Autor Thema: Sherman M4A1 76mm "Leopard II  (Gelesen 312 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline daleil

  • Generalleutnant
  • *
  • Beiträge: 4223
    • http://www.daleil.de
Sherman M4A1 76mm "Leopard II
« am: 18. Dezember 2022, 19:46 »
Hallo zusammen und einen schönen vierten Advent wünsche ich euch!

Mein viertes Modell 2022 ist nun auch fertig! Dargestellt ist "Leopard II", ein M4A1 der 5. französischen Panzerdivision.
Die 5. Panzerdivision landete zusammen mit der 1. Panzerdivision während der Operation Dragoon in Südfrankreich, wohingegen die 2. Panzerdivision in der Normandie landete.
Man befreite unter anderem Toulon, Marseille und kämpfte sich dann nordwärts, um in den Wintermonaten im Elsass zu kämpfen. Im Frühjahr 1945 kämpfte man im Südwesten Deutschlands, unter anderem Karlsruhe und Stuttgart.
Die M4A1 mit 76mm Bewaffnung erhielt man als Ersatz für verlorene Shermans im Frühjahr 1945, manche Quellen geben Ende März, andere wiederum April oder Februar an.

Viele Bilder von französischen Shermans, aufgelistet nach deren Spitznamen, gibts unter www.chars-francais.net
Dort ist auch ein Bild von "Leopard II" zu sehen: Klick

Weitere M4A1 76 sind zum Beispiel "Nomade II": Klick
"St Malo" Klick
"Colmar" Klick
"Rivoli" Klick
"Soissons II" Klick


Literaturempfehlungen zum Thema:
- "1943 - 1945 Les Shermans francais de la liberation" von Centurytracks
- "De Lattre Franchit le Rhin" Band 63 Armes Militaria Magazine
- Tank Zone Ausgabe 12
Die beiden letztgenannten sind nur französischsprachig, aber mit Google-Lens bekommt man das ganz gut übersetzt! Und die Bilder darin sind super!


Basis ist der relativ neue, hier in Deutschland mittlerweile auch (teilweise) verfügbare Bausatz von Asuka. Den hatten die Kollegen aus Belgien (Domino) schon längst verfügbar, da gab es hier noch keinen Händler.
Zweimal bestellt vor zwei Jahren und für gut befunden. Für den einen hatte ich mir relativ zeitig Decals für Südafrikaner in Italien besorgt.
Für den zweiten Bausatz hatte noch keinen richtigen Plan, ehe ich mich dann dazu entschloß doch mal wieder einen Franzosen zu bauen. Passende Decals hat Peddinghaus im Sortiment - und so hab ich über
den Sommer 2021 den M4A1 zurechtgezimmert.

Ein Metallrohr von RB Modell, MG-Rohr und Turm-Scheinwerfer aus Resin von Formations, Ätzteilereste und Voyager und Aber, Werkzeug aus dem Bausatz, von Voyager und TMD, die Verzurrung 3D gedruckt, wollte ich
mal ausprobieren. Ebenso aus dem Drucker die Halterung für das Abschleppseil, die Scheinwerferbügel, die Periskopbügel und die Halterungen für das MG am Turm. Der Exhaust Deflector am Heck ist auch 3D gedruckt,
allerdings schon vor etlichen Jahren bei Shapeways drucken lassen. Und mittlerweile auch nicht mehr ganz so state-of-the-art.

Weitere Zutaten: Mr. Surfacer 500, geglättet mit Gunzes Plastikkleber. Und Archer Gußmarkierungen, sowie etwas Plastikkarte und Flügelmuttern und Ersatzkettenglieder von Bronco. Die Kette ist von MasterClub.
So sah das Modell vor der Farbe aus:






Vorgegangen bin ich anschließend wie eigentlich seit etlichen Modellen mit einer schwarzen Grundierung, anschließendem Aufhellen mit hellgrau und dann dann der Grundfarbe Olive Drab. Alles mit Mission Models Farben.







Dann folgte die Alterung mit Ölfarben, Dreck mit Vallejo Texturpaste.
Und das Endergebnis sieht dann so aus.

