Spähpanzer Luchs

Begonnen von CallMeOlli, 24. Juli 2007, 20:19

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

CallMeOlli

soo..
gibts direkt ein kleines Update hier..
die Versandfuzzis kommen wie immer nicht in die Füße
 http://www.ph-modellbau.de/iB_html/non-cgi/emoticons/tounge" border="0" valign="absmiddle" alt=':tounge'> . Ich warte echt noch auf den Tag wo das mal reibungsfrei abläuft mit dem Bestellen.

Aber zurück zum Luchs: Viel ist eigentlich nicht geschehen.
Ich habe lediglich ein wenig am Turm gebastelt und die Radefederung von Revell durch Eigenbauten ersetzt.

Am Turm habe ich Schweißnähte angebracht, da der Turm des Luchs in Realität aus geschweißten Platten besteht.

http://imageshack.us" target="_blank">http://img65.imageshack.us/img65/5350/cimg0854ox8.jpg" border="0">

Desweiteren habe ich am Turm an jeder Seite einen aus Spritzlingrest (aus den kleinen "Plättchen" wo die Nummern draufstehen) gefeilten Hebehaken angebracht.

http://imageshack.us" target="_blank">http://img234.imageshack.us/img234/1096/cimg0870na9.jpg" border="0">

Die Federung der Räder ist ja auch ein bekannter Revellklopper.

http://imageshack.us" target="_blank">http://img236.imageshack.us/img236/3083/cimg0866lv3.jpg" border="0">

Oben das Revell-Teil, unten das "nachgearbeitete" Teil.
Die Oberflächen sehen alle noch ein wenig sche***e aus, aber da sieht man in Wirklichkeit nicht viel von und nach einem kurzen Probeanstrich hab ich da schon gar nix mehr von gesehen.

Das wärs erst einmal wieder.. Hoffen wir dass der Postbote bald vor der Tür steht.

Gruß Olli
stand your ground

modellianer

Sieht ganz gut aus bisher nur die Schweißnähte passen noch nicht ganz. Abgesehen davon das die Raupenstruktur fehlt, tragen die Nähte zu stark auf. Du wirst niemals in der Praxis solche Schweißnähte zustande bekommen. der Grund ist das sich das Schweißgut niemals so aufwölbt. Was die Raubenstruktur angeht so ist die bei Automatenschweißnähten und Schutzgasnähten ziemlich fein geschuppt. Das heißt man sieht sie aus gößere Entfernung nicht mehr. Sonst find ich das Ganze schon gut, nur noch viel Spaß beim Zusammenbau des Lenkgestänge.

Gruß Maeks

CallMeOlli

Hallo,
bald sind ja Ferien bei uns in NDS und da wollte ich jetzt schon mal mit dem Baubericht beginnen.
Bauen möchte ich diesen Kollegen hier:

http://imageshack.us" target="_blank">http://img162.imageshack.us/img162/8272/cimg0853ho6.jpg" border="0">

Dazu verwende ich einen Ätzteilsatz von Eduard und einen Reifensatz von MR (die neuen Gefechtsreifen). Bis die beiden Zurüstkits da sind, dauert es allerdings noch ein weing, da ich gerade erst bestellt hab. Da es mir aber widerlich in den Fingern juckt, fang ich einfach mit den Änderungen an, die ohne Zurüstkits umzusetzen sind.

Das hier ist ein Luchs, den ich vor ca. 1 1/2 Jahren gebaut hab:

http://imageshack.us" target="_blank">http://img456.imageshack.us/img456/9412/cimg0850vm9.jpg" border="0">
Wahrlich nicht der schönste...

Aber nun zum Baubericht..

Der Revell-Bausatz hat ja bekanntlich eine Menge grober Fehler. Einer ist die Wartungsluke an der Fahrzeugfront. Diese habe ich in bekannter Manier mit der Laubsäge zunächst ausgesägt und dann um 180° versetzt wieder eingeklebt und alles schön verspachtelt:

http://imageshack.us" target="_blank">http://img232.imageshack.us/img232/9687/cimg0839gh5.jpg" border="0">

Die herausgetrennte Luke

http://imageshack.us" target="_blank">http://img232.imageshack.us/img232/6985/cimg0843zg0.jpg" border="0">

Fertig versapchtelt und probe-lackiert

Ein weiteres Großes Manko ist der fehlende Wannenknick. Hier habe ich versucht, den Knick mit einer Feile einzuschleifen. Im Endeffekt ist er kaum zu sehen.

