Geilenkirchen 1944, Teil2: Panther G

Begonnen von Rafael Neumann, 19. März 2010, 21:05

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Rafael Neumann

Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

LowBudget

Hey Rafael,
hab an anderer Stelle gesehen, dass der Panther als Naked Kit in die Vitrine wandert.
Schöne Idee, der macht auch im aktuellem Zustand gut was her und das war ja eine ordentliche Fummelei mit den ganzen Ätzteilen und den Sitzen.
Hut ab :7:

Steffen.B.

Überraschend. Aber gut !  :10:
Beim IV-er mit 8,8cm FlaK stand der Nackedei ja schon früh fest (super Entscheidung !  :23: ). Beim Panther hier war ich überrascht, dass er ohne Farbe (Klarlack ist drauf ? ) in die Vitrine kommt. Finde ich aber auch gut. So sieht man die ganzen Änderungen bzw. Veredelungen, was sonst auf Nimmerwiedersehen unter Farbe verschwinden würde.
Hätte Gott gewollt dass ich Grünzeug fresse, wär' ich ein Kaninchen !

Enigma


Guten Morgen Rafael Neumann

Unverdienterweise schreibe ich erst jetzt zu diesem tollen Baubericht etwas dazu. "SENSATIONELL", handwerklich allerhöchstes Niveau.   :122: :7: :shakehands:  :11:

Enigma :biggrin:
-

Rafael Neumann

Hallo zusammen,

beim Panther bin ich mit dem Thema Naked Kit noch nicht ganz durch, den könnte ich mir durchaus auch noch lackiert vorstellen - obwohl er diese - zumindest für mich - recht komplizierte Octupus-Tarnung benötigen würde.
Aber mal sehen, aktuell ist zumindest noch kein Klarlack drauf, aber beulich ist er fertiggestellt.
Irgendwann muss ja selbst ich mal was fertigbekommen.  :pffft:

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Enigma

Guten Morgen Rafael

Octopus Tarnung, das horcht sich gut an, bitte führe es durch.  :7:

Enigma :biggrin:
-