Klick für groß


Klick für groß


Klick für groß


Klick für groß


Klick für groß


Klick für groß


Klick für groß


Klick für groß


Klick für groß


Klick für groß


Klick für groß


Klick für groß


Klick für groß


Klick für groß


Klick für groß


Klick für groß


Klick für groß


Klick für groß


Klick für groß


Klick für groß


Ich habe gesehen das durch das rumhantieren der rechte Kotflügel nicht mehr an der Oberwanne klebt, da ist ein kleiner Spalt zu sehen. Ist mir leider erst auf den Bildern aufgefallen und wird noch repariert...
Und der Spalt vorn am Getriebegeäuse direkt unter der Schraubleiste gehört da so eigentlich auch nicht hin. Da hab ich geschludert und das dann geflissentlich ignoriert. Mal gucken ob ich das noch mit ner Plane oder so abgedeckt bekomme.

Ich hoffe euch gefällt der Sherman trotzdem!
Vielen Dank fürs Anschauen!



Gruß
daleil

www.daleil.de

Lebenslang Grün-Weiß!

Offline LowBudget

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1193
Re: Sherman M4A1 76mm "Leopard II
« Antwort #1 am: 19. Dezember 2022, 11:17 »
Moin Maik,
was ein cooles Fahrzeug in ausgefallen Markierungen.
Im Olivgrün ist richtig viel los an Schattierungen und Farbnuancen, das wirkt schön Lebendig  :7:
Für meinen persönlichen Geschmack hätte der Schmutz am Wannenrand noch mit ein paar Sprenklern etwas weicher verblendet werden können.

Seit meinem kleinem Trip in die Normandie hab ich ja gefallen an den gegoßenen Wannen gefunden.
Dabei hatte ich jetzt auch schon ein Auge auf genau diesen Asuka Bausatz geworfen. Bei welchem deutschem Händler hast du den aktuell gesehen? Laut Scalemates ist er aktuell nur weiter in Belgien und Polen zu bekommen, wobei die Versandkosten echt fair sind.
Spannend find auch hier die Variante mit Mündungsbremse, das hab ich so auch nicht gesehen macht aber ordentlich was her.
Ich glaube im Bausatz liegt leider keine dabei?
Danke auch für die Liste mit dem Zubehör auf Scalemates unter dem Bausatz, das ist echt hilfreich  :5:

Cheers,
Stephan




Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6214
  • General
Re: Sherman M4A1 76mm "Leopard II
« Antwort #2 am: 24. Dezember 2022, 12:56 »
Hallo Maik,

wieder ein sehr schöner Sherman von dir und wie immer in einer herausragenden Qualität gebaut und bemalt - was soll man da noch zu schreiben ?
Wie immer beeindruckt mich die Detailbemalung des ganzen bereits verklebten Zubehörs, das bekommst du echt klasse hin.
Ausgezeichnete Arbeit, gefällt mir sehr gut.  :gut:

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline daleil

  • Generalleutnant
  • *
  • Beiträge: 4223
    • http://www.daleil.de
Re: Sherman M4A1 76mm "Leopard II
« Antwort #3 am: 24. Dezember 2022, 14:22 »
Hallo und vielen Dank euch zweien! Freut mich wirklich sehr das mein Sherman euch überzeugen kann!

@LowBudget
Aktuell ist er bei Axels Modellbaushop erhältlich: https://www.axels-modellbau-shop.de/katalog/en/asuka-35-047-m4a1-76mm-sherman-us-medium-tank-1-35.html
Der Laden ist bei Scalemates nicht gelistet, von daher wird da auch nichts angezeigt. Gibt noch weitere deutsche Shops die dort nicht zu sehen sind, wie RLC oder Plüth.