[http://imageshack.us" target="_blank">http://img162.imageshack.us/img162/3975/cimg0846rt5.jpg" border="0">

Desweiteren habe ich noch sämtliche angegossenen Griffe auf der Oberwanne entfernt und durch gebogene Griffe aus Draht ersetzt.

http://imageshack.us" target="_blank">http://img68.imageshack.us/img68/2094/cimg0849ac5.jpg" border="0">

So..das wärs erstmal..mehr mach ich, wenn die Zurüstsätze da sind. Ich hoffe, dass Tips und Anregungen keine Mangelware sein werden.

Gruß Olli




stand your ground

Kerlchen

Hallo Olli,

schön zu sehen, dass sich noch jemand mit dem Luchs rumschlägt.

Bei mir steht er jedoch gerade nur in diesem Zustand rum: http://www.ph-modellbau.de/cgi-bin/modellbauforen/ikonboard.cgi?act=ST;f=71;t=68" target="_blank"> Mein Luchs  Kann mich irgendwie im Moment nicht durchringen, daran weiterzubasteln http://www.ph-modellbau.de/iB_html/non-cgi/emoticons/37.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':D'>

Die Federung sieht schonmal vielvesprechend aus!

Aber die Schweißnähte änderst Du noch, oder? Die wirken zu glatt... Mein Tipp: Zuerst mit einem scharfen Skalpell die aufgeklebten gezogenen Spritzlinge quer einritzen. Danach mit einem Tropfen Nitroverdünnung betupfen. In den Querrillen sammelt sich die Nitroverdünnung und löst die "Schweißnaht" an, so dass der Kunststoff weich wird. Danach kannst Du prima mit einem Skalpell oder auch mit einem feinen Schraubendreher die Struktur der Schweißnaht eindrücken.

Beste Grüße

Thomas
Proud member of  M113-Mafia - Mein Blog http://reforgermodels.blogspot.com\" target=\"_blank\">REFORGER MODELS Update 25.11.2015

CallMeOlli

Moin,
ja die Schweißnähte werden auf jeden Fall noch geändert.

@Kerlchen:Danke für den Tip. Das geht echt ganz gut.
ach ja, fast vergessen: Was glaubst du, wo ich den Trick mit der Wartungsluke an der Front herhab? http://www.ph-modellbau.de/iB_html/non-cgi/emoticons/37.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':D'>

@Maeks:Ja, die Schweißnähte sind wirklich sehr "hoch" geraten. Das ist mir auch beim Anbringen der Nähte aufgefallen. Mal Sehn was ich da mach. Entweder ich reiß die wieder alle ab und mach wieder alles kaputt oder ich schleif die platt und matsch die denn mit Verdünnung an den Turm ran. Mal sehn

Ich halt euch auf dem Laufenden!

Gruß Olli
stand your ground

CallMeOlli

25.7. altes Forum:
Nabend Leute!
Die Schweißnähte sind in Arbeit und alles Andere mehr oder minder auch.
Daher gibt es heute auch ein Update, wenn auch nur ein kleines. Ich hab mich mal an der Kupplung (?) am Heck zu schaffen gemacht. Das hier ist dabei herausgekommen.

http://imageshack.us" target="_blank">http://img230.imageshack.us/img230/907/cimg0875ro0.jpg" border="0">

Noch mal in ordentlichem Licht:
http://imageshack.us" target="_blank">http://img57.imageshack.us/img57/1559/cimg0901pm3.jpg" border="0">

Die grauen Teile sind aus Spritzlingresten selbstgefeilt, der Draht ist 0,7mm verzinkter Keine-Ahnung-Draht. Das Kettchen ist aus der Grabbelkiste und stammt aus dem Eduard-Satz für den FlPz Gepard.Am Durchhang des Kettchens werd ich noch ma nacharbeiten müssen.
------------------------------------------------------------------------------------------
----
26.7. altes Forum
Moin,
ich hab noch ein wenig an den Schweißnähten rumgebastelt.

http://imageshack.us" target="_blank">http://img406.imageshack.us/img406/1936/cimg0909ph5.jpg" border="0">

Ist noch nich am ganzen Turm fertig, aber würd mich mal interessieren, was ihr da von haltet. Die Oberflächen sind auch noch nicht so wies am Ende sein soll.

