Autor Thema: Mal was anders von mir ohne Flügel  (Gelesen 2425 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Commander JJ

  • Hauptfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 748
Mal was anders von mir ohne Flügel
« Antwort #30 am: 19. Januar 2008, 22:10 »
Hi,
da hat sich in der Zwischenzeit richtig was getan - und zwar was sehr gutes. '<img'>
Die Detaillierung der Kanzel ist super, vor allem diese ganzen Kabel.
Die Lackierung gefällt mir auch gut - ich mag zwar die modernen Lowviz-Anstriche gerne, aber wenn die tarnung so "bunt" ist wie bei Dir, dann ist das noch besser. Alterung ist top. Die verschiedenen Eindrücke der Farbe haben bestimmt auch was mit der Beleuchtung zu tun.

Weiter, die wird wohl bald fertig sein, oder?

Grüße JJ
was tun, wenn am ende des abends noch so viel bausätze übrig sind?

Offline Klaus Lotz

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 7901
  • General
Mal was anders von mir ohne Flügel
« Antwort #31 am: 20. Januar 2008, 01:56 »
Horrido Bernd,

mir gefällt Dein Drehflügler bis jetzt sehr gut, obwohl ich es ja mit den Kaffeemühlen nicht so habe, aber Deinen Baubericht verfolge ich mit Interesse.

Gruß

Klaus
Rettet die Wälder, esst mehr Biber

Offline johnatan

  • Feldwebel
  • *
  • Beiträge: 526
Mal was anders von mir ohne Flügel
« Antwort #32 am: 20. Januar 2008, 14:29 »
Hallo zusammen,

Klaus ,JJ danke für euere lobenden Worte ist immer wieder schön wenn man sieht das anderen auch meine Cobra gefällt.

Was die verschiedenen Farbtönen auf den Fotos angeht ,müsst ihr die ersten zwei nehmen dann habt ihr den richtigen Farbton meines Modells.

grüße Bernd  ':14:'

Offline johnatan

  • Feldwebel
  • *
  • Beiträge: 526
Mal was anders von mir ohne Flügel
« Antwort #33 am: 20. Januar 2008, 14:39 »
So heute mal ein paar Bilder meines fast fertigen AH-1W Cobra.
Was noch fehlt ist die Bewaffnung,die Türen und die Helme aber die kommen noch und dann gibt es das komplette Modell zu sehen ':18:'  ';)'





die Bänder um den Rotor zu befestigen habe ich auch Druckerpapier hergestellt und in rot lackiert und mit Schnallen versehen zum fest zurren .Die Halterung vorne am Rotor wurde aus Alufolie und rotem Karn hergestellt.Für die Halteösen habe ich bei einer aus der Grabbelkiste liegenden Kette eine Öse aufgebogen und als Befestigung für das Band genommen  ':31:'  ':D'
Hoffe soweit kann sich meine Cobra sehen lassen,oder?

grüße Bernd  ':14:'

  • Gast
Mal was anders von mir ohne Flügel
« Antwort #34 am: 20. März 2008, 20:16 »
Hallo,

ein sehr schönes modell, ich habe Lust, es selbst einmal mit Heli´s zu probieren, super wäre ein "Super Stallion" in 1:32/35, aber das wird wohl Utopie bleiben, oder selbst scratchen?!

Naja, wie auch immer, Deine Schlange ist super  ':11:'

Gruß und schöne Ostern

Andreas