Ich hatte ihn seinerzeit in doppelter Ausführung bei den Kollegen von Domino in Belgien bestellt.
Der Bausatz hat den "mittleren" T23 Turm, also mit runder Ladeschützenluke und Kanone ohne Mündungsbremse. Um den so zu bauen wie ich meinen, brauchst du den späten Turm, wie er zB in diesem Bausatz enthalten ist: https://www.axels-modellbau-shop.de/katalog/en/asuka-35-043-m4a376w-sherman-vvss-late-production-1-35.html
Du kannst die Türme aber nicht einfach so tauschen, denn der andere Bausatz hat die späte Wanne vom M4A3, den gabs in Kombination so auch nur mit dem späten T23 Turm. Möglich wäre es zB, die benötigten Spritzlinge in Japan direkt bei Asuka zu bestellen. Das wäre etwas günstiger als den zweiten Bausatz nur für den Turm zu kaufen.

Gibt aber auch ein paar schöne Bilder von den späten M4A1 76mm in US Diensten im Frühjahr in Deutschland, zB in Münster vom 771st Tank Battalion.
Oder auch hier: ab Minute 7:08
Auch die anderen Videos der Reihe sind sehr empfehlenswert!



Gruß
daleil
www.daleil.de

Lebenslang Grün-Weiß!

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6214
  • General
Re: Sherman M4A1 76mm "Leopard II
« Antwort #4 am: 24. Dezember 2022, 15:01 »
Ich bin ja für solche Umbauten immer zu haben und hatte auch noch keinen Sherman auf dem Tisch - habe nur gerade im Lager einen Tasca Firefly (35009) entdeckt  :pffft:

Aber für diesen hier müsste man ja neben dem Grundbausatz schon einige Spritzlinge bestellen, also ich denke auf jeden Fall C, H, G, J, M ?
Und wenn der Basis-Bausatz 35047 ist, bekommt man gar nicht alles:
https://tasca-shop.ocnk.net/product-list/49

Grüße
Rafael
« Letzte Änderung: 24. Dezember 2022, 15:04 von Rafael Neumann »
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline daleil

  • Generalleutnant
  • *
  • Beiträge: 4223
    • http://www.daleil.de
Re: Sherman M4A1 76mm "Leopard II
« Antwort #5 am: 24. Dezember 2022, 22:06 »
@Rafael Neumann
Rafael, wenn du den Bausatz vom M4A1 76mm Sherman kaufst, dann brauchst du eigentlich nur den Spritzlinge für den späten Turm: https://tasca-shop.ocnk.net/product/58

Die Spritzlinge vom späten M4A3 76mm Bausatz, den ich noch empfohlen hatte, sind da nicht aufgelistet, man braucht aber für die ovale Ladeschützenluke dann noch diesen: https://tasca-shop.ocnk.net/product/59
Wobei, ich glaube da könnte ich auch aushelfen, habe von TMD noch zwei Doppelsets, die ich eigentlich nicht brauche. Weiß aber nicht ob die passen, das kann ich aber testen.

Fehlt dann nur noch die Halterung für das cal .50, welches ja auf einer klappbaren Arretierung zwischen den Luken, leicht nach hinten versetzt ist. Beim frühen Turm war die Halterung ja an der runden Ladeschützenluke.

Den Rest der Teile kannst du aus dem Grundbausatz vom M4A1 76mm nehmen. Als Kanonenrohr würde ich sowieso zu einem gedrehten Teil greifen, RB oder Aber: https://www.scalemates.com/kits/aber-35l-186-us-76mm-m1a2-barrel-with-muzzle-brake--979346



Gruß
daleil
www.daleil.de

Lebenslang Grün-Weiß!

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6214
  • General
Re: Sherman M4A1 76mm "Leopard II
« Antwort #6 am: 25. Dezember 2022, 15:07 »
@daleil
Dankeschön, könnte ich mir überlegen.
Und der Grundbausatz ist 35047, korrekt ?
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline daleil

  • Generalleutnant
  • *
  • Beiträge: 4223
    • http://www.daleil.de
Re: Sherman M4A1 76mm "Leopard II
« Antwort #7 am: 26. Dezember 2022, 13:10 »
@Rafael Neumann
Ja genau, der 35047 ist der Bausatz wo du bis auf Turm alles dabei hast.


Gruß
daleil
www.daleil.de

Lebenslang Grün-Weiß!