Autor Thema: Suche nach Optionen für eine Conex Box in 1:35  (Gelesen 357 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Warlock

  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 101
Suche nach Optionen für eine Conex Box in 1:35
« am: 16. Oktober 2022, 18:08 »
Hallo zusammen,

ich bräuchte mal wieder eine Conex Box in 1:35 und egal was ich versuche, ich komm da nicht so richtig vorwärts.

Vielleicht zum Einstieg hier ein Link zum Original https://en.wikipedia.org/wiki/Conex_box
Im Prinzip handelt es sich um einen um einen Transportcontainer der in Vietnam im großen Stil für Transportaufgaben als auch zur Lagerung von Waren genutzt wurde. Wichtig wäre mir, dass es wirklich eine Conex Box mit Kufen ist und kein "normaler" Transportcontainer.

Option 1
Von Mec Models gab es den Container mal. Leider gibt es hier 2 Probleme
1. Mec Models gibt es laut meinen Infos nicht mehr
2. Die Wände des Containers haben sich bei meinem Bausatz nach der Montage/Lackierung verzogen, weshalb der Container nun eine gewisse Ähnlichkeit mit einem Ballon hat.
Hier mal ein Bild aus der Bauphase




Option 2
Ich hab hier https://3dwarehouse.sketchup.com/model/u480e6f68-ec0b-4de7-b25a-a0d508323a68/US-Army-ConEx-box-the-Vietnam-war-original-container-fully-modelled-Sand?hl=de ein 3D Modell gefunden, dass ich mit Blender in ein STL File konvertieren konnte.
Leider gibt es auch hier Probleme:

1. Die Materialstärke der Wände ist zu dünn um sie zu drucken
2. Bei den vorderen Türen fehlt im STL File das Wellblech
3. Es gibt "lose" Elemente beim Modell






Leider sind meine Kenntnis im 3D Bereich nicht gut genug um das zu fixen. Ich hab auch schon mit dem Designer Kontakt aufgenommen, aber leider kann er mir da auch nicht helfen.

Deshalb einfach mal folgende Fragen in die Runde:

Hat noch jemand einen Mec Models Conex der zum Verkauf steht ?
Gibt es vielleicht jemand der das 3D Modell mit SketchUp/Bleder mit überschaubarem Aufwand gegen Bezahlung fixen könnte, d.h. druckfähig designen?
Kennt jemand vielleicht ein anderes 3D Modell, dass vielleicht schon oob druckbar ist?
Hat vielleicht jemand von euch noch eine Idee an die ich nicht gedacht habe ?

Ich würde mich über jede Idee/Hilfestellung freuen.

Gruß Dirk

Offline Nornagest

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2390
Re: Suche nach Optionen für eine Conex Box in 1:35
« Antwort #1 am: 18. Oktober 2022, 16:04 »
Hallo Dirk,

also die Datei hat böse Fehler. Wenn ich ChituBox Pro Repair drüberlaufen lasse sagt die auch "Auf Wiedersehen"



Auch lässt sie sich offen oder geschlossen darstellen. Deshalb die losen Teile.
Aber so ist das Ding unbrauchbar. Viel zu dünne Wände. Eine Reparatur ist hier unter 3-4 Stunden nicht getan.
Da kann man auch gleich komplett neu aufbauen.

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Nornagest

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2390
Re: Suche nach Optionen für eine Conex Box in 1:35
« Antwort #2 am: 20. Oktober 2022, 09:43 »
Hallo,

das hat mir ja jetzt keine Ruhe gelassen. Also bin ich da nochmal rein. Ich habe es repariert bekommen, was die Hülle angeht.
Aber zum drucken sind die Wände zu dünn. Da habe ich bis jetzt noch keine Lösung für.



Ich hab es schon runterskaliert auf 1/35.

Gruß
Achim


Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6098
  • General
Re: Suche nach Optionen für eine Conex Box in 1:35
« Antwort #3 am: 20. Oktober 2022, 10:39 »
Hmh, für die reine Stabilität auf den Innenseiten eine Diagonale oder ein Andreaskreuz einziehen ?
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Nornagest

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2390
Re: Suche nach Optionen für eine Conex Box in 1:35
« Antwort #4 am: 20. Oktober 2022, 14:38 »
Nee,
Stützen sind nicht das Problem. Die Wandstärken sind, bzw. die nicht vorhandenen, sind es.  :denk:
Dies Wellblech sind einfach nur Flächen.....keine Volumen.

Gruß
Achim

Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6098
  • General
Re: Suche nach Optionen für eine Conex Box in 1:35
« Antwort #5 am: 20. Oktober 2022, 15:10 »
Aber wenn man da nicht von oben hineinschauen kann, ist es doch nicht mehr als eine Wand, auf die man eckige Profile macht. Von außen sieht man das doch gar nicht.
Ich könnte auch für jede Seite ein Stück Plastikkarte nahmen und da im passenden Abstand Vierkantprofile aufkleben; außen einen Rahmen drum und fertig ?
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Warlock

  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 101
Re: Suche nach Optionen für eine Conex Box in 1:35
« Antwort #6 am: 20. Oktober 2022, 17:58 »
@Achim: Das sieht doch mal richtig gut aus  :ThumbUp: :ThumbUp: :ThumbUp:
Könntest Du mir die Datei zukommen lassen? Eine Uploadmöglichkeit hätte ich.

@Rafael: Das Problem ist da, dass die Wand zu dünn ist um die zu drucken. Du brauchst eine Mindestdicke/Materialstärke damit es überhaupt druckbar ist. Aber was man vielleicht machen könnte wäre neue Körper innen an die Wand konstruieren die dann dicker sind und in die zu dünne Wand übergehen. Da müsste ich mal rausfinden ob man sowas machen könnte.
@Achim: Weißt Du ob sowas geht ?

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6098
  • General
Re: Suche nach Optionen für eine Conex Box in 1:35
« Antwort #7 am: 21. Oktober 2022, 10:19 »
Dirk, das ist noch nicht genau mein Ansatz.

In Plastik würde ich einfach nur Profile auf eine Platte kleben, um den Effekt zu erreichen. Also könnte man dann nicht hier eine Seitenwand mit Wandstärke X konstruieren, die zusätzlich außen die gewünschte Profilierung aufweist ?

Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline jacobm

  • Oberstabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 227
    • http://www.militarymodelling.info
Re: Suche nach Optionen für eine Conex Box in 1:35
« Antwort #8 am: 21. Oktober 2022, 13:03 »
Hatte ein ähnliches Problrm mit einem Container. Du kannst konstruktiv die Wände aufdicken. Nimmt aber unendlich viel Zeit in Anspruch, da es ja wie Trapezblech ausgebildet ist. Will heißen du musst in jede Tiefe und an jede Höhe ran und Körper dazumodellieren. Da es sich um eine STL handelt und somit nicht um einen Volumenkörper ist ein „einfaches“ Aufdicken der Wände so also nicht möglich.
... habt Geduld! Ich lerne immer noch.
http://www.militarymodelling.info - Jeder Besuch ist willkommen!

Offline Nornagest

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2390
Re: Suche nach Optionen für eine Conex Box in 1:35
« Antwort #9 am: 21. Oktober 2022, 13:53 »
Hallo,

nein schwierig ist das nicht, aber zeitaufwendig. Ich überleg mir mal was, übers WE

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.