus. Besonders die Alterung.
Ich habe ja eh eine Schwäche für diese verwarzten Kisten.

Gruß

Klaus
Titel: Re: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: Christian1970 am 18. März 2020, 12:40
Die P-40 ist super geworden. Bin schon auf das fertige Diorama gespannt.

Gruß Christian  :1:
Titel: Re: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: michel2827 am 22. März 2020, 14:43
Danke Jungs. Freut mich, das es nch langer Zeit mal etwas Rückmeldung gibt. Ja hier muss ich auch mal wieder weiter machen. Eine meiner offenen Baustellen.  Da ich ein anderes Dio fertig bekommen habe hoffe ich das es hier bald weiter geht.
Titel: Re: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: michel2827 am 06. Juni 2021, 10:51
moinsen Männer, nach gefühlter Ewigkeit geht es mit meinem P40 Diorama endlich weiter. Vor ner Woche hat mich wieder die Lust gepackt, hier wieder was zu machen. Nachdem die erste Base total für die Tonne war, weil ich die Umrandung krum und schief geschliffen hatte, bin ich vor ner Woche mit der neuen Base angefangen. Diesmal diente mir eine Siebdruckplatte als Basis für die Base.

Das ist jetzt der aktuelle Stand. Im Rohbau fast fertig. Für die Begrünung habe ich eine Grasmatte verwendet, die ich später aber noch farbtechnisch bearbeiten werde.
(https://abload.de/img/p1090054w6kg2.jpg) (https://abload.de/image.php?img=p1090054w6kg2.jpg)

(https://abload.de/img/p109005591kzg.jpg) (https://abload.de/image.php?img=p109005591kzg.jpg)

(https://abload.de/img/p10900563sj7j.jpg) (https://abload.de/image.php?img=p10900563sj7j.jpg)

Figuren sind auch in der Mache. Den Bombentrolli habe ich gestern zusammen gebaut.
(https://abload.de/img/p1090057s7jdp.jpg) (https://abload.de/image.php?img=p1090057s7jdp.jpg)
Titel: Re: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: Klaus Lotz am 06. Juni 2021, 14:24
Hallo Carsten,

endlich geht es weiter. Scheimt ja ein interessantes Projekt zu werden.

Gruß

Klaus
Titel: Re: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: Viper013 am 06. Juni 2021, 19:15

... sehr schönes Projekt.   :ThumbUp: :ThumbUp:
Titel: Re: P40N Warhawk Eduard 1:32
Beitrag von: michel2827 am 27. Juni 2021, 11:19
Arrgggghh, ich muss wieder öfters Beiträge lesen. Wenn ich weiterhin nur sporadisch was lese verpass ich soviel.   :down:
Weiter ging es bei der Base für meine P40N. Da habe ich gerade wieder mächtig Bock drauf, dran weiter zu werkeln. Ich habe mich massiv drum gekümmert was an der Vegetation zu machen.

Zuerst wurde mal mit Sand-Leim-Wasser Gemisch aufgefüllt. Dann hab ich alle Grasbüschel die passten zusammen gesucht und auf der Base verklebt. Die Dschungelvegetation kam von Reality in Scale und wurde von mir noch farblich bearbeit. Da die Staffel, der der Flieger angehört in Burma stationiert war passt die leichte Dschungelvegetation schon gut.

(https://abload.de/img/img_20210627_105229vkkw8.jpg) (https://abload.de/image.php?img=img_20210627_105229vkkw8.jpg)

(https://abload.de/img/img_20210627_1052335ajxq.jpg) (https://abload.de/image.php?img=img_20210627_1052335ajxq.jpg)

(https://abload.de/img/img_20210627_105240l0kzh.jpg) (https://abload.de/image.php?img=img_20210627_105240l0kzh.jpg)

Stellprobe mit dem Flieger
(https://abload.de/img/img_20210627_105307yekj9.jpg) (https://abload.de/image.php?img=img_20210627_105307yekj9.jpg)

zu guter Letzt noch die Figuren und das Gerödel für die Base. Die Fässer sind von Miniart. US Fuel Drum Set 55 gal. in 1:35. Der Größenunterschied macht zu 1:32 sicher nicht viel aus. Figuren sind von Master Box, MAIM und Reed Oak . Der Bomben Trolly ist von Signifer, die 250 lbs Bombe von Eduard und die .50 Cal. Boxen von Plus Models
(https://abload.de/img/img_20210627_105340f3jwg.jpg) (https://abload.de/image.php?img=img_20210627_105340f3jwg.jpg)