Autor Thema: Flower Class Corvette von Revell (Matchbox) M.1:72  (Gelesen 2321 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6098
  • General
Re: Flower Class Corvette von Revell (Matchbox) M.1:72
« Antwort #30 am: 06. Oktober 2022, 10:34 »
Guten Morgen Harald,

gibt es eine Seite, an der eine Naht nicht so doll auffallen würde ?
Dann würde ich klares Verpackungsmaterial nehmen, zuschneiden, auf 25mm Außendurchmesser rollen und mit Acrylkleber verkleben - der trocknet eigentlich fast durchsichtig auf.

Ansonsten:
https://www.architekturbedarf.de/kunststoffe/acrylrohre-klar/acrylrohr-xt-_-aussen-250-mm-innen-210-mm

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Harald D.

  • Stabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 192
Re: Flower Class Corvette von Revell (Matchbox) M.1:72
« Antwort #31 am: 08. Oktober 2022, 21:12 »
Guten Morgen Harald,

gibt es eine Seite, an der eine Naht nicht so doll auffallen würde ?
Dann würde ich klares Verpackungsmaterial nehmen, zuschneiden, auf 25mm Außendurchmesser rollen und mit Acrylkleber verkleben - der trocknet eigentlich fast durchsichtig auf.

Ansonsten:
https://www.architekturbedarf.de/kunststoffe/acrylrohre-klar/acrylrohr-xt-_-aussen-250-mm-innen-210-mm

Schöne Grüße
Rafael

Ich hab schon im Net geschaut.
Wahrscheinlich werde ich mir wohl oder übel so ein klares Polystyrol-Rohr bestellen.
Es muss schon etwas stabil werden weil im Inneren der Radarspiegel (ich hoffe mal das das einer war) sichtbar rotieren soll.
Das ganze Schiff wird ja in RC umgerüstet.

Ich hoffe nur, dass ich nicht die Laune an dem Bausatz verliere. Gerade komme ich überhaupt nicht voran und muss mich regelrecht zum bauen zwingen!
Grüße von Harald

Offline Nornagest

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2390
Re: Flower Class Corvette von Revell (Matchbox) M.1:72
« Antwort #32 am: 10. Oktober 2022, 07:51 »
Hallo,

ich habe mir jetzt mal die Sache nochmal genauer angeschaut. Auch am Original sind sich überlappende Folien zu erkennen.    u_______u  . So würde ich es lösen. Einmal oben und unten nen Kranz drucken. Dann geeignete durchsichtige Folie aus Verpackungsmaterial. Dann nachher ruhig mit matt übermalen.
Das müsste doch so recht einfach zu lösen sein.

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Harald D.

  • Stabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 192
Re: Flower Class Corvette von Revell (Matchbox) M.1:72
« Antwort #33 am: 17. Oktober 2022, 20:30 »
Äußerst zähe geht es voran.

An dem Bausatz passt nichts. Fast alles muss nachgearbeitet oder ergänzt werden.



Das Foto gibt den aktuellen Bautenstand am 17.10.2022 wieder.


Bin mal gespannt, wie lange ich noch bis zur Fertigstellung brauche.

wird fortgesetzt....
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2022, 20:32 von Harald D. »
Grüße von Harald

Online Steffen23

  • General
  • *
  • Beiträge: 4794
Re: Flower Class Corvette von Revell (Matchbox) M.1:72
« Antwort #34 am: 17. Oktober 2022, 21:37 »
Halte durch, das sieht doch jetzt schon so viel besser als das Original aus….
Du machst das echt klasse mit Compass Rose!!!!!

 :ThumbUp: :ThumbUp: :ThumbUp: :ThumbUp:

Cheerio
Steffen  :1:
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Derzeit im Bau: SBD 5
Dewoitine D.520

Offline Harald D.

  • Stabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 192
Re: Flower Class Corvette von Revell (Matchbox) M.1:72
« Antwort #35 am: 18. Oktober 2022, 20:25 »
Halte durch, das sieht doch jetzt schon so viel besser als das Original aus….
Du machst das echt klasse mit Compass Rose!!!!!

 :ThumbUp: :ThumbUp: :ThumbUp: :ThumbUp:

Cheerio
Steffen  :1:

 :5:

Solche Anfeuerung brauchts  :10:

Heute wieder ein Stück weiter gekommen. Musste auf beiden Seiten das Oberdeck verlängern incl. Unterstützung.

Morgen gibt´s ein paar Fotos dazu.

Eines der nächsten Dinge die ich benötige sind Nassschiebe-Bilder für die beidseitige Schiffskennung "K 49".

Wo kann man solche Buchstaben/Zahlen als Decals bekommen.

Sprühschablonen mit dem Silhouette (Schneideplotter) möchte ich mir eigentlich nicht anfertigen. Weil ich mit der Airbrush  :aerger: partout nicht zurecht komme!
Grüße von Harald

Offline Klaus Lotz

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 7886
  • General
Re: Flower Class Corvette von Revell (Matchbox) M.1:72
« Antwort #36 am: 29. Oktober 2022, 02:47 »
Hallo Harald,
die sieht schon richtig gut aus, das macht Lust auf mehr.

Gruß

Klaus
Rettet die Wälder, esst mehr Biber

Offline Wimpl

  • Generalmajor
  • *
  • Beiträge: 3779
Re: Flower Class Corvette von Revell (Matchbox) M.1:72
« Antwort #37 am: 29. Oktober 2022, 09:10 »
Wenn du Decals mit Buchstaben oder Nummern suchst...

Die kriegst du H I E R, in allen möglichen Größen und Farben, am Besten im Unterodner "Colour-Serie" suchen...
Greetings to NSA...have fun with my postings!!!!

Offline Harald D.

  • Stabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 192
Re: Flower Class Corvette von Revell (Matchbox) M.1:72
« Antwort #38 am: 30. Oktober 2022, 18:10 »
So, in der Zwischenzeit ist es etwas weitergegangen mit "Compass Rose".

Höhen und Tiefen sozusagen.

Tiefen:

Die eklatante Passungenauigkeiten der Teile und der sinnlosen Zeit die dafür draufgeht dies zu korrigieren.





Bei fast allen Deckskästen das gleiche Problem. Die Deckel sind viel zu klein. Da fragt man sich schon, wie konnte/kann man sowas überhaupt guten Gewissens verkaufen.




Hier die Korrektur!


Dann ist mir zu allem Übel auch noch beim Verkleben mit Sekundenkleber die Tülle abgefallen und eine heftige Menge Kleber über schon fertig gebaute und lackierte Elemente rund um den schon verspannten Schornstein gelaufen.





Also alle wieder auseinander gebaut, abgeschliffen, neu lackiert und wieder eingebaut.



Höhen:


Dann das bis jetzt fertig gestellte Ergebnis. Das wird schon ein ganz schön großer Kasten. Werde mir dafür und für meine U-Boote eine Vitrine anfertigen lassen müssen.
Im Regal aufstellen ist nicht. Da ist der Pott zu schnell eingestaubt.








Gelbe Pfeile sind mit dem 3D Drucker angefertigte Teile, weil die aus dem Bausatz nicht passen oder potthässlich sind.
Roter Pfeil sind abgeformte Splitterschutzmatten (dem Bausatz liegen viel zu wenige bei).


Ein Baustelle im Bausatz wurde dann die Geschützplattform. Das Filmschiff hat merkwürdiger Weise eine völlig andere Plattformausrüstung als alle von mir recherchierten Flower Class Corvetten.





Am aufwendigsten herzustellen war dabei die Galerie mit dem Geländer vor der Plattform (gelbe Pfeile). Das ging praktisch nur mit dem 3D Drucker.
Auch die einzelnen Geschosshalter und Granaten sind dem 3D Druck geschuldet (rote und grüne Pfeile).
Die Granaten habe ich übrigens mit dem Metallwachs aus der Tube "True Metall" von AK behandelt. Meiner Ansicht nach das beste Metallfinish das es derzeit auf dem Markt gibt.





Dann natürlich noch das Abkleben für die Lackierung.



A propos 3D Druck

Da kann man sich an dem Schiff austoben und es gibt schier kein Ende. So z.B. die Schlauchboothalterungen auf dem beiden u.a. Fotos.
Die es in dieser Form auch nur auf dem Filmschiff zu geben schien.





Ausdruck noch auf Druckplattform mit Supports.





Und versäubert auf dem Modell platziert.



Mit diesen Halterungen werde ich es jetzt gut sein lassen und das Modell so wie es ist fertig bauen.

Die hintere Geschützplattform hat bei dem Filmschiff auch ein bisschen eine andere Brüstungsform. Das habe ich aber leider erst nach dem Einbau und dem Anstrich festgestellt. Also lasse ich das jetzt so, da es sich eh nur um ein fiktives Modell handelt und baue weiter damit ich endlich, endlich, endlich fertig werde.


Das Problem mit der Beschriftung habe ich jetzt zwischenzeitlich auch gelöst.

Ich habe meinen bisher nur rumstehenden Silhouette Portrait 2 Schneideplotter aus dem Regal geholt und mir die Schriftschablonen mit selbstklebender Folie selbst hergestellt.
Das aber ist wieder eine völlig andere Geschichte und hat mich einen kompletten Nachmittag und etlichen Folienverschnitt gekostet, bis ich die richtigen Einstellungen für den Drucker gefunden hatte und ich ein halbwegs vernünftiges Ergebnis erzielen konnte.

Warum nur halbwegs? Weil ich einfach keine exakt passende Schrift für die Nummer "9" finden konnte.
So ist das Ganze auch nur angenähert. Aber mir gefällt das Ergebnis trotzdem.





Nummer am Original





Meine Version





Ergebnis



Wird fortgesetzt...










« Letzte Änderung: 30. Oktober 2022, 18:14 von Harald D. »
Grüße von Harald

Offline Harald D.

  • Stabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 192
Re: Flower Class Corvette von Revell (Matchbox) M.1:72
« Antwort #39 am: 30. Oktober 2022, 18:11 »
Wenn du Decals mit Buchstaben oder Nummern suchst...

Die kriegst du H I E R, in allen möglichen Größen und Farben, am Besten im Unterodner "Colour-Serie" suchen...


Danke für den Tipp!

Ich habe es jetzt aber anders gelöst. Siehe oben!
Grüße von Harald

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6098
  • General
Re: Flower Class Corvette von Revell (Matchbox) M.1:72
« Antwort #40 am: 31. Oktober 2022, 17:12 »
Schaut doch gut aus.
Die Schrift passt von der Kombi her auch nicht so recht in die klassischen Schemata der Marine.
Bei den Amis finde ich nur die eher eckigen Varianten, unten allerdings abgeschrägt; nur ist dann der Bauch eben auch eckig und nicht rund.
Ich finde, Du hast das gut gelöst.

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Nornagest

  • Major
  • *
  • Beiträge: 2390
Re: Flower Class Corvette von Revell (Matchbox) M.1:72
« Antwort #41 am: 01. November 2022, 17:28 »
Hallo,

wenn du das mit der 9 nicht erwähnt hättest, wäre mir das gar nicht aufgefallen.
Ansonsten schliesse ich mich Rafael an.
Wenn die gesprüht sind, lassen sie sich auch wunderbar altern und werden auch nie silbern

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Klaus Lotz

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 7886
  • General
Re: Flower Class Corvette von Revell (Matchbox) M.1:72
« Antwort #42 am: 04. November 2022, 14:45 »
Hallo Harald,

so schlimm finde ich das mit der Schrift auch nicht. Ja, die Amis hatten die immer ein wenig breiter und eckiger, aber wer weiß das schon. Gute Arbeit.

Gruß

Klaus
Rettet die Wälder, esst mehr Biber