Gruß Olli
------------------------------------------------------------------------------------------
-----




So sah das Revell-Teil aus (hier ein Bild von meinem altem Luchs):
http://imageshack.us" target="_blank">http://img361.imageshack.us/img361/2518/cimg0900vq8.jpg" border="0">


Ich find das Pordukt sieht auf jeden Fall auch nicht schlechter aus als vorher, eher besser http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/auge.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=';)'> .

Gruß Olli



Nabend alle miteinander!
Bin heute ein wenig länger als gedacht auf der aufm Bau rumgeturnt, hab aber dennoch ein kleines Update für euch.

Heute hab ich ein wenig an der Schleppstange rumgespielt.
So sieht die OOB von Revell aus:
http://imageshack.us" target="_blank">http://img54.imageshack.us/img54/3977/cimg0917sr3.jpg" border="0">
 http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/35.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':p'>

Hab deswegen ein wenig modifiziert.
So sieht sie jetzt aus:
Eine Gesamtansicht
http://imageshack.us" target="_blank">http://img54.imageshack.us/img54/5479/cimg0913jw5.jpg" border="0">

Und ein "Detailbild"
http://imageshack.us" target="_blank">http://img239.imageshack.us/img239/2346/cimg0916uw9.jpg" border="0">
Zu allererst habe ich zwei Löcher in die Schleppstange von Revell gebohrt. Das eine Kleine und das Größere, wo der grau Spritzlingrest herausguckt.
Dann habe ich einen Spritzling erwärmt und "gezogen". Diesmal allerdings habe ich nicht wie sonst üblich den dünnen, gezogenen Faden verwendet, sondern das was über bleibt. Dieses Teil wurd ein wenig zurechtgeschliffen und mit einer kleinen 0.3mm Bohrung für den Splint versehen. Anschließend wurde die Schleppstange ausgeklebt und der Spritzlingrest durch eine Bohrung in der Wanne geschoben, bis die Mini-Bohrung für den Splint über der Schleppstange war. Danach wurde alles schön verklebt  und das Kettchen drangepult. Das Kettchen stammt übrigens auch noch vom Gepard http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/auge.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=';)'> .
Da wo man kurz vorm Ende der Stange die Naht sieht, habe ich die Schleppstange eimal mit der Proxxon durchgesägt und um 180° versetzt wieder zusammengeklebt.
So wie die Schleppstande OOB war, konnte ich sie auf keinem Foto sehen. Sogar auf dem Deckelbild sah sie anders aus. http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/63.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':00'>



So sieht das dann von Innen aus
http://imageshack.us" target="_blank">http://img158.imageshack.us/img158/2050/cimg0919od9.jpg" border="0">

Puh, gar nicht so einfach, das alles zu erklären. Ich hoffe ihr versteht, was ich mit dem Text ausdrücken will http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/37.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':D'> .
Ansonsten bin ich auch bereit einen neuen Versuch zu starten http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/auge.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=';)'>.

Hoffe, es gefällt euch

Gruß Olli
stand your ground

gisi

Beiträge zwischen dem Umzug
----------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------
Beitrag von Maeks an 26 07 2007,01:08
Hier noch ein Tipp für deine Schweißnähte laß die dinger dran und schleife sie nur flacher ab damit sie nicht so stark hervorstechen ein leichte wölbung reicht schon.

Gruß Maeks
--------------------------------------------------------------------------------
Beitrag von BigA an 26 07 2007,17:34
Hallo

Na jetzt sehen die Schweißraupen doch deutlichst besser aus und treffen das Orginal schon eher  

Schöne Grüße und........  
--------------------------------------------------------------------------------

Beitrag von Klaus Lotz an 26 07 2007,23:49
Hallo Olli,

bis jetzt ein excellenter Baubericht. Bin auf weiteres gespannt.

Gruß

Klaus
Viele Grüße
Gisi

INetFreak

Hi Oli,

sehr schöner Baubericht. Bei mir liegt auch noch ein Luchs rum, konnte mich bisher aber nicht begeistern, ihn anzufangen.

Bin auf das Ergebnis gespannt.

Gruß  Matthias
in Bau:

Wolf MB 250 G
Hummer H2 Stretchlimo

fertig:

Fiat 500D; Werkstatt; Garage

*www.matthiasdrechsler.de*

CallMeOlli

Hallo Sportsfreunde..
Hab wieder genügend Bildmaterial für ein kleines Update. Ich hab mich in den letzten Tagen den Lampenschutzbügeln und dem Abschleppseil über dem Schwallblech gewidmet.

