Flüssigkunststoff

Begonnen von twinpilot, 21. Juni 2024, 10:46

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

twinpilot

Hallo Gemeinde, ich bräuchte bitte Eure Hilfe - bei mehreren meiner Plastik-Modelle sind Teile defekt oder fehlen, so z.B. Airfix 1/600 Suffolk fehlen Davits und bei meiner Revell 1/72 Catalina ist ein Propellerblatt abgebrochen. Ersatzteile gibt es bei beiden Herstellern nicht mehr, muß ich also selber herstellen oder wieder anfügen.

Weiß jemand, wie man das macht ? Ich dachte daran, mit vorhandenem Teilen im Wachs ein Negativ zu erstellen, mit Flüssigkunststoff auszufüllen und dann so gut als möglich nachzuarbeiten. Oder kann man z.B. die Spritzgußäste durch Wärme verflüssigen ?

Erbitte Euche Hilfe, VG Richie
PS: ich sah mal was, da hat einer Natronpulver (oder Soda oder Backpulver) mit Sekundenkleber vermisch gehabt.

Obergefreiter

Hey Richie,
machen kann man viel, aber wenn man keine Erfahrung damit hat (ich möchte deine modellbauerischen Fähigkeiten nicht in Frage stellen), ist die Frage ob der Aufwand und dann noch das Ergebnis dich zu frieden stellen würden.

Es gibt hier total verrückte (positv gemeint) 3D Drucker Leute im Forum, die sich auch super mit CAD auskennen.  Kontakt zu ihnen aufnehmen oder sie melden sich durch den Chat bei dir, Teile hin schicken, nachkonstruieren und mit super 3D Teilen dein Modell beenden.
 Vllt wäre das eine Lösung.

3D Druck Profis? Hier gibt's Arveit für euch  :22:

VG
In Bau 1/35:
- le FH 18 Gespann
- Panzer III Ausf. L Tamiya
Das (K)leben bringt groß Freud...

Steffen.B.

@twinpilot  Hallo Richie.

Ich denke auch, mit 3D gedruckten Teilen bist du am Besten beraten.

Wende dich mal an @Nornagest:ThumbUp:
Achim ist auf dem Gebiet wirklich sehr bewandert und hat es im Forum auch schon angeboten nur gegen Erstattung der Materialkosten, benötigte Teile zu erstellen und zu drucken.
Siehe : Reifen als 3D Drucke SLA und Sachen die man immer mal gebrauchen kann
Hätte Gott gewollt dass ich Grünzeug fresse, wär' ich ein Kaninchen !

Nornagest

Hallo,

ich vermute ich kann helfen.
Schreib mich an.

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

twinpilot

GM an alle, ja super - wenn das geht ? Wie komm ich denn an Deine Adresse/Kontaktdaten, Achim ? Oder soll ich hier meine Tel.nr. reinschreiben ?

Aber es sind alles Kleinteile ! Das Größte ist wohl das Radom einer F16 1/32 - und es sind vermutlich mehr als 10 Teile.
Kannst Du auch Teile ein bißchen nach Phantasie machen ? von einem Schiff 1/600 ist vermutlich eine Top-Plattform möglicherweise Opfer des Staubsaugers geworden, da hab ich nur die Anleitung und das Bild auf dem Karton sowie Bildmaterial aus dem Netz.

Nochmals vielen Dank, Richie

twinpilot

@Achim - Hi, habe Dir gerade eine PM geschickt - VG Richie