M-Boot 100 PS Bischof & Meindl 1:35

Begonnen von Dr.Eisen, 03. Juni 2024, 12:25

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dr.Eisen

Eines meiner Lieblingsthemen sind Pioniere. Deshalb mal nach langer Zeit wieder ein Baubericht von mir. Es geht um das M-Boot 100 PS von Bischof & Meindl im Maßstab 1:35. Auf die Firma Bischof & Meindl bin ich durch ein Bericht in einer älteren Modellbauzeitschrift aufmerksam geworden. Als erstes Modell hatte ich mir das Sturmboot 39 mit Sd.Ah. 108 bestellt. Das Boot war ein schlechter Resinguss."Loch an Loch und hält doch" Auf Kulanz habe ich dann ein neues Boot bekommen, welches eigentlich in Ordnung war. Auf Grund dieser besseren Qualität bestellte ich weitere Pionier Sachen und auch das M-Boot. Auf dem ersten Blick sah das Boot fürchterlich aus.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Bei der Bildersuche im Netz bin ich auf einige Boote gestoßen, mit glattem Rumpf und auch mit verbeultem Rumpf . Wenn man sich dieses letzte Bild anschaut könnte das Boot passen. Weitere Teile des Bausatzes.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Dazu der Bauplan und zwei Original Bilder auf dem Bauplan.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Wenn man die Bilder im Netz vergleicht, scheint es verschiedene Boote gegeben zu haben. Es gibt entweder Bilder vom Boot im Wasser oder auf dem Anhänger. Das heißt entweder von oben oder von unten fotografiert. Es ist daher schwierig die Unterschiede zuzuordnen. Es wird daher sicherlich kein korrektes Modell werden. Aber schauen wir mal.
Gruss Dr.Eisen

Der Edle ist bewandert in der Pflicht,
der Gemeine ist bewandert im Gewinn!

Dr.Eisen

Um das Modell von seinem Angussrand zu befreien. und um ein besseres Bild zu bekommen habe ich das Modell grundiert.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Entgegen dem Bauplan sind die meisten Boote im Netz hinten und vorne mit einem Deck verschlossen. Dadurch wird auch die unterschiedliche Dicke der Wände kaschiert. Aber zuerst der Führerstand.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Und dann das Deck.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Die Seitenteile sind etwas zu breit geworden, aber das liegt an der unterschiedlichen Breite der Seitenwände.
Gruss Dr.Eisen

Der Edle ist bewandert in der Pflicht,
der Gemeine ist bewandert im Gewinn!

Rambazanella

Das sieht nicht nur interessant aus sondern hört sich auch sehr gut an.
Gibt es den Herdteller noch ubd falls ja hättest du eine aktuelle Ebseite?
Bisher habe ich nur veteinzelte Brocken auf ebay gefunden.

Horrido!

Dr.Eisen

Ich habe die Bausätze vor über dreißig Jahren gekauft, und ich glaube da waren sie schon am Auflösen Ihres Betriebes.
Gruss Dr.Eisen

Der Edle ist bewandert in der Pflicht,
der Gemeine ist bewandert im Gewinn!

Enigma

Guten Morgen Dr Eisen

Mir gefällt dies ausgefallene Modell sehr. Ist der dazu gehörige Anhänger  auch im Baustaz enthalten? Meiner Meinung nach wird das Thema Anhänger in unserer Sparte des Modellbaus zu sehr vernläßigt! Mir fehlt zum Beispiel ein Sturmbootanhänger (für Sturmboot 39). Auch für die Alliierten fehlen Anhänger jeder Art, löbliche Ausnahme Miniart (mit 1t Anhänger), oder man zahlt  hohe Preise für teils sehr  mangelhaften -Resinguß!

Enigma :biggrin:

-

Rafael Neumann

Zitat... Ich habe die Bausätze vor über dreißig Jahren gekauft ...

Und dann wiedergefunden ... sehr cool; das ist ja fast wie ein alter Wein.
Aber ein durchaus interessantes Thema, das nicht so häufig bearbeitet wird.  :gut:

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Dr.Eisen

@ Enigma
Ja den Sd. Ah.13 gab es auch.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Hier nun das  FOTO welches im Bauplan abgebildet ist. Es scheint das Vorbild für das Modell zu sein. Es ist das einzige Foto ( welches ich gefunden habe ) mit einem Ruder. die anderen Fotos zeigen alle zwei und auch drei Ruder. Daher habe ich die beiliegenden Zinnteile verbaut.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Beim Spachteln mit Revell Spachtel habe ich festgestellt  das die Haftung auf Zinn und Plaste sehr gut, auf Harz eher gegen Null geht.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Das Aussehen des Bootes von oben wird nun reine Spekulation da ich kein Foto gefunden habe welches dem Typ zuzuordnen wäre.
Es wird daher ein Mix von den verschiedenen Bildern werden.
Gruss Dr.Eisen

Der Edle ist bewandert in der Pflicht,
der Gemeine ist bewandert im Gewinn!

Dr.Eisen

Es geht weiter.
Den Pumper aus dem Bausatz habe ich nicht verwendet, habe dafür einen Schnürsenkel geopfert.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Für den Innenraum habe ich eine Sitzbank bzw. ein Brett eingeklebt. Einige Belegklampen, Nieten, Fahnenmastenhalterungen, einen Suchscheinwerfer und ( wie auch bei dem LWS ) eine Seilwinde.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Und das Ganze in Farbe.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Abziehbilder lagen dem Bausatz natürlich nicht bei, aber man sieht oft Zahlen an den Booten.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Und noch zwei Originalbilder   Klick 1    Klick 2


Gruss Dr.Eisen

Der Edle ist bewandert in der Pflicht,
der Gemeine ist bewandert im Gewinn!

Steffen K.

... ist echt interessant was du hier aus dem alten Bausatz machst.

Sowas sieht man wirklich nicht oft. Tolle Sache   :gut:   :gut:
"Schöne Grüsse aus der Westpfalz"

Dr.Eisen

Und fertig.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Jetzt fehlt nur der Sd.Anh.13
Gruss Dr.Eisen

Der Edle ist bewandert in der Pflicht,
der Gemeine ist bewandert im Gewinn!

Dieter

Das M-Boot ist ja richtig toll geworden. :ThumbUp: Man kann also doch etwas tolles aus alten Bausätzen zaubern.

Man muss es nur wollen.

Gruß Dieter

Steffen23

Stark!!!! :gut:

Ganz seltener Anblick, bin nun auf den Hänger
gespannt!

Tolle Sache!

 :7: vom Steffen
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: Pe-2

Enigma

Guten Morgen Dr Eisen

Gefällt mir gut  :7:  :7:  :7: . Kommt der Transportanhänger auch noch :3:

Enigma  :biggrin:
-

Dr.Eisen

Mal schauen ob der Anhänger kommt. Vielleicht auch erst der Pionierkraftwagen I (alte Ausführung)
[m. gl. Lkw. (o)] Henschel.
Gruss Dr.Eisen

Der Edle ist bewandert in der Pflicht,
der Gemeine ist bewandert im Gewinn!