Eine kleine Impression von Revell:
http://imageshack.us" target="_blank">http://img127.imageshack.us/img127/5161/cimg0947os0.jpg" border="0">

Naja..was solls..investieren wir eben ein wenig Arbeit und versuchen wir mal das Beste daraus zu machen. Zuerst hab ich mir drei Stücke Silberdraht ins Bohrfutter meiner Proxxon eingespannt und mir ein neues Drahtseil hergestellt. Die Drahtstärke kann ich euch nicht verraten, weil meine Schieblehre irgendwie im Eimer ist. Ich schätz den Draht aber ca. auf 0,4 mm. Die Plastikhaken am "Abschleppseil" von Revell hab ich abgeschnitten und an den Enden ein wenig aufgebohrt. Desweiteren hab ich die Halen an sich auch noch aufgebohrt. Anschließend wurde das neue Seil in die richtige Form gedrückt und die Revell-Haken angeklebt.

So siehts nun aus:
http://imageshack.us" target="_blank">http://img158.imageshack.us/img158/8979/cimg0938kt4.jpg" border="0">

Eine Halterung bekommt das Seil natürlich auch noch. Mal sehen ob der Eduard-Satz da was bietet, ansonsten bastel ich da was selber.

Und hier die Lampenschutzbügel. Sie sind aus 0,8mm Kupferdraht eines Stromkabels entstanden.

http://imageshack.us" target="_blank">http://img211.imageshack.us/img211/3091/cimg0922yu1.jpg" border="0">

http://imageshack.us" target="_blank">http://img127.imageshack.us/img127/5286/cimg0925zg3.jpg" border="0">

Im Moment bini ich dabei das Gestänge an der Unterseite zu bauen. Da scheint es wohl mal keine größeren Schwierigkeiten zu geben, außer das der ganze Dreck nicht passt http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/auge.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=';)'> .

Gruß Olli




stand your ground

CallMeOlli

Hallo,
ich hasse nicht kommende Bestellungen.
Das ist der Grund, warum das Projekt momentan auf Eis liegt.
Was solls... http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/smile" border="0" valign="absmiddle" alt=':smile'>
Kann also durchaus noch ein wenig dauern bis er hier weitergeht. Bisher habe ich nur die Außenspiegel ein wenig aufgewertet. Bilder stell ich beim nächsten Update rein.
Hab noch ne Frage: Hat jemand Bilder, auf denen man erkennt, wie die MG-Lafette wirklich aussieht?
Das Teil von Revell ist nicht so das Gelbe vom Ei  http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/wink" border="0" valign="absmiddle" alt=':wink'> .

Hoffe mir ist zu helfen

Gruß Olli
stand your ground

Schrauber Junior

Hi Olli,
das, was man bis jetzt von deinem Luchs erkennen kan, schaut echt gut aus. Allerdings hoffe ich, dass du an der Schleppstange, die eigentlich eine halbe Schleppschere ist, hinten auch noch eine Halterung hin baust, sonst würde sie den Hebelgesetzen folgen  http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/31.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':31:'> .
Was die Bilder für die MG-Lafette angeht, schau doch mal bei bei Panzer-Modell.de nach, die haben viele Bilder zum Luchs: http://www.panzer-modell.de/referenz/in_detail/Luchs/luchs.htm" target="_blank">klick

Besonders gefällt mir dieses hier:
http://www.panzer-modell.de/referenz/in_detail/Luchs/Bild_058.jpg" target="_blank">klick mich
(Quelle: www.panzer-modell.de)

Hoffe, geholfen zu haben.

Florian http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/14.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':14:'>




http://i39.tinypic.com/6sang6.png\" border=\"0\">

CallMeOlli

Nabend!

@Schrauber Junior: Erst einmal Dankeschön für deinen Tip. Benutze die Detail-Bilder auf panzermodell.de zwar schon länger für Referenzen, aber durch deinen Tip hab bin ich erst auf ein Bild von der Lafette aufmerksam geworden. Hab ich sonst immer übersehen. http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/32.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':32:'>
Und der Rest der Schleppstangenhalterung ist auch im Bau http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/auge.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=';)'>.

Das letzte Update ist schon eine Weile her, daher bin ich der Meinung, dass es mal wieder Zeit für ein neues Update ist.

Viel hat sich nicht unbedingt getan, außer dass die Lieferung endlich da ist  http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/10.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':)'> . Hab deswegen auch fleißig Ätzteile geklebt. Der Turm ist so gut wie fertig, hier fehlt nur noch die Lafette samt MG3.

