Autor Thema: Revell 39059 Scalpel - Vorstellung  (Gelesen 1413 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Steffen.B.

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 3556
  • Oberstleutnant
Revell 39059 Scalpel - Vorstellung
« am: 09. April 2023, 18:53 »
Hallo Miteinander.

Wieder ein neues Werkzeug in meinem Bestand. Frisch gekauft, geliefert und ausprobiert.



Revell 39059 entdeckte ich auf der Suche nach einem vernünftigen Griff für meine Rasierklingen-Sägen. Diese haben die gleiche Aufnahme wie die Skalpell-Wechselklingen.
Zunächst hatte ich mir den Skalpell Griff von Trumpeter bestellt. Der taugt jedoch nichts, da er die Klingenaufnahme aus Kunststoff hat. Das hielt von Anfang an nicht richtig und leierte auch schnell aus.



Der Markt bietet diverse Griffe von zahlreichen Anbietern. Dieser hier von Revell sticht jedoch positiv aus der Masse heraus. Zum Einen hat er eine schöne griffige Haptik und liegt einfach gut in der Hand. Zum Zweiten war er sehr viel preiswerter als die Griffe der anderen Marken-Anbieter. Und zum Dritten hat er eine passgenaue Fassung um die Klingenaufnahme, was ein Verrutschen der Klinge verhindert.



Hier mit eingespannter Rasierklingen-Säge. Sie passt perfekt. NULL Spiel, wie sonst schon oft erlebt.
Gilt natürlich ebenso für die Skalpell-Klingen.







Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6622
  • General
Re: Revell 39059 Scalpel - Vorstellung
« Antwort #1 am: 10. April 2023, 17:20 »
Da habe ich auch diverse von. allerdings war es dann nur die Verfügbarkeit, bei mir halt WEDO oder Galaxy Tools - die tun sich von der Aufnahme her dann alle nix.
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Steffen.B.

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 3556
  • Oberstleutnant
Re: Revell 39059 Scalpel - Vorstellung
« Antwort #2 am: 10. April 2023, 18:55 »
@Rafael Neumann
Von WEDO dieser hier : WEDO 151528 Comfortline Bastelmesser grün oder das einfachere Modell 78621 mit blauem Griff (was auf den ersten Blick identisch zu dem von FALLER ist) ?
Das grüne Comfortline schaut gut aus, liegt sicher auch angenehm und griffig in der Hand. Der Preis ist definitiv super.  :ThumbUp:

Verlockend ... . Habe ja mehr als nur eine Säge mit entsprechender Griffaufnahme  :zwinker:

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6622
  • General
Re: Revell 39059 Scalpel - Vorstellung
« Antwort #3 am: 10. April 2023, 19:49 »
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Steffen.B.

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 3556
  • Oberstleutnant
Re: Revell 39059 Scalpel - Vorstellung
« Antwort #4 am: 10. April 2023, 20:34 »
Also das einfache WEDO Modell mit dem blauen Griff.  :23:
Interessanterweise schaut das von FALLER exakt genau so aus wie das von WEDO. Selbst die Schutzkappe ist identisch.

Preis WEDO inklusive 3 Ersatzklingen = ca. 6€
Preis FALLER inklusive 20 Ersatzklingen = ca. 25€
11-er Ersatzklingen im 10-er Pack kosten unter 4€.

Man denke sich seinen Teil ...  :zwinker:

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6622
  • General
Re: Revell 39059 Scalpel - Vorstellung
« Antwort #5 am: 11. April 2023, 18:08 »
Wobei ich die nur habe, um meine Mini-Sägen von RB Productions vernünftig klemmen zu können.
Skalpellklingen kaufe ich im med. Bedarf, meistens 100 Stück und verwende ein klassisches Skalpell Nr.4.
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...