Autor Thema: "Verloren und vergessen" - Pz38(t) im Winter 1941/42 bei Smolensk  (Gelesen 338 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Faro

  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 117
Hallo Forum,
so, ich habe tatsächlich heuer auch noch etwas fertig bekommen. Die Szene zeigt einen verlassenen Pz38(t) der 7. PzDiv. bei Smolensk im Winter 1941/42, der von einem russischen Aufklärer entdeckt und inspiziert wurde. Viel Spaß beim Schauen  :1:

























Schöne Grüße und frohe Weihnachten :biggrin:
Träume nicht vom Kleben -
klebe Deinen Traum!

Offline Steffen K.

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 695
Re: "Verloren und vergessen" - Pz38(t) im Winter 1941/42 bei Smolensk
« Antwort #1 am: 19. Dezember 2022, 14:48 »
... sehr schön gemacht.  :ThumbUp: :ThumbUp:
Auch die Figur ist klasse bemalt.

Kommt richtig gut rüber.  :7: :7:

Mit was hast du den Schnee gemacht ?

"Schöne Grüsse aus der Westpfalz"

Offline Floriansjünger

  • Oberstabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 207
Re: "Verloren und vergessen" - Pz38(t) im Winter 1941/42 bei Smolensk
« Antwort #2 am: 19. Dezember 2022, 17:05 »
Wirklich beeindruckend!  :7:
Wie du den Schnee gemacht hast würde mich auch interessieren, der kommt super rüber.

Aber der Aufklärer sollte sich vorsehen - die Besatzung kann noch nicht weit sein... wenn der Panzer schon länger so stehen würde, wäre die Kommandantenluke oder der Motorraum auch leicht eingeschneit...

Schöne Grüße,
Matthias
Ich bin Modellbauer, kein Fotograf!

Offline Harald D.

  • Oberstabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 217
Re: "Verloren und vergessen" - Pz38(t) im Winter 1941/42 bei Smolensk
« Antwort #3 am: 19. Dezember 2022, 17:56 »
Klasse gebaut und präsentiert!
Besser geht fast nicht.
Grüße von Harald

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6214
  • General
Re: "Verloren und vergessen" - Pz38(t) im Winter 1941/42 bei Smolensk
« Antwort #4 am: 19. Dezember 2022, 20:12 »
Moin,

eine sehr coole Vigniette, und die Bemalung ist beim Fahrzeug und bei der Figur sehr gut geworden, die der Figur sticht aber besonders heraus.
Sehr schöne Arbeit, gefällt mir ausgezeichnet  :gut:

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Faro

  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 117
Re: "Verloren und vergessen" - Pz38(t) im Winter 1941/42 bei Smolensk
« Antwort #5 am: 20. Dezember 2022, 11:26 »
Hallo Leute,
freut mich, dass es Euch gefällt. Zum Schnee: da habe ich hier im Forum vor einem guten Jahr schon mal was gepostet. Es handelt sich um die Produkte des britischen Herstellers "Precision Ice & Snow". Damals haben mich die Bilder und Videos auf der Homepage des Herstellers ziemlich überzeugt - also habe ich das Military-Pack mal bestellt. Aber Vorsicht: dank Brexit darf man es nicht eilig haben  :bonk:
Was ich toll finde und man auf den Fotos nicht so gut sieht: das Pulver ist mineralisch und glitzert sehr dezent wie richtiger Schnee  :ThumbUp:

Grüße Armin  :biggrin:
Träume nicht vom Kleben -
klebe Deinen Traum!

Offline Axel Timmermann

  • Oberfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 665
Re: "Verloren und vergessen" - Pz38(t) im Winter 1941/42 bei Smolensk
« Antwort #6 am: 20. Dezember 2022, 15:02 »
Hallöchen
Jau das ist dir ja echt TOP gelungen,
da passt alles  :22:

gruß Axel

Offline Klaus Lotz

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 7901
  • General
Re: "Verloren und vergessen" - Pz38(t) im Winter 1941/42 bei Smolensk
« Antwort #7 am: 20. Dezember 2022, 16:28 »
Hallo,

ja das ist ja mal eine gute Arbeit. Warum wird mir nur so kalt, wenn ich es mir länger anschaue? :auge:

Gruß

Klaus
Rettet die Wälder, esst mehr Biber

Online Enigma

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2179
Re: "Verloren und vergessen" - Pz38(t) im Winter 1941/42 bei Smolensk
« Antwort #8 am: 21. Dezember 2022, 19:43 »
Guten Abend Faro

Sehr gelungens dio bravo,  :7: :7: :shakehands: :shakehands:. Welchen Panzer hast du genommen? Hobby Boss, Trumpeter?

Enigma :biggrin:
-

Offline Faro

  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 117
Re: "Verloren und vergessen" - Pz38(t) im Winter 1941/42 bei Smolensk
« Antwort #9 am: 22. Dezember 2022, 09:28 »
Hallo,
danke Euch!
Der Pz38(t) ist von Dragon (6434, glaube ich) und hat rudimentäre Inneneinrichtung - genug für meine Zwecke  :37:

Schöne Grüße
Armin
Träume nicht vom Kleben -
klebe Deinen Traum!

Offline Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 4830
Re: "Verloren und vergessen" - Pz38(t) im Winter 1941/42 bei Smolensk
« Antwort #10 am: 22. Dezember 2022, 11:48 »
 :ThumbUp:
Sehr stimmungsvoll und handwerklich erste Sahne!!

 :7:Vom Steffen
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau:
B-26 Marauder