Eine Totale des fast fertigen Turms:
http://imageshack.us" target="_blank">http://img214.imageshack.us/img214/3743/cimg0984rr3.jpg" border="0">

Ein wenig improvisieren musste ich bei der Fahnenhalterung. Revell hat sie vollständig vergessen und Eduard hat sie nur teilweise nachgebildet. Es fehlen die drei "Rohre". So dünnen und feines Messingrohr konnte ich nirgends bekommen, aber die Lösung war viel einfacher. Zum Glück habe ich von meinen alten Plastikklebern immer brav die Kanüllen aufbewahrt. Die hatten genau den richtigen (Innen-) Durchmesser. Also fix mit der Proxxon zurechtgeflext und aufgeglebt. Das ist sie nun, die Fahnenhalterung:

http://imageshack.us" target="_blank">http://img406.imageshack.us/img406/465/cimg0983rv7.jpg" border="0">

Sie sitzt eigentlich noch an der falschen Stellen, aber das korrigier ich nicht mehr, weil das Ätzteil ohnehin an einer Stelle gebrochen war und ich froh bin, dass ich das ohne größere Schweinereien wieder fixieren konnte.

Desweiteren habe ich noch die Außenspiegel von Revell mit Draht und Ätzteilresten aufgewertet.

Vorher:
http://imageshack.us" target="_blank">http://img232.imageshack.us/img232/771/cimg0958oe9.jpg" border="0">


Nachher:
http://imageshack.us" target="_blank">http://img67.imageshack.us/img67/7674/cimg0955to9.jpg" border="0">

Und nun noch der aktuelle Stand des Projektes.

Zum Ersten...
http://imageshack.us" target="_blank">http://img406.imageshack.us/img406/7954/cimg0985pc3.jpg" border="0">

...und zum Zweiten...
http://imageshack.us" target="_blank">http://img53.imageshack.us/img53/1598/cimg0987ru3.jpg" border="0">

Ich hoffe es gefällt euch...Über Kommentare, Tips und Anregungen bin ich weiterhin sehr dankbar.

Gruß
Olli
stand your ground

CallMeOlli

Moin,
nach längerer Pause gibts mal wieder ein Update. Mit dem Update hats so lange gedauert weil mir mein Airbrush kaputt gegangen war. Wie ich die Düse wieder raufschrauben wollte is das Gewinde abgerissen. Naja..nach fest kommt ab...:D
Heute ist die neue von Ebay gekommen. Hat mich 20€ gekostet. Bin eigentlich ganz zufrieden für den kleinen Preis.
Das ist mein Ergebnis:

http://imageshack.us" target="_blank">http://img128.imageshack.us/img128/3091/cimg1001khc4.jpg" border="0">

Lackiert habe ich mit Tamiya- und Revell-Farben. Das Grün ist das Bronzegrün von Revell, das Braun ist Revells Lederbraun und das Schwarz ist Nato-Black von Tamiya.
Zuerst habe ich das Grün, anschließend das Braun und schließlich das Schwarz auflackiert. Zwischen jedem Farbauftrag wurde die jjeweilige Farbe gehighlightet.

Wenn die Kiste fertig ist gibts das nächste Update.

Gruß Olli
stand your ground

CallMeOlli

Hallo!

Ich suche in den Leichen des Forums http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/37.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':D'>
Der Bericht ist ja schon ein wenig länger in der Versenkung verschwunden, trotzdem wurde der Luchs bereits Ende 2007 fertiggestellt. Allerdings entpuppte sich der Luchs als nicht besonders fotogen http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/auge.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=';)'> , weshalb ich irgendwann entnervt mit der fotografiererei aufgehört habe.
Wie ich heute aber eine angeregte Dikussion über nicht beendete Baubericht gelesen habe, hab ich einen neuen Anlauf gestartet.
Und so gibts es endlich die Bilder vom Luchs in der Gallerie.


http://www.directupload.net" target="_blank">http://s6b.directupload.net/images/090124/pxywziiw.jpg" border="0">

http://www.directupload.net" target="_blank">http://s5b.directupload.net/images/090124/lgr4vohs.jpg" border="0">


http://www.modellbauforen.de/cgi-bin/ikonboard.cgi?act=ST;f=14;t=14010;r=1" target="_blank">KLICK zur Gallerie



Baubericht fertig!
 http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/10.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':)'>

Hoffe, dass es euch gefallen hat.

Gruß Olli
stand your ground