He 112B-1 1/48 Classik Airframes

Begonnen von roter Hahn, 08. Januar 2012, 15:06

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

roter Hahn

http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/biggrin" border="0" valign="absmiddle" alt=':biggrin'>
Das kennt Ihr bestimmt auch. Nichts ahnend nimmt man seine gebunkerten Modellbausätze unter Augenschein und greift irgendwo ganz weit hinten rein. Was ist denn das da  http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/63.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':000'> Ein asbach-uralt Bausatz - ohhh - von Classic Airframes - die gibt es doch gar nicht mehr. Tjaaa, dann schaun wa ma!

Auf Basis einer Ausschreibung des RLM entwickelte Heinkel das Konkurrenzmuster zur Bf 109 die Heinkel He 112.
In einem nicht ganz fairen Vergleichsfliegen gewann Messerschmitt die Ausschreibung.
Wie die ,,109" flog auch die ,,112" mit einem Krestel V-12 Motor, da der Juno 210 noch nicht für diese Flugzeuge zur Verfügung stand.
Heinkel entwickelte trotz der Niederlage sein Flugzeug weiter und überarbeitete das Modell bis zur B-Serie. Da aber die ausgeschriebenen Leistungen des RLM höher waren, wurde das Flugzeug zum Export freigegeben. U.a. erhielt Japan 12 He 112, Rumänien 24 Stück (b-0/ B-1), Spanien und Ungarn erhielten ebenfalls einige Exemplare. Und während des Spanischen Bürgerkrieges wurden einige Exemplare (auch die V-Muster) aktiv bei der Luftwaffe in der Legion Condor eingesetzt. nach diesem scharfen Einsatz verblieben einige Exemplare in Spanien.
Heinkel setzte auch einige dieser Flugzeuge als Werkschutzstaffel ein und sammelte damit Erfahrungen für seine weiteren Entwicklungen.


Äußerlich unterscheiden sich die Exportflugzeuge und die bei der Luftwaffe verbliebenen Typen durch den Abgassammler
Ach ja da waren zwei Stück drinnen  http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/13.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':13:'> , warum denn zwei ... ein Zettel finde ich, wo drauf steht, was man machen muss, um daraus einen halbwegs ordentliches Modell zu machen. Der zweite war schon angefangen, scheint aus einer Auflösung zu stammen, Teile sind bereits gelöst, ein bißchen verschliffen, die Resinteile schwirren in der Kiste rum ... Mal sehen was man draus machen kann. Richtig, ich erinnere mich - da habe ich mal kräftig recherchert - irgendwo um die Jahrtausendwende und dementsprechend angefangen - ohne den Rumpf zu kürzen, der ist nämlich ca 4mm zu lang.

http://www.motag.de/Forum/He112/He112-Lit-1.jpg" border="0"> http://www.motag.de/Forum/He112/He112-Lit-2.jpg" border="0">
http://www.motag.de/Forum/He112/He112-Farben.jpg" border="0">

Da ich mich mit der Bf 109V1 im Moment auch beschäftige und wegen einer technisch relevanten Anfrage (auch bei EADS Deutschland) das Projekt beiseite gelegt habe, gehts also hier mal weiter.

Soweit bin ich/ war ich nun gekommen:
Der Innenraum wurde mit diversen Ätzteilen und Sheet und allem möglichen Kram aus meiner Ersatzteilkiste verfeinert, soweit man dies anhand von Bilder/ Zeichnungen nachvollziehen kann. Die Bodenplatte habe ich in den Tragflügel eingelassen. Der Ölkühler ist total daneben und wurde entfernt und erneut aufgebaut, der Waffenkanal vertieft, die Abgassammlerspalte beiseitig etwas vergrößert und geschlossen.

Die Rumpf war eine reine Spachtelorgie, da auch der Lufteinlauf über dem Motor total daneben war und neu angefertigt werden mußte. Mit RLM02 habe ich alles mehrfach grundiert und wieder verschliffen und wieder grundiert.

http://www.motag.de/Forum/He112/He112-Bausatz-01.jpg" border="0">
http://www.motag.de/Forum/He112/He112-Bausatz-02.jpg" border="0">
http://www.motag.de/Forum/He112/He112-Bausatz-03.jpg" border="0">
http://www.motag.de/Forum/He112/He112-Bausatz-04.jpg" border="0">
http://www.motag.de/Forum/He112/He112-Bausatz-05.jpg" border="0">
http://www.motag.de/Forum/He112/He112-Bausatz-06.jpg" border="0">
http://www.motag.de/Forum/He112/He112-Bausatz-07.jpg" border="0">




Hals und Beinbruch! Roter Hahn

roter Hahn

Mir persönlich gefällt die ungarische Bemalung am besten- hübsch bunt ist diese Kiste, die wird es wohl auch werden.

http://www.motag.de/Forum/He112/He112-Farben2.jpg" border="0">
Hals und Beinbruch! Roter Hahn

Tobias Bayer

Ja nette Bemalung, die du da vorhast.

Wimpl

Oh, nett, ich kenn mich als alter Panzerpicker bei Flugzeugen überhaupt nicht aus, aber die Farbgebung deines Fliegers sieht wirklich gut aus...Wobei ich mich bei gelber Nase, Heck und Mittelteil noch frage wozu die den rest mit einem Tarnmuster bemalt haben...
Aber die Maschine an sich ist wirklich formschön!!!
Greetings to NSA...have fun with my postings!!!!

Hetzer1

Moin http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/1.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':1:'>

Eine interesannte  Maschine ob die wirklich schlechter als die 109 war bezweifle ich http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/63.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':000'>

Tarnbemalung ist echt mal was anderes!! Bleibe dabei als Bodenfreak http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/31.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':31:'> Mal schauen was noch so kommt.

Gruß von der Ostsee,Markus
In der RUHE liegt die KRAFT!!!

roter Hahn

Das Intrumentenpanel ist fertig und die Tragfläche ist am Rumpf. Passen tat nichts so richtig, eben ein Short-Run-Modell. Zwischenzeitlich habe ich angefangen das HLW anzupassen, das stumpf an das Heck anzubringen ist. Ebenso sind die Fahrwerksschächte verkleidet/ geschlossen worden und die Rohre der Tragflächenwaffen gehen durch den Fahrwerksschacht.
Vor dem Zusammenbau wurde auf der Lufteinlauf auf dem Motor verbessert.


http://www.motag.de/Forum/He112/He112-Instrumente-1.jpg" border="0">
http://www.motag.de/Forum/He112/He112-Instrumente-2.jpg" border="0">
http://www.motag.de/Forum/He112/He122-Waffen-1.jpg" border="0">
http://www.motag.de/Forum/He112/He122Motoroberseite-1.jpg" border="0">
Hals und Beinbruch! Roter Hahn

roter Hahn

Gestern und heute hat es mich gejuckt, mal angefangene Modelle weiterzumachen. Der Bausatz ist nicht der Beste und hat auch einige Macken, die man gar nicht oder unter vielen Kompromissen  auf die Reihe bekommt. Und wenn dann noch Farbe drauf kommt, wird es haarig. Egal, als Hingucker macht das Teil alle mal ein gute Figur. Ich habe auf Ausstellungen noch nie eine He 112 in 1/48 gesehen  http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/35.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':p'>

Gesten also die Grundbemalung und Oberflächentarnung, heute die gelbden Streifen, die - in einem Ritt viel viel Vorarbeit benötigten und trotzdem gab es noch Nachabrbeiten  http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/13.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':13:'>
So sieht aber das Gesamtergebnis aus -noch ohne jegliche Versiegelung, ohne Abzeihbilder, die auch noch einen Farbtupfer setzen ...:


http://www.motag.de/Forum/He112/He112-Farben6.jpg" border="0">
http://www.motag.de/Forum/He112/He112-Farben5.jpg" border="0">
http://www.motag.de/Forum/He112/He112-Farben4.jpg" border="0">
http://www.motag.de/Forum/He112/He112-Farben3.jpg" border="0">
Hals und Beinbruch! Roter Hahn

fam43

Hi Roter Hahn,
wird herrlich bunt wie eine Korallenschlange.  http://www.modellbauforen.de/iB_html/non-cgi/emoticons/10.gif" border="0" valign="absmiddle" alt=':)'>
Gruß
Michael

roter Hahn

So hat sich mein Tuschkasten entwickelt, gestern war es im Garten doch zu heiß in SRB!

http://www.motag.de/Forum/He112/He112-Farben7.jpg" border="0">

http://www.motag.de/Forum/He112/He112-Farben8.jpg" border="0">

http://www.motag.de/Forum/He112/He112-Farben9.jpg" border="0">
Hals und Beinbruch! Roter Hahn