Autor Thema: Bücher "Als Sanitätsoffizier im Rußlandfeldzug"  (Gelesen 154 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6210
  • General
Bücher "Als Sanitätsoffizier im Rußlandfeldzug"
« am: 07. Januar 2023, 16:21 »
Hallo zusammen,

hat jemand die Bände 1 u. 2 "Als Sanitätsoffizier im Rußlandfeldzug" - oder auch die erste, zusammengefasste Auflage - schon einmal in der Hand gehabt und kann etwas dazu sagen ?

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Enigma

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2176
Re: Bücher "Als Sanitätsoffizier im Rußlandfeldzug"
« Antwort #1 am: 07. Januar 2023, 17:26 »
 Guten Abend Rafael

Ja, habe ich schon mal Band 1 bei einem Freund durchgesehen. Exzellent. Sehr viele Fotos von Radfahrzeugen, man staune, mit rotem Feuerlöscher. Was benötigst du,  habe erst im Laufe der kommenden Woche wieder Kontakt zum Besitzer  :pop:.

Enigma  : :biggrin:
-

Offline Steffen.B.

  • Mod-Team
  • *
  • Beiträge: 3257
  • Oberstleutnant
Re: Bücher "Als Sanitätsoffizier im Rußlandfeldzug"
« Antwort #2 am: 07. Januar 2023, 20:35 »
Bücher ? Mit vielen Bildern von Fahrzeugen ? Oh Mann. Führt mich nicht in Versuchung. Habe jetzt schon kaum noch Platz in meinen Bücherregalen.  :zwinker:

Sehr viele Fotos von Radfahrzeugen, man staune, mit rotem Feuerlöscher.
Ungepanzerte Radfahrzeuge in Wehrmacht-Diensten wurden gern mit Feuerlöschern ziviler Herkunft nachgerüstet. Denn die militärischen Einheits-Löscher waren oft knapp. Zumindest 1942/43 wurden nicht selten auch Panzerfahrzeuge ohne Löscher ausgeliefert, welche dann bei Verfügbarkeit nachgerüstet wurden.
Konfiszierte Fahrzeuge waren auch schon einmal durch den ehemals zivilen Vorbesitzer mit zivilen Löscher ausgerüstet. Das waren oft Fahrzeuge von Speditionen.

Offline Leopard 2 Mann

  • Hauptfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 768
Re: Bücher "Als Sanitätsoffizier im Rußlandfeldzug"
« Antwort #3 am: 07. Januar 2023, 20:47 »
Ich habe die erste zusammengefasste Ausgabe und kann nur bestätigen, dass das Buch sehr gut gemacht ist. Es enthält viele hochwertige Aufnahmen in s/w und Farbe.
Die überarbeitete zweibändige Fassung soll sogar noch ausführlicher sein.
Insgesamt kann ich die Bücher des Verlags nur empfehlen.

Gruß Alexander :1:

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6210
  • General
Re: Bücher "Als Sanitätsoffizier im Rußlandfeldzug"
« Antwort #4 am: 08. Januar 2023, 00:25 »
Hallo zusammen, und herzlichen Dank für die Rückmeldungen.

Konkret benötige ich tatsächlich nichts, überlege mir aber, mir diese Bücher zuzulegen - wie seinerzeit die Bose-Reihe zum Sturmgeschütz. Ich finde einfach Erfahrensberichte aus der damaligen Zeit immer noch sehr spannend, und wenn diese mit interessanten Bildern unterlegt sind - umso besser.

Schönen Abend
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...