Eduard / Zvesda Pe-2 in 1:48

Begonnen von Steffen23, 03. April 2024, 21:53

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Steffen23

Hallo Patrick,
besten Dank für den Hinweis, jedoch sieht mir diese Farbkante an der Unterseite sehr scharf aus...
ähnlich wie bei italienischen Maschinen.
Desdawegen lieber abkleben, zumal ich es hasse wenn nachher irgendwo Sprühnebel auftaucht...

Sonst mache ich meine Flügelvorderkanten immer frei Schnauze...

Horrido!
Steffen  :1:
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: Pe-2

Steffen23

Nun, schiet Wetter hat auch Vorteile:
Man kann "außerplanmäßig" ein wenig Zeit am Basteltisch verbringen....
und so konnte ich die Dreifarbige-Tarnung frei Hand aufsprühen.







Ich hatte ja vorschattiert, so brauchte ich nun nur noch etwas aufgehellte Farbe nachsprühen um ein aufgelockertes und ausgeblichenes erstes Bild zu erlangen.

Jetzt muss es laaaange trocknen, denn kommende Woche werde ich sicher nicht an den Basteltisch kommen .... :43:

Bis dahin:
Alles Gute!
Steffen  :1:
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: Pe-2

Leopard 2 Mann

Hallo Steffen,

die Lackierung sieht gut aus! Das großzügige Abkleben muss halt manchmal sein :23:
Mit Maskierknete habe ich tatsächlich noch nicht an einem Flugzeugmodell gearbeitet, aber warum nicht wenn es funktioniert.

Gruß Alexander :biggrin:

DarkWarrior

deine Lackierarbeit weiß zu gefallen, is das fleckige mit Absicht?? Oder kam es eher so zu stande?

Steffen23

Das Fleckige ist volle Absicht...
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: Pe-2

DarkWarrior

oke, dann bin ich gespannt wie es weiter geht  :23:  :23:

Boogie

Da kommt das preshading schön durch, guter Schritt und wieder etwas abgehakt  :ThumbUp:
Gruß Patrick

Salamander

Das Leben ist zu kurz für schlechte Bausätze.
(K)leben und (k)leben lassen.

Steffen23

Hallo & Danke für die netten Kommentare!

Leider komme ich die letzten Wochen kaum mehr dazu weiter zu machen,
aber so wie es nennenswerte Fortschritte gibt schreibe ich hier auch weiter.

Bis denne!!!

 :1:  Steffen
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: Pe-2

Klaus Lotz

Zitat von: Steffen23 am 08. Juli 2024, 13:01Leider komme ich die letzten Wochen kaum mehr dazu weiter zu machen,
aber so wie es nennenswerte Fortschritte gibt schreibe ich hier auch weiter.


Wir freuen uns drauf. Manchmal gibt es eben wichtigere Sachen im Leben, als der Modellbau.

Gruß

Klaus
Rettet die Wälder, esst mehr Biber

Steffen23

Hallo  :1: ,
es geht ein bisserl weiter!

Das recht filigrane Fahrwerk wurde komplettiert und auch gleich verschmutzt, wobei die Resinreifen schon eine deutliche Verbesserung darstellen:




Dann bekam die Maschine schon vor Wochen ein washing, heute dann ein fading:



Wie man gut erkennt habe ich bisher nur die Tragflächen mit den Ölfarben ausgeblichen, der Rumpf kommt demnächst dran!

Die Decals sind fein, dünn und leider empfindlich, aber dieser "Abplatzer" im roten Stern passt ganz gut... :37:


Geht leider nur langsam weiter, bin zur Zeit selten daheim. :down:

Allen alles Gute,
bis demnächst in diesem Theater!
Steffen  :1:
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: